Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mikrocontroller oder b&r steuerung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend, ich würde gerne mal wissen für welche Aufgaben ich einen 
Mikrocontroller nutzen sollte und wann eine Steuerung zb B&R?

von Nanu (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es mit B&R einfacher und günstiger zu lösen ist: B&R,
sonst µC.

von Frank T. (unwichtig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred schrieb:
> Guten Abend, ich würde gerne mal wissen für welche Aufgaben ich einen
> Mikrocontroller nutzen sollte und wann eine Steuerung zb B&R?

Eher ist die Frage, welchen Anwendungsgebiet hast du? und was sind die 
Steuerungsaufgaben da?

von Fred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto Rohrpott schrieb:
> Fred schrieb:
> Guten Abend, ich würde gerne mal wissen für welche Aufgaben ich einen
> Mikrocontroller nutzen sollte und wann eine Steuerung zb B&R?
>
> Eher ist die Frage, welchen Anwendungsgebiet hast du? und was sind die
> Steuerungsaufgaben da?

Genau das wollte ich ja von euch wissen :)

Wann nehme ich eine Steuerung und wann einen Mikrocontroller. Eine 
Antwort habe ich ja schon.

von Stefan S. (sschultewolter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage kann man nicht so einfach Beantworten. µC, vorallem 
Eigenbauten, sollten mit Vorsicht verbaut werden. Die Komponenten sind 
auf äußere Störung nicht über einen größeren Zeitraum getestet worden. 
(Betrifft vorallem Eigenbauten).

In der Industrie sollte man immer erst einmal zu 
geprüpften/zertifizierten Geräten greifen.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Steuerung hat andere Interfaces. zB NPN und PNP 24V, 4-20mA 
Currentloop, .. ist schon CE Zertifiziert. Ist industrie-robust.

Ein Controller hat ein schnelleres Timing. Kann andere Peripherie 
ansteuern, kann beliebige Kommunikationsschnittstellen anprechen. Kann 
ein beliebiges Benutzerinterface. Ist viel flexibler.

Ohne die Zwei gegeneinander auszuspielen. Das Eine zum Andere zu machen 
ist sehr aufwendig.

: Bearbeitet durch User
von WSDH (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WSDH R&B meinst du vieleicht SPS?

von Michael (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WSDH schrieb:
> WSDH R&B meinst du vieleicht SPS?

Wird er wohl meinen, kurzes googlen: www.br-automation.com, der 
Vergleich µC und B&R wird sich dann wohl auf deren SPS-Portfolio 
beziehen, eher nicht so auf Motoren oder Displays...


Zur Frage:
Wenn selbst die kleinste Steuerung zu oversized für die Anwendung ist, 
sollte evtl. ein µC her.
Wenn sie ausreichend groß ist, bietet sie halt dann die Vorteile 
fertiger Implementierung von div. Dingen (Schnittstellen, Variable I/Os, 
...) und je nachdem auch die Möglichkeit, kurzfristig zu erweitern oder 
gar, falls dochunterdimensioniert, auszutauschen ohne neu anzufangen 
(das geht bei B&R, wies mit anderen aussieht, weiss ich nicht)

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Mikrocontroller ist erstmal nur ein nackiger IC! Der allein macht 
noch gar nix. Wenn man den für eine Steueraufgabe nutzen will, muss dazu 
eine Schaltun her, ensprechende IOs etc. Ein Fertige Steuerung hat das 
bereits. Und welche Wunder, dort sitzt heute zu 100% auch ein 
Mikrocontroller drin!

von Thorsten O. (Firma: mechapro GmbH) (ostermann) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

ich kenne es von Beckhoff so dass die in den größeren Geräten intel 
Desktop- bzw. mobile-CPUs einsetzen. Die "kleineren" Geräte haben dann 
einen ARM. Also kann man kaum von 100% sprechen...

Mit freundlichen Grüßen
Thorsten Ostermann

von stef (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Ein Mikrocontroller ist erstmal nur ein nackiger IC!

Genau!

Als ganz einfacher Vergleich: uC ist wie Motor, eine SPS ist wie ein 
Auto....

von Michael (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl Heinz schrieb:
> Um einen Mikroprozessor in einer Schaltung einsetzen zu können,
> braucht es eine 'Rundumbeschaltung'.
> Ein Mikroprozessor [Mikrocontroller, Anm. d. Autors] hingegen, hat so
> ziemlich alles 'on Bord' und kann daher als Einchip-Lösung auf ein Board
> gesetzt werden und arbeitet dann schon.

(Aus einem anderen Thread, wo es um den Unterschied µC und µP geht:
Beitrag "Unterschied Mikroprozessor und Mikrocontroller")


Falk Brunner schrieb:
> Und welche Wunder, dort sitzt heute zu 100% auch ein
> Mikrocontroller drin!

Die beiden Antworten kombiniert muss ich hier ein wenig widersprechen: 
z.T. sitzen in solchen Steuerungen auch nur Prozessoren und jede Menge 
umliegende "Rundumbeschaltung" (Beispiel B&R X20-System: Intel ATOM 
Prozessoren, um bei B&R zu bleiben)

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thorsten Ostermann (Firma: mechapro GmbH) (ostermann) Benutzerseite

>ich kenne es von Beckhoff so dass die in den größeren Geräten intel
>Desktop- bzw. mobile-CPUs einsetzen. Die "kleineren" Geräte haben dann
>einen ARM. Also kann man kaum von 100% sprechen...

Ach Mensch, du weißt doch was ich meine, auch wenn ich mich nicht 100% 
syntaktisch-logisch korrekt ausgedrückt habe.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob nun Mikrocontroller oder Mikroprozessor ist nebensächlich!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.