Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serielle übertragung entschlüsseln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von o5i (Gast)


Lesenswert?

Hallo

Vorerst das ist mein erster Post hier... :D
Es geht um einen Lambda Breitband Controller der die Daten Seriell 
ausgibt.
Wenn ich das Ding an den PC dran hänge und z.B. Putty starte dann kommt 
da der Lambda wert raus. Wenn ich das ganze dann über an einen 
Spannungsteiler an die Serielle schnittstelle des Arduinos hänge kommt 
da nur spanisch raus...
habs hier >>>>>>>> 
http://forum.arduino.cc/index.php?PHPSESSID=060a6jm5a3no290efg079hfh20&topic=236092.45 
<<<<<<
schon mal reingeschrieben... arduino forum, da interesierts aber 
anscheinend niemanden...

103
217
123
229
103
217
123
229
103
217
123
229
103
217
123
235
103
217
123
0
103
217
123
0
103
217
123
235
103
217
sollte jedenfalls
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
14.8
entsprechen....
Das ganze sollte dem zweck der Datenaufzeichnung dienen um die Daten 
dann später auswerten zu können und am motorad erforderliche 
Abstimmmungen machen zu können... :D

: Verschoben durch Moderator
von Christian B. (casandro)


Lesenswert?

Schau Dir mal Zeile 432 an.

Aber im Ernst, hast Du schon den Spannungsteiler und die Einstellungen 
der seriellen Schnittstelle überprüft? Spannungsteiler sind etwas 
problematisch zur Pegelwandlung, weil die durch parasitäre Kapazitäten 
leicht zum Tiefpass werden.

von Marek W. (ma_wa)


Lesenswert?

Da kann ich nur raten.

-> falsche Spannung, oder falscher Spannungsteiler
-> Normalerweise wird bei RS232 -15V als Wahr gewertet, was für eine 
physikalische Schnittstelle hat deine Sonde?
-> Baudrate, Datenbits und Stopbits korrekt einstellen.

von Marek W. (ma_wa)


Lesenswert?

Acha ja.
Für deine Zwecke ist HTerm besser geeignet als Putty.
http://www.heise.de/download/hterm.html

von Oskar (Gast)


Lesenswert?

hi, wo ist die Zeile 432??? Ich hatte mal nen max232 dran, da ging aber 
dann was schief... naja... Habs auch mit dem usb zu ttl kabel und putty 
probiert zusammen mit dem Spannungsteiler, da gings auch... Will nur mal 
den Code zum laufen bekommen bevor ich noch nen max232 verbrate... oder 
alternativ nen opv oder so.. naja...

von Oskar (Gast)


Lesenswert?

An der Sonde ist nur TX und GND dran.. Nix weiter...
Vom putty bekomme ich auch den richtigen wert.. Da ligts nicht, ich 
weiss nur nicht wiso ich am arduino was anderes rausbekomme... Ist das 
ASCI oder so? Hab damit noch nix gemacht...

Aja, ist ein AEM UEGO Breitband Controller...

von Amateur (Gast)


Lesenswert?

Was sind eigentlich die anderen Defaults der seriellen Schnittstelle?

Ansonsten falsch herum angeklemmt, Pegelproblem.

von Bastler (Gast)


Lesenswert?

da wird ASCII übertragen. Das Terminalprogram auf dem PCs setzt das dann 
in das Zeichen um.
Außerdem wird das mit dem Spannungsteiler so nichts. erstens fehlt die 
invertierung und zweitens was machst du mit den negativen 
Spannungspegeln. Bau da den max232 wieder ein!

von Marek W. (ma_wa)


Lesenswert?

Bastler schrieb:
> da wird ASCII übertragen. Das Terminalprogram auf dem PCs setzt das dann
> in das Zeichen um.
> Außerdem wird das mit dem Spannungsteiler so nichts. erstens fehlt die
> invertierung und zweitens was machst du mit den negativen
> Spannungspegeln. Bau da den max232 wieder ein!

Ich glaube, er hat einen Sensor mit TTL-Pegeln.

von oskar (Gast)


Lesenswert?

Morgen..
Ok.. werds wieder mit dem max232 versuchen.. Aber wiso hats mit dem ttl 
zu usb kabel plus spannungsteiler geklapt? Vom uego kommt ein serielles 
signal rs232 raus das ich dann mit dem spannungsteiler auf ttl gedrückt 
hab... naja...

von Mark R. (stevestrong)


Lesenswert?

Arduino [Baudrate, Clock, Fuses] richtig eingestellt?

: Bearbeitet durch User
von Carsten R. (kaffeetante)


Lesenswert?

Welche Datenrate hat das Ding? Ich mine die Baudrate und die Datenmenge. 
Wird nur intervallweise gesendet oder ist die Leitung ausgelastet durch 
kontinuierliches Senden? Konkret formuliert. Gibt es Sendepausen?

von Klaus K. (leo9)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

... ist doch alles bestens:
wenn am PC 14.8 ankommt sendet die Sonde:
0x31 0x34 0x2E 0x38 0x0D
Der serielle Port vom Arduino erwartet aber TTL-Pegel. Somit fehlt die 
Invertierung, die +12V werden über den Spannungsteiler zu 5V, die -12V 
werden über die Schutzdioden zu 0V.
Wenn man nun in den Datenstrom schaut und die "neuen" Startbits sucht 
bleibt genau die oben genannte Bytefolge über (Frameerrors durch 
falschen Stopbit-Pegel lassen wir mal außen vor).
Anbei ein pdf in dem der Signalverlauf erkennbar ist.

Grüße leo

von Carsten R. (kaffeetante)


Lesenswert?

Hab die Bitinvertierung nun nicht "nachgerechnet". Aber stimmt, die 
Invertierung fehlt.

Da sieht man mal wieder wie nützlich ein Schaltplan gewesen wäre. Ich 
habe beim ersten Lesen nicht einmal bemerkt das da überhaupt ein MAX232 
oder so verbaut wurde, obwohl das eigentlich logisch wäre wegen dem 
Pegelwandler. Mit Plan sieht man mehr und muß nicht alles im Kopf auf 
Verdacht ergänzen was dann am Ende eventuell doch nicht da ist.

von oskar (Gast)


Lesenswert?

Hallo, danke für die Info...
Wenn ich den MAX232 benutze gehts dann oder wo bekomme ich die 
invertierung her?

von stefan us (Gast)


Lesenswert?

Was für ein Interface hat denn dieser Controller nun? Ist es ein RS232 
Interface, oder ein TTL Interface?

von oskar (Gast)


Lesenswert?

Noch Mal feedback
Am ende hats geklapt aber leider isn't das ding zu langsam deshalb Hab 
ich das analog signal verwendet.
Mfg

von Forist (Gast)


Lesenswert?

oskar schrieb:
> Am ende hats geklapt ...

Acht Jahre später - na dann einen herzlichen Glühstrumpf.
Weißt du wenigstens, warum es am Ende geklappt hat?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.