mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XMC2Go - Anfägerfragen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wie kann man beim Infineon XMC 2Go den UART (s. Bild) nutzen? P2.2 
kann gemäß Datenblatt doch nur Ch0.DX3, Ch0.DX4 oder Ch1.DX5 sein. Aber 
für den UART („Asynchronous Serial Channel”) benötigt man lt. Datenblatt 
doch DX0!

Ich hoffe, die Frage ist nicht all zu dämlich.

VG Torsten

: Bearbeitet durch User
Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, sorry, hat sich erledigt: "The desired input signal can be selected 
among the input lines DXnA to DXnG … by programming bit field DSEL".

DX0 war nur ein Beispiel im Datenblatt. Nochmal sorry!

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach menno! Der Monolog geht weiter:

> … can be selected among the input lines DXnA to DXnG …

Das hilft nicht, damit kann man ja nur zwischen DX0A…DX0G umschalten.

DX3 oder DX4 gehen nicht, wie beschrieben in Kapitel 14.3.3 Operating 
the ASC - Pin connections:

> Establish a connection of input stage DX0 with the selected receive
> data input pin (signal DIN0) … and configure a transmit data output
> pin (signal DOUT0).

Ich bin gespannt!

: Bearbeitet durch User
Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

ich versuche das mal zu erklären!

der Input USIC0_CH0.DX3A des P2.2 kann "intern" mit USIC0_CH0.DX0G 
verbunden werden. Näheres dazu siehe Reference Manual Seite 501 
(Interconnects).
Ich habe das auch erst verstanden, als ich mir den Beispiel-Code vom 
XMC2Go angesehen haben.

mfg

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olli schrieb:
> ich versuche das mal zu erklären!

Mal schauen ob ich's verstanden habe:

Torsten C. schrieb:
> damit kann man ja nur zwischen DX0A…DX0G umschalten.

… und DX0G ist intern fest verdrahtet mit CH0.DX3INS. Und CH0.DX3INS 
leitet das Signal aus DX3 weiter. Wenn man bei DX3 also CH0.DX3A (=P2.2) 
auswählt, dann hat man das Signal von P2.2 an DX0.

Cool. Danke!

Autor: Oliver K. (olli_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Torsten!

> … und DX0G ist intern fest verdrahtet mit CH0.DX3INS. Und CH0.DX3INS
> leitet das Signal aus DX3 weiter. Wenn man bei DX3 also CH0.DX3A (=P2.2)
> auswählt, dann hat man das Signal von P2.2 an DX0.

genau so geht das! ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.