Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ladezyklus/Entladezyklus aufm Anolog Oszi..


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ray L. (raylee)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...zusammen..

mal eine bescheidene Frage eines Oszianfängers..
Ist es überhaupt möglich mit einem analogen Oszi(Hm 412-5)
Den Aufladezyklus und Entladezyklus eines Elkos in einer astabilen 
Multivibratorschaltung(Wechselblinker) darzustellen bzw. Zu triggern?

Die Frequenz der schaltung ist ca. 1Hz...

Probiere es schon seit gestern aber irgendwie kann ich wenn überhaupt 
nur kurze Blicke erhaschen vom Auf-bzw. Entladekurve am Oszi...

Nutzt mir die Delayfunktion was?

gruss

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Strahl rechts am Ende ist, kommt er dann sofort wieder links 
zum Vorschein oder dauert das eine gefühlte Ewigkeit?

Der X-Pos/X-Magn-Knopf, ist der rausgezogen? Wenn ja dann drück ihn 
rein.

Ist der Trigger-Level auf der "AT"-Stellung eingerastet? Wenn nein dann 
dreh ihn ganz nach links bis er einschnappt.

Jetzt sollte der Strahl langsam von links nach rechts laufen, ohne Pause 
(Timebase ganz nach links gedreht, Tastkopf noch nicht angeschlossen, 
beide y-pos in die Mitte gedreht, beide ampl erst mal ganz nach links).

Mono/Dual-Schalter nicht gedrückt, so hast Du nur einen Kanal, Y-1 und 
Ampl-1 sind zuständig.

Ist es bis hierhin nachvollziehbar?

Mach ein Foto von den momentanen Schalterstellungen und beschreibe genau 
was Du siehst.

: Bearbeitet durch User
von Ray L. (raylee)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, danke für die tips...
zwar hat meins solche sachen wie xmagn nicht, aber konnte mit der delay 
funktion so halbwegs es darstellen...

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ray Lee schrieb:
> zwar hat meins solche sachen wie xmagn nicht,

Du hast geschrieben es ist ein 412-5, oder? Den x-pos Knopf rechts oben 
kann man rausziehen oder reindrücken wenn ich mich nicht komplett 
täusche.

von lrep (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ray Lee schrieb:
> Die Frequenz der schaltung ist ca. 1Hz...

DC-Kopplung einstellen, sonst siehst du nur den Aufladevorgang des 
internen Koppelkondensators.
Triggerung am besten extern, oder über den zweiten Kanal, mit einer 
scharfen Flanke des AMV.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.