mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Re: Medion E 7214 Laptop startet nicht mehr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Ekki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das gleiche Problem beim Medion E 7214!!
Habe inzwischen 3-in Worten drei von diesen Geräten mit dem exakt 
gleichen Problem.
Alle Versuche mit Bauteilen trennen,Starttaste drücken,Speicher 
entfernen  usw. sind ohne Erfolg geblieben.
Auch nur das Netzteil oder nur den(vollen )Akku anschliessen blieben 
erfolglos

Keinen Plan mehr,woran das liegen kann .
Das Board nimmt weder vom Netzteil noch vom Akku Strom auf!
Ich bin am verzweifeln.
Vielleicht kennt doch jemand eine Lösung??

Autor: Fred F. (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder zieht mal eine Niete aus dem großen Topf, Du hast nun auch eine
und bist nicht in der Lage damit sinnvoll umzugehen.
Also Pech auf ganzer Linie, ein Mann hält so was aber aus.

Autor: Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ekki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird wohl irgendwann einer den Fehler finden.
Denke mal,es ist wohl nur etwas kleines mit großer Wirkung ,dass das 
Gerät keinen Strom mehr aufnimmt!

Autor: Da_conrad B. (da_conrad)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, blinkt denn die Netzteil LED, wenn du das Netzteil anschließt? Oder 
leuchtet sie konstant?

Autor: Norbert F. (norbertfl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

will die Leiche mal vor holen.

Hab hier auch einen E7214 der Tot ist.
Keine LED leuchtet, hab mal als Netzteil ein Labornetzteil genommen 
zieht keinen Strom 0mA.
Was kann das sein, werden ja reparaturen angeboten?
Kalte Lötstelle?

Autor: DAVID B. (bastler-david)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kann der Fehler eigentlich nur im netzteil bereicht sein also 
gleich nach der Buchse (Kabel Bruch??) oder Schaltregler überhitzt / 
mosfet defekt/ Sicherung ausgelöst gibt es vieles was es sein kann.

MB mal ausbauen und die Stromversorgung messen.

Autor: marius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den gleichen Laptop mit dem gleichen Problem neulich zur 
Reparatur bekommen. Ist wohl auch schon länger so der Zustand.

Bin auch soweit das ich denke es liegt am Netzteil, konntet ihr das 
Problem inzwischen genauer orten?

Viele Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.