Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik demux, latch Unklarheit: Adress-Latch und Addressable latch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin E. (martin_et)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bevor ich mich zu sehr verrenne, frage ich lieber:

Als Schaltungsbeispiel nehme ich mal einen Arduino, mit dem ich 32 LEDs 
unabhängig voneinander steuern will. Da der Arduino keine 32 Out-Pins 
hat, braucht es also eine Schaltung:

Jetzt mein Verständnis mit der Bitte um Korrektur, wenn falsch

1) Wenn ich einen simplen Demux ohne latch nehme, dann kann ich mit z.b. 
4 Pins 16 Pins (mit LEDs dran) steuern, aber leider nicht unabhängig: 
Steuerte ich LED 2 an, dann kann ich sie an und ausschalten,was schön 
ist. Sobald ich aber LED #3 ansteuerte, geht LED #2 wieder in den 
default. Also, ansteuern kann ich die leds, aber nicht beliebige Muster 
erzeugen.

2) wenn ich einen Latch nehme, zB. den 74hc4514, dann ist das laut 
Beschreibung ein  4 nach 16 4-Bit Address-Latch. Er speichert also die 4 
Address-Eingänge zwischen? Die Ausgänge und deren jeweiligen Zustand 
aber nicht?

3) wenn ich den 74hc259 nehme, dann ist das ein 3nach 8 output-latch mit 
laut DB 8 latches, er speichert mir also die Zustände der Ausgänge, wenn 
ich auf eine andere Adresse umschalte, bleiben die anderen Ausgänge 
unberührt?


Kurz: Für meinen Anwendungszweck bringt mir ein 4514 nix, ich brauche 
tatsächlich einen chip, der die Output-pins latcht?

VG, martin

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin ET schrieb:
> Da der Arduino keine 32 Out-Pins hat, braucht es also eine Schaltung:

Das liegt auf der Hand. Als Schnittstellen hat dein Arduino vielleich 
SPI und/oder I2C. Probiers doch mal mit 74595 oder einem I2C 
Portexpander, sofern deine Dioden nicht zu viel Strom brauchen.
http://www.mikrocontroller.net/articles/I%C2%B2C#Bausteine

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.