Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phasenabschnittsdimmer so sicher?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon H. (simon12)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,
ich habe mir für eine Stehlampe einen Phasenabschnittsdimmer nach dem 
Schaltplan im Anhang (Quelle 
http://www.inmojo.com/store/inmojo-market/item/digital-ac-dimmer-module-lite-v.2/) 
gebaut. Bei meiner letzten Frage hier im Forum zur gesamten Schaltung 
(Mikrocontroller etc.) wurde ich darauf hingewiesen, dass die 
Dimmer-Schaltung in der Form ein großes Gefahrenpotenzial darstellt und 
folgendes fehlt:
- Sicherung
- Varistor
- Entstördrossel
- Snubber
Ich habe jetzt mal versucht die Komponenten in die Schaltung zu 
integrieren. Ich hätte nun gern gewusst ob die Schaltung so aufgebaut 
werden kann und ob die Dimensionierungen der Bauteile stimmen. Einen 
Snubber habe ich jetzt noch nicht eingebaut da ich hier im Forum gelesen 
habe dass dieser nur bei induktiven Lasten erforderlich ist oder zählt 
die Entstördrossel auch als Last?  Die Last besteht aus 3 Glühbirnen mit 
je 60W. Der Mikrocontroller läuft bei 3,3 V.

Hier noch die Datenblätter der verwendeten Bauteile:
MOC 3023X 
http://files.voelkner.de/175000-199999/183271-da-01-en-OPTOKOPPLER_MOC_3023X.pdf
4N25 http://www.vishay.com/docs/83725/4n25.pdf
Flink-Sicherung 
http://www.voelkner.de/products/3424/Feinsicherung-5x20-Flink-2A-10-Stueck.html
Entstördrossel 
http://files.voelkner.de/1000000-1099999/001087627-da-01-ml-WE_FI_FUNKENTSTOERDROSSEL_7447021_de_en.pdf
TRIAC BTD139-800 http://www.farnell.com/datasheets/1758086.pdf
Gleichrichter DF04M http://www.farnell.com/datasheets/664019.pdf
Varistor S20K275 
http://www.voelkner.de/products/36039/Scheibenvaristor-S20k275.html

Vielen Dank fürs Drübergucken und viele Grüße
Simon

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Simon Heller schrieb:
> ich habe mir für eine Stehlampe einen Phasenabschnittsdimmer gebaut.

Wie willst du denn mit einem TRIAC einen Phasenabschnittsdimmer bauen 
können ?

Das wird wohl eher bloss ein Phasenanschnittdimmer sein.

Die Sicherung ist klug, denn wenn de Glühlampe durchbrennt, entsteht ein 
quasi-Kurzschluss und der TRIAC raucht ab bevor deine Haushaltssicherung 
ausgelöst hat.

Die Sicherung schützt auch den laternden VDR.

Die Drossel mindert die Funkstörungen. Sie könnte einen grösseren Wert 
haben, dann mindert sie mehr.

Es fehlt noch ein Snubber (100 Ohm/1W + 100nF/250V/X2) parallel zum 
TRIAC. Da er fehlt, zündet deine Schaltung, wenn der Netzstecker im 
Spannungsmaximum in die Steckdose gesteckt wird. Die Glühlampe blitzt 
dann ein mal auf.

von Volker K. (powerfreak)


Lesenswert?

Hallo Simon,

MaWin hat schon das meiste gesagt, prinzipiell hast Du alles so richtig 
gemacht.
Ich möchte noch ein paar Kleinigkeiten ergänzen.

MOC3023:
Der kann max 400V und ist daher knapp für 240V + Störungen geeignet, ich 
empfehle Dir einen MOC3052 der kann bis zu 600V, das reicht dann für 
fast alle Störungen

R12 sowie R1&R2:
Bitte auf die Spannungsfestigkeit achten, die meisten SMD Widerstände 
und 1/4W bedrahtete können nur  100..200V. Wenn Du keine mit 
entsprechendem Rating hast, dann schalte zwei oder drei Bauteile in 
Serie um den gewünschten Widerstand zu erreichen, damit wird auch die 
Spannungsfestigkeit erreicht.

Ansonsten viel Erfolg... hier gibts übrigens auch Informationen zu 
Deinem Projekt
http://www.mikrocontroller.net/articles/TRIAC

von Simon H. (simon12)


Lesenswert?

Danke für eure Antworten! Der Hauptgrund für den MOC3023 war, dass der 
Emitter nur 5mA benötigt. Der MOC3052 brauch wenn ich richtig gelesen 
habe 10mA was der µC aber wohl auch noch liefern sollte.
Ich verwende keine SMD Bauteile weswegen ich hoffentlich keine Probleme 
mit den Widerständen bekommen sollte. Eigentlich sollten sich R1 und R3 
auch zu einem Widerstand mit 60k (1W) zusammen fassen lassen, oder? Gibt 
es denn noch irgendwas bei der Spule zu beachten? Der Dimmer der bisher 
an der Lampe hing hat immer ziemlich laut gebrummt wenn gedimmt wurde. 
Hab mal von vergossenen Spulen gelesen. Bringen die wirklich was?

Gruß, Simon

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.