Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reset als IO, welche Außenbeschaltung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus B. (scrap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich brauch mal schnelle Hilfe

Es geht um einen AVR Attiny24. ich habe den Reset als Eingang 
Programmiert. Der IC muss auch prinzipiell nicht nocheinmal programmiert 
werden. Ich habe eine Schaltung die im Motorrad eingesetzt wird wo ich 
manchmal das Problem habe, dass sich der Controller resetet. Es wird der 
interne PULLUP verwendet und ein Serienwiderstand 2k. Die Pegel sind 
auch scheinbar nicht das Problem. Die Versorgungsspannung wohl auch 
nicht.
Ich vermute jetzt dass hier der Eingang auf 12V hochgezogen wird und der 
HV-Reset ausgelöst wird. Scheinbar gibt es hier auch garkeine 
Clampdioden wovon ich aber ausgegangen bin.
Kann mir irgendwer die "Schutzbeschaltung" des Reset IO erklären und wie 
ich das am sinnvollsten abfangen kann? Ab welcher Spannung wird HV Reset 
ausgelöst, da gibt das Datenblatt nix her.
5,6V Z-Diode parallel zu Reset gegen Masse?
Wie gesagt Programmieren nicht notwendig, auch nicht HV.

Alles was ich in der Suche gefunden habe behandelte die normale 
Resetfunktion, nicht die Funktion als IO
Ich könnte den PIN auch als Ausgang machen, der muss fast nix treiben, 
nur einen anderen AVR Eingang ( fragt eine SchalterMatrix gemultiplext 
ab) anderer IO verwenden geht nicht.

: Bearbeitet durch User
von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein Schaltplan wäre nicht schlecht, gerade die Versorgung, Filter usw. 
wären interessant.

von Markus B. (scrap)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist die ganz klassische Variante.
Wie gesagt, der Reset als Eingang nur nen Serienwiderstand zum Lötpad an 
dem das Kabel dran ist.
Würde das mit der Z-Diode funktionieren?

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus B. schrieb:
> 5,6V Z-Diode parallel zu Reset gegen Masse?

nimm einfach ne normale Si-Diode gegen Vcc. (Anode an Reset, Kathode an 
Vcc)

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Verpolen hauts dir die ersten 2 Dioden durch, laß die erste weg und 
die 2te muss weiter nach rechts hinter die 3te.

C4 ist aber verdammt klein geraten, hier würde ich mal mind. Faktor 100 
reinmachen und am Reglerausgang auch nochmal 100nF Kerko und evtl. noch 
1-10 µF Elko.

Ansonsten noch eine Diode vom Reglerausgang zum Reglereingang.

von Markus B. (scrap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie funktioniert das? wenn die spannung am eingang über vcc ist 
fließt es über vcc ab? ist das nicht besser es gegen gnd wegzuleiten?
ich war mir nicht sicher ob das so funktioniert, weil der eingang ja 13v 
oder so abkann, aber stimmt da hab ich falsch gedacht ;)

von chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus B. schrieb:
> nd wie funktioniert das? wenn die spannung am eingang über vcc ist
> fließt es über vcc ab? ist das nicht besser es gegen gnd wegzuleiten?

ja genau der Strom fließt dann nach Vcc ab.
Damit das funktioniert, muss die Stromaufnahme von µC und dem Rest der 
da dran hängt größer sein als der Strom, der über die Diode zufließt. 
Ansonsten steigt Vcc an.
Wenn der Strom zu groß ist, kann man den Serienwiderstand erhöhen oder 
muss nach GND ableiten.

von Markus B. (scrap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat der reset eigentlich wenigstens die diode gegen negative Spannungen 
oder muss man die auch von aussen dranbauen?

von Markus B. (scrap)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich hab einfach mal gemessen, da könnte man auch eher draufkommen.

die diode für negative spannungen ist vorhanden, zumindest an einem 
attiny25

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.