mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Stabilität von Kunststoffschrauben aus PA 6.6?


Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wer hat Erfahrungen mit Kunststoffschrauben aus Polyamid?
(Besserer Kunststoff steht preislich nicht zur Debatte)

Wieviel halten die denn so aus? Insbesondere bezüglich seitlicher 
Belastungen?

Ich müsste ein Kabel an einem Aluprofil festmachen, und zwar so stabil, 
dass das Aluprofil nicht runterkippt. Das Profil vereinfache ich jetzt 
mal auf 40x4mm und 5 mm Länge, wiegt also nicht besonders viel.

Allerdings habe ich aus Designgründen maximal 10 Grad Winkel zur 
Verfügung, in dem das Kabel vom Aluprofil weggeführt werden soll.

Muss also nicht viel aushalten. Schafft so eine
PA-Schraube das in M4?

Normale Schrauben kommen nicht infrage, weil über das Kabel + und über 
das Profil Masse geführt wird.

Wer weiß was?

Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleine Ergänzung, Aluprofil steht waagrecht und ist an einem Ende 
drehbar gelagert.

Autor: Georg A. (georga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hatte mal so Polyamid aka Nylon-Schrauben+Muttern in M3. Da ist 
nach ein paar Jahren ohne besondere mechanische oder thermische 
Belastung einfach der Schraubenkopf "vom Stiel" abgeplatzt. Die Muttern 
haben auch Sprünge bekommen. Von daher bin inzwischen mit sowas 
vorsichtig...

Die Schrauben waren allerdings transparent, mit Füllstoffen würde das 
vermutlich länger halten.

Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Länger halten reicht mir nocht, ich will die Lampe aufbauen und basta. 
Da soll die dann ein paar Jahre hängenbleiben, ohne Probleme zu machen.

Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt nicht zufällig eine Art Isolierungshülse für Schrauben?

Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst! :)
Das Objekt der Begierde schimpft sich Isolierbuchse.
Gibt es sogar in sehr kleinen größen und als netten Nebeneffekt spare 
ich mir sogar die Kunststoff-Unterlegscheiben.

Autor: Udo S. (urschmitt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ledfan schrieb:
> Das Objekt der Begierde schimpft sich Isolierbuchse.

Hast du mal einen Link, interessiert vieleicht noch andere?

: Bearbeitet durch User
Autor: ledfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.