mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik KFZ-Relais - maximaler Steuerstrom?


Autor: Steve (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen...

Nach ca. 2-stündigem Suchen im WWW habe ich leider noch immer nicht 
gefunden, wonach ich suche.

Folgende Ausgangslage:
Seit Januar 2014 muss in der Schweiz auch tagsüber mit Licht am Fahrzeug 
gefahren werden. Dies möchte ich jetzt automatisieren. Leider ist es so, 
dass bei meinem Fahrzeug das Standlicht auch bei ausgeschaltener Zündung 
brennt - nur das Abblendlicht ist zündungsabhängig.

Nun habe ich mir eine relativ einfache Schaltung konstruiert, welche via 
Relais den Kreislauf des Standlichts unterbricht (Schaltstrom). Als 
Steuerstrom dient mir der Kreislauf des Abblendlichts.

Meine Frage ist jetzt:
Kann ein normales 40A KFZ-Relais mit einem so hohen Steuerstrom (ca. 
40A) umgehen? Die angeschriebenen 40A beziehen sich ja normalerweise auf 
den Schaltstrom und nicht den Steuerstrom.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Steve

Autor: Jürgen D. (poster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um wie viel Volt möchtest du denn die Bordspannung erhöhen um durch die 
Spule des KFZ Relais die 40A zu bekommen.
Schon mal Gedanken darüber gemacht wie du das Relais gekühlt bekommst?

Autor: Harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 40A fließen ja nicht durch das Relais sondern "dran vorbei" zu den 
Scheinwerfern. Das Relais nimmt sich nur so viel Strom wie der 
Spulenwiderstand zulässt.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Kann ein normales 40A KFZ-Relais mit einem so hohen Steuerstrom (ca.
> 40A) umgehen

Du hast das was grundsätzlich missverstanden.

Die beiden Relaisspulen kommen parallel zur Abblendlicht-Lampe.

Und nehmen dann so viel Strom, wie sie brauchen, so 0.06A.

KFZ Relais sind keine Stromschleifenrelais.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:

> Meine Frage ist jetzt:
> Kann ein normales 40A KFZ-Relais mit einem so hohen Steuerstrom (ca.
> 40A) umgehen? Die angeschriebenen 40A beziehen sich ja normalerweise auf
> den Schaltstrom und nicht den Steuerstrom.

Bei so wenig Kenntnissen der Elektrik solltest Du Dir besser ein
fertiges Steuergerät für Tagfahrlicht einbauen lassen. Zumal es
sich hier ja um ein sicherheitsrelevantes Teil handelt.
Gruss
Harald

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Relaisspule genehmigt sich evtl. 0,1A.
Die Kontakte des Relais ( Arbeitsstromkreis ) können max. 40A schalten.

Autor: Steve (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen und vielen Dank für die rasche Antwort.

Ich finde es etwas schade, dass direkt auf mich geschossen wird. 
Natürlich kenne ich mich nicht sonderlich gut mit dem Bauteil Relais 
aus, darum habe ich meine Frage hier gepostet.

Die ursprüngliche Frage war: welchen Maximalstrom kann ein KFZ-Relais 
als Steuerstrom verkraften?
Ich habe auch bereits eine zweite Schaltung gezeichnet, bei welcher die 
beiden Relais parallel eingebaut sind - diese Schaltung sollte meiner 
Meinung nach korrekt sein. Trotzdem würde mich interessieren, wie viel 
Strom durch die Steuerleitung eines Relais gehen kann, bevor dieses 
abraucht. Diese Angabe finde ich leider in keinem Datenblatt.

Danke für eure Hilfe.

Steve

Autor: Jürgen D. (poster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> wie viel
> Strom durch die Steuerleitung eines Relais gehen kann, bevor dieses
> abraucht. Diese Angabe finde ich leider in keinem Datenblatt.

Doch sowas steht da. In den Relaisdatenblättern steht drinne wie viel 
Strom sie bei ihrer Nennspannung ziehen.
Bei Relais einer Baugröße sinkt der Spulenstrom mit steigender 
Nennspannung. Die Leistung der Relais einer Bauform bleibt daher in etwa 
gleich.

Autor: Jürgen D. (poster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: typ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom wird nicht verkraftet sondern genommen

Autor: batman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Nun habe ich mir eine relativ einfache Schaltung konstruiert, welche via
> Relais den Kreislauf des Standlichts unterbricht (Schaltstrom). Als
> Steuerstrom dient mir der Kreislauf des Abblendlichts.

Wozu soll das denn gut sein? Darf man in der Schweiz überhaupt ohne 
Begrenzungslicht (aka Standlicht) fahren?

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen D. schrieb:
> z:b: hier:
> http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/50...
>
> 150mA in der 12V Version und 75mA in der 24V Version

...aber ist das nicht der Strom, welche die Spule benötigt?
Warscheinlich steht mir jemand ganz gehörig auf dem Schlauch, aber wenn 
ich jetzt am Steuerkontakt einen Verbraucher anschliesse, der ca. 20A 
über 12V zieht, was passiert dann? Geht das Relais - also die Spule - in 
Licht auf?

Autor: Stefan M. (derwisch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nochmal, weil es evtl. an den Begriffen liegt...:

Der Steuerstrom ist immer gleich klein ( z.B. 0,1A ).
Das ist der Strom, der durch die Relaisspule fliesst, damit es anzieht.

Der Laststrom ist hoch ( 40A ).

Die Frage, wie hoch dieser Strom sein darf ist quasi sinnlos, da die 
Relaispule nur soviel Strom fliessen lässt, wie ihr ohmscher Widerstand 
es bei 12V erlaubt ( Ohmsches Gesetz ).

Der Laststrom ( den Du schalten willst ) darf dagegen hoch sein, z.B. 
max 40A.

Erlaubt wäre die Frage, welche maximale Steuerspannung das Relais 
verträgt, ohne das die Spule brennt.

Ist aber auch unsinnig, denn du hast im Auto ja nur 12V.

Der Steuerstrom steigt nur dann, wenn du mehr als 12V an die Relaispule 
anlegst.

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Steve (Gast)
Du solltest dir ernsthaft einen Experten holen für dein Auto.
Oder ein neues kaufen..
Gruss

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
batman schrieb:
> Wozu soll das denn gut sein? Darf man in der Schweiz überhaupt ohne
> Begrenzungslicht (aka Standlicht) fahren?

Der Lichtschalter würde dauerhaft auf der Position 2 (EIN) stehen 
bleiben. Sobald der Zündschlüssel entfernt wird, lassen die beiden 
Relais los und trennen auch den Kreislauf vom Standlicht --> alles 
dunkel!

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:

> Ich finde es etwas schade, dass direkt auf mich geschossen wird.
> Natürlich kenne ich mich nicht sonderlich gut mit dem Bauteil Relais
> aus, darum habe ich meine Frage hier gepostet.

Dann solltest Du Dich besser nicht mit derart sicherheitsrelevanten
Sachen beschäftigen. Eine Frage im Forum ersetzt keine jahrelange
Ausbildung.
Gruss
Harald

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Der Steuerstrom steigt nur dann, wenn du mehr als 12V an die Relaispule
> anlegst.

...das würde bedeuten, wenn ich das Abblendlicht am Steuerkontakt des 
Relais anschliesse, würden diese garnicht brennen, da die Spule bzw. 
dessen Wiederstand nicht mehr als 0.1A bei 12V durchlässt - richtig?

Autor: Jürgen D. (poster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um bei deinen Beispiel zu bleiben.
Durch deinen Schalter fliesen 20,15A.
Dahinter teilt sich der Strom auf.
20A zum Verbraucher und 0,15A zur Relaisspule.

Würdest du deinen Verbraucher fälschlicher weise in Reihe mit der 
Relaisspule schalten, wird der Strom durch das Relais begrenzt.
Da fliesen dann weniger als die 150mA.

Schau dir mal die Grundschaltungen von Reihen und Parallelschaltung von 
Widerständen an.

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen D. schrieb:
> Um bei deinen Beispiel zu bleiben.
> Durch deinen Schalter fliesen 20,15A.
> Dahinter teilt sich der Strom auf.
> 20A zum Verbraucher und 0,15A zur Relaisspule.
>
> Würdest du deinen Verbraucher fälschlicher weise in Reihe mit der
> Relaisspule schalten, wird der Strom durch das Relais begrenzt.
> Da fliesen dann weniger als die 150mA.
>
> Schau dir mal die Grundschaltungen von Reihen und Parallelschaltung von
> Widerständen an.

Perfekt! Jetzt habe ich es begriffen - vielen Dank für die Klärung.
Dann müsste die zweite Schaltung von mir (siehe oben) mit 
Parallelschaltung der Relais eigentlich funktionieren.

Danke für die Mühe - ich war kein einfacher Kandidat, dies ist mir 
bewusst. ;-)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> alles dunkel!
Dann geht aber auch kein Parklicht, oder? Wird er dann überhaupt noch 
die periodische Fahrzeugprüfung ohne Standlicht bestehen?

Was hast du denn für ein Auto? Mein Bruder hat einen Lupe ohne 
Tagfahrlicht, aber der Lichtschalter hat schon Kontakte dafür 
(bestückt!, hätte ich nicht gedacht, da sonst überall an Cent-Beträgen 
gespart wird).

Evtl (LED-)Tagfahrlicht kaufen, da ist dann schon die Stuereung dabei.

Autor: Steve (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für's Mitdenken. Die Punkte habe ich bereits geklärt:
In der Schweiz ist es gemäss Gesetzgebung nicht nötig, dass das 
Standlicht ohne Zündung funktioniert. Das Parklicht funktioniert 
weiterhin, da dieses an zwei anderen Pins (links/rechts) geführt ist.

Es handelt sich übrigens um einen Golf 3 - dieser besitzt ebenfalls den 
TFL-Pin. Würde ich aber ein Tagfahrlicht darüber anschliessen, müsste 
ich trotzdem bei der Einfahrt in ein Tunnel den Lichtschalter betätigen. 
Mittels der von mir konstruierten Schaltung würde lediglich das 
Standlicht und die Instrumentenbeleuchtung zusammen mit der Zündung 
ausgeschaltet. Beim Abblendlicht ist dies Standard.

Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nachdem was mir so zu Ohren gekommen ist, soll die Pruefung in CH 
derart scharf sein, das der deutsche TUEV dagegen Kinderspielchen sind. 
Ob eine derartige Bastelei ohne jedes Verstaendnis, was man da tut 
durchgeht?

Was ist das fuer ein Auto? Bei meinem Xantia von 1999 brauchte ich nur 2 
Relais nachstecken, fertig.

wendelsberg

Autor: wendelsberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Trotzdem würde mich interessieren, wie viel
> Strom durch die Steuerleitung eines Relais gehen kann, bevor dieses
> abraucht. Diese Angabe finde ich leider in keinem Datenblatt.

Das ergibt sich aus der Wirkung des Ohmschen Gesetzes.


wendelsberg

Autor: praktiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wendelsberg schrieb:
> CH
> derart scharf sein, das der deutsche TUEV dagegen Kinderspielchen

hmmmm, hinfahren, ein bißchen an der Lenkung wackeln, den Prüfer ne 
Runde drehen lassen und rummsbumms hast Du neue MFK...

Autor: typ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder einen Volvo kaufen :)
da ist das schon ewig Standard und der Lichtschalter kann immer auf der 
Abblendlichtposition stehen bleiben

Autor: Villi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Witzfrage fahren nur mit Standlicht ist verboten und wenn das 
Abblendlicht über Zündung geht wo problem?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.