Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistorauswahl für 3,3V Pegel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marco K. (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich würde gerne eine Last(max.1A) High Side mit einem p-Kanal Fet 
schalten.
Als Pegel stehen mir nur die 3,3V vom Mikrocontroller zur Verfügung.
Die zu schaltende Spannun liegt zwischen 3,3V und 5V.
Ich vermute fast dass ich noch einen n-Kanal Fet als Pegelwandler 
benötige?

Kann mir jemand eine konkrekte Empfehlung für einen geeigneten Fet 
geben?

Vielen Dank schonmal.

Gruß Marco

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?


von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Ganz schön teuer das Teil, fast 8 Euro!

Schau Dir aml den IRLML5203 an, kostet bei Reichelt nur 20 Cent.

: Bearbeitet durch User
von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Stefan us schrieb:
> Ganz schön teuer das Teil, fast 8 Euro!

nicht teuer wenns out of the box funktioniert, mit FET stehe ich auf 
Kriegsfuss, n-channel, p-channel, selbstleitend, selbstsperrend, VGS 
begrenzen usw.

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Die Schaltung könnte so aussehen: 
http://www.next.gr/uploads/20/eZgNB.png
Als FETs könnte man den IRLML2244 + IRLML6244 verwenden.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> mit FET stehe ich auf Kriegsfuss, n-channel, p-channel, selbstleitend,
> selbstsperrend, VGS begrenzen usw.

Nicht zu vergessen: MOSFET und Sperrschicht-FET

Wenn man das einmal verstanden hat, ist das doch sehr übersichtlich.
Guckst du hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Feldeffekttransistor#Typen_und_Schaltzeichen

von Marco K. (Gast)


Lesenswert?

Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
IRLML5203 und der IRLML2244 sehen beide nicht schlecht aus, für beide 
ist wohl ein N-Kanal FET nötig. Ist für beide der IRLML6244 geeignet?
Kann jemand evtl. einen Tipp geben wie ich einen passenden N-Kanal Fet 
und die passenden Widerstände für die o.g. Schaltung 
auswählen/dimensionieren kann?

Für kleine Sachen habe ich jetzt schon öfter mal den High Side Switch 
TPS2051 von TI benutzt.
Der ist zwar eigentlich für USB-Schaltungen gedacht, funktioniert aber 
auch für andere Anwendung ganz gut. Bei den Fets hab ich immer so meine 
Probleme geeignete Typen zu finden/auszuwählen.

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Marco K. schrieb:
> Ist für beide der IRLML6244 geeignet?
Ja

> Kann jemand evtl. einen Tipp geben wie ich einen passenden N-Kanal Fet
> und die passenden Widerstände für die o.g. Schaltung
> auswählen/dimensionieren kann?
Der IRLML6244 würde passen. Die Widerstände sind so ok. Wenn du Strom 
Sparen willst kannst du R2 auch auf 100k vergrößern und je nachdem wie 
schnell du den P-FFET ausschalten willst R1 auch.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.