Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ersatz f. TLC277MJG (Keramikgehäuse)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von G.Groß (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es einen noch besseren OPV als den TLC277MJG (Keramikgehäuse) in
Bezug auf:

Trimmed Offset Voltage < 500µV
Input Offset Voltage Drift < 0,1µV
Low Noise < 25nV
Keramikgehäuse (ganz wichtig)
kaufbar hier in D

Gruß Gerald

von Ulrich H. (lurchi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist das Keramische Gehäuse - das ist vielfach aus der Mode 
gekommen und nur noch selten zu bekommen. Muss das wirklich sein, und 
wenn dann wieso ?

Für unter 0.1 µV/K Drift müsste man schon so ziemlich auf Zero drift OPs 
ausweichen. Bei weniger als 25 nV/Sqrt(Hz) Rauschen ist die Auswahl da 
nicht mehr besonders groß. Die Versorgungsspannung wäre da ggf. auch 
noch ein Problem.

Mit etwas mehr Drift gingen ggf. OPs wie OP277 oder ähnliche. Mit viel 
Glück findet man die auch noch im Keramischen Gehäuse.

von G.Groß (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ulrich,

ja, das Keramikgehäuse wäre mir und dem Gerät

http://up.picr.de/21280056vq.jpg

schon wichtig denke ich.
Durch einen Wasserschaden sind die originalen OPVs an den Pins massiv
angefressen bzw. korrodiert und ich will das Teil wieder retten ohne
die Grundschaltung bzw. deren Daten nachhaltig zu verändern.

Grüße Gerald

von Kai K. (klaas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Durch einen Wasserschaden sind die originalen OPVs an den Pins massiv
>angefressen bzw. korrodiert und ich will das Teil wieder retten ohne
>die Grundschaltung bzw. deren Daten nachhaltig zu verändern.

Und das Keramikgehäuse soll jetzt genau was bewirken??

von Ulrich H. (lurchi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Keramik und Metallgehäuse hat man früher für Präzisions-Amwendungen 
gerne genutzt, weil die Drift (vor allem wengen Feuchtigkeit) kleiner 
ist.

Ein Keramigehäuse hätte sonst ggf. noch eine gewisse Berechtigung wenn 
es darum geht viel Wärme Abzuführen. Das dürft bei einem Präzisions OP 
eher nicht der Fall sein, wenn da kein Kühlkörper aufgeklebt war.

Mit einem modernen Zero Drift OP sollte man auch im Plastic-gehäuse 
besser werden. Die kritische Frage ist da eher die Versorgungsspannung.

Beim TLC277 dürfte vor allem das 1/f rauschen Stören - von daher ist die 
25 nV Forderung ggf. nicht so kritisch. So super genau ist der TLC 277 
auch in der besten Version nicht - gut ist eher der recht geringe Bias 
Strom. Ich wüste jetzt aber nicht wo man den in so einer Ref. 
Spannungsquelle benötigt. Von daher könnte man wohl einen Sockel 
vorsehen und dann sehen was passt. Gute Kandidaten wäre etwa OPA2277 
oder LT1013, sofern der Biasstrom nicht stört.

von Anja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G.Groß schrieb:
> Low Noise < 25nV

Das Gesamtrauschen hängt immer auch von der Impedanz der umgebenden 
Schaltung ab.

Die Op-Amp Wahl ist immer ein Kompromiss zwischen Spannungsrauschen und 
Stromrauschen.

Gruß Anja

von Kai K. (klaas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die keramischen Gehäuse sind ja hauptsächlich für die 125°C-Versionen 
verwendet worden, um den bei hohen Temperaturen einsetzenden 
Undichtigkeiten des Plastikgehäuses zu entgehen.

Man könnte den LMC6482QML statt des TLC277 einsetzen. TI gibt diesen ja 
selbst als "improved replacement for TLC277" an:

http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lmc6482qml.pdf

Aber ich denke, daß ein gewöhnliches Platikgehäuse für Anwendungen bei 
Raumtemperatur völlig ausreichen dürfte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.