Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Heizwindel Spannungsangagabe.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jan R. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wenn auf einem Heizelement 3x 400v/4Kw Steht? Dann bringt es die 4kW 
doch nur im Dreieck oder?

von npn (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> Heizwindel Spannungsangagabe.
      -^-             --^^^^--

Babys kocht man nicht!
Sonst werden sie "gaga".

;-)

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan R. schrieb:
> Wenn auf einem Heizelement 3x 400v/4Kw Steht? Dann bringt es die 4kW
> doch nur im Dreieck oder?

kommt doch wohl auf die Spannungsquelle an, ob die 400V Dreieck oder 
Stern sind.

Wie viele Anschlüsse hat denn das Heizelement?

von DS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dem Heizelement sieht man nicht an ab es im D oder im S verschaltet ist 
wenn es drei Anschlüsse hat.

von Muke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Im Stern hättest du nur ein drittel der Leistung, also etwa 1,3 kW.

PS: Heizwindel :D

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muke schrieb:
> Ja. Im Stern hättest du nur ein drittel der Leistung, also etwa 1,3 kW.

aber nicht wenn du ein 400V/750V netz hast.

von Muke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, jetzt verstehe ich die Frage! Nein, es kann auch sein, dass es 
intern als Stern verschaltet ist.

Die Frage macht daher wenig Sinn, außer du willst die Leistung auf 1,3 
kW reduzieren (und dazu das Element öffnen und umklemmen) oder auf 12 kW 
erhöhen (würde ich nicht vornehmen).

Aber ich würde im ersten Moment von einer Dreieckschaltung ausgehen, da 
ein 12 kW Heizelement teurer wäre.

von Max M. (jens2001)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan R. schrieb:
> 3x 400v

Was an 3x400V hast du nicht verstanden?

von Muke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> aber nicht wenn du ein 400V/750V netz hast.

Meinst du nicht 400V/690V? Ein 750V Netz habe ich zumindest bisher noch 
nicht gesehen. Das sind dann aber auch keine drei Phasen mehr, oder? Der 
Verkettungsfaktor ist im Dreiphasennetz doch immer sqrt(3)??

von Jan R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenns Stern wäre, müsste es doch 3x 230V heißen. Sind 6 Anschlüsse.

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Heizelement in einen Brauch-Warmwasserspeicher eingebaut ist, 
mußt Du bzgl. Anschluß etwas obacht geben, weil der auch "gemischt" sein 
kann.

Tatsächlich handelt es sich meistens um drei einzelne Rohrheizkörper, 
die dann je nach Verschaltung z.B. 4 kW oder auch 6 kW leisten können.

Kannst Du die drei Widerstände der Einzel-Heizwendeln mal messen?

von Peter R. (pnu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus den Widerstandswerten lässt sich eine Leistung zB. an 230V 
ausrechnen. Da die Widerstandslegierungen von Heizkörpern relativ 
temperaturunabhängig sind, kann man daraus dann auf Stern oder Dreieck 
folgern

von 0815 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Babys kocht man nicht!
> Sonst werden sie "gaga".

Das werden sie seit etwa 20 Jahren auch schon ohne Kochvorgang...
Smartphone und Co reicht.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0815 schrieb:
> npn schrieb:
>> Babys kocht man nicht!
>> Sonst werden sie "gaga".
>
> Das werden sie seit etwa 20 Jahren auch schon ohne Kochvorgang...
> Smartphone und Co reicht.

Und noch früher war dazu nicht mal ein Smartphone nötig, Co auch nicht.

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise ist in elektrischen Geräten das drin, was draufsteht.

Also steht da 400V/4KW drauf, so heizt das Teil mit 4 KW, wenn Du es an 
400V anschließt. Schrecklich kompliziert nicht wahr?

Interessant wird es erst, wenn ein Klemmbrett zur Verfügung steht.
In diesem Fall "siehst" Du aber, was Du machst und es gelten die 
allgemein gültigen Regeln für Drehstrom. Also lässt Du das Teil im 
Dreieck springen oder die Sterne ansehen - it's up to you. Auch gibt das 
Typenschild über die Schaltungsart Auskunft.

Bei einem Gerät, das für 400V vorgesehen ist, aber der Dreieckbetrieb 
nicht zulässig ist, ist auch keine Möglichkeit für diesen Anschluss 
vorgesehen.
Ausnahmen sind nur Geräte der Firma Kamikaze und Co.

Eine "Blackbox" wird wohl auch nur 3 Anschlüssen haben.

In unseren Haushalten ist üblicherweise nur 400/230V verfügbar. Die 
Chance das Teil mit 600V ins Nirwana zu schicken ist also auch nicht 
gegeben.

Also wo ist das Problem?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.