mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DAC0808 nur mit Bipolarer Spannung ?


Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe wieder eine Frage. Und zwar :

Kann ich den DAC0808 auch Unipolar, also nur mit +5V, betreiben ? Im
Datenblatt steht drin das man an VEE eine Spannung zwischen -5V und
-15V anlegen kann. Ich habe aber keine +/- 5 V sondern nur +5V. Kann
man den Wandler evtl. auch so betreiben oder kommt der ohne seine -5V
nicht aus ?

Gruß
Rene

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
"Im Datenblatt steht drin das man an VEE eine Spannung zwischen -5V
und
-15V anlegen kann."

Das ist doch eindeutig:

+5V sind nicht im Intervall -5V .. -15V, wenn mich meine
Mathekenntnisse nicht total verlassen haben sollten.


Peter

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

Was ein Intervall ist weiß ich wohl auch, aber wenn ich mir den
Schaltplan des DAC0808 anschaue ist für mich nicht ersichtlich warum
man zwingend die negative VEE braucht. Was würde denn passieren wenn
VEE auf GND liegt statt auf -5V.

Im übrigen gab es hier mal ein Posting :

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-103333...

Da steht auch drin das man IO- (ich vermute es ist VEE) auf GND legen
kann. Ich versteh nicht ganz warum dieser R2R Wandler ohne die negative
VEE nicht auskommt. Liegt es daran das die einen Strom-Spiegel da drinne
haben oder woran liegts ?
Suche einen einfachen parallelen 8-Bit DA Wandler und da fiel mir halt
der DAC0808 ins Auge. Wäre schade drum wenn ich den jetzt doch nicht
brauchen kann.

Gruß
Rene

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja ...

läuft wohl darauf hinaus das ich mir nen eigenen r2r-wandler baue.
dachte ich könnte die 2 stück die ich bei reichelt bestellt hab auch
nutzen. naja .. wird wohl auch so gehen, und wenn nicht vielleicht tuts
dann ja auch ein dac0832 (der hat wohl single-supply)

gruß
rene

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der DAC08xxx oder wie auch immer die heißen brauchen eine negative
Spannung. ALs diese bei mir mal ausfiel, wurde das IC sehr schnell sehr
heiß.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mist ... ich dachte es gäbe vielleicht eine möglichkeit ohne negative
versorgung auszukommen.

Kann mir denn jemand DA-Wandler nennen die parallel sind und mit nur 5v
auskommen und nach möglichkeit bei reichelt oder so erhältlich sind ?!

Gruß
Rene

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74HC245 mit R2R Netzwerk aus 10k und 20k.

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das meinte ich jetzt eigentlich nicht ... Genau das wollte ich aus
Platzgründen vermeiden ...
Werde aber wohl nicht drum herum kommen mir selber so ein teil zu
bauen. Na ja ... ist ja eh nur übergangsweise.

Gruß
Rene

Autor: frontal21 (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nehmen für negative Spannung auch eine ICL7660S ?
Oder ist zu schwach Leistung von IC ?

Autor: Achim S. (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
TheMason schrieb:
> Kann mir denn jemand DA-Wandler nennen die parallel sind und mit nur 5v
> auskommen

Muss er so schnell sein wie der DAC0808?

Bei einem richtigen Distributor kannst du entsprechende Suchmasken 
setzen:
http://www.digikey.de/product-search/de/integrated...

Wenns auch etwas langsamer sein darf, kannst du das Häkchen bei 
"Einschwingzeit" wegnehmen, dann steigt die Auswahl stark an.

Und mit der Ergebnisliste kannst du einen passenden raussuchen und 
nachschauen, ob es den auch bei Reichelt gibt. Oder - wenn es um 
Einzelstücke geht - kannst du ihn oft auch kostenlos vom Hersteller 
samplen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Achim S. schrieb:
> Muss er so schnell sein wie der DAC0808?
Das ist nach über 10 Jahren sicher uninteressant!!!

Autor: ACDC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann ich nehmen für negative Spannung auch eine ICL7660S ?
> Oder ist zu schwach Leistung von IC ?

Ausprobieren und hier berichten (ohne Plenken!).

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
frontal21 schrieb:
> Kann ich nehmen für negative Spannung auch eine ICL7660S ?
> Oder ist zu schwach Leistung von IC ?
Welchen Strom liefert der ICL7660?
Welchen Strom braucht der uralte DAC0808?
Warum nimmst du nicht einfach einen aktuellen DAC, der mit unipolarer 
Versorgung auskommt?

ACDC schrieb:
> Ausprobieren und hier berichten (ohne Plenken!).
Man kann sich die Datenblätter ansehen und erkennt, dass das Ganze /sehr 
grenzwertig/ funktionieren wird.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Michael Bertrandt (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TheMason schrieb:
> Kann mir denn jemand DA-Wandler nennen die parallel sind und mit nur 5v
> auskommen und nach möglichkeit bei reichelt oder so erhältlich sind ?!

Mit schlaffen 8 bit ?

Muss der 5V liefern können oder reichen 2.5V ?

Muss der parallel bedienbar sein ?

Mit externer guter Referenz ?

AD7524JN (im 5V single supply Spannungsmodus wird die Referenzspannung 
von ca. 2.5V an OUT eingespeist und die Ausgangsspannung an REF 
entnommen)

Oder geht seriell mit billiger interner Referenz ?

MCP4801

Autor: Sapperlot W. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur-5V oder nur-3.3V DAC gibt es wie Sand am Meer, vielleicht nicht bei 
Reichelt, aber anderen Versandhaendlern

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.