mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Charge Pump -15V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: roblue (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach einer Ladungspumpe für ein LC-Display. 
Dieses hat einen T6963C Controller und benötigt für VEE (Power Supply 
for LC-Driving) -15V. Das Display wird mobil (3,7V LiPoly Akku mit 
TSP61090 für 5V Erzeugung) und USB Anschluß (Ladung des Akkus bzw. 
Netzbetrieb über MCP73831) verwendet.

Die 5V habe ich also. Nun benötige ich nur noch für das LCD die -15V. 
Ich habe mal einen Ausschnitt vom Schema angehängt.
Vielleicht kann mir ja jemand bei der Suche helfen bzw. Tipps geben.

LG,
roblue

Autor: Pink S. (pinkshell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip so:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ladungspumpe#Invertierte_Spannungsvervielfachung

Statt des Schalters nimmst Du einen Ausgang deines Controllers, den du 
periodisch schaltest (PWM bietet sich hier an). Mit der gezeigten Anzahl 
Dioden wirst du nicht auf -15V kommen, daher wirst du die Diodenkette 
verlängern müssen. Immer einen Kondensator nach Masse, einen an den 
Ausgang abwechselnd, so wie in Wikipedia gezeigt.

Strom wirst du nur wenig entnehmen können, aber das LCD wird auch nicht 
viel brauchen.

Oder einen DC-DC-Konverter wie diesen hier:
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=140652

: Bearbeitet durch User
Autor: roblue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Im Prinzip könnte ich gleich diesen DC/DC-Konverter nehmen:
https://secure.reichelt.de/Wandler-Module-DC-DC/NMH0515DC/3//index.html?ACTION=3&GROUPID=4956&ARTICLE=140677&SHOW=1&OFFSET=500&;
oder?

Der positive Ausgang wird dann mit GND verbunden und der negative 
Ausgang ist dann für meine -15V an VEE?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
roblue schrieb:
> Die 5V habe ich also. Nun benötige ich nur noch für das LCD die -15V.

Nein, du benötigst keine -15V, sondern eine einstellbare 
Spannungsquelle.
Dann nimm gleich MAX868 oder MAX749.

http://www.maximintegrated.com/en/app-notes/index.mvp/id/239

Autor: roblue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

Genau das habe ich gesucht.

LG,
roblue

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.