Forum: Markt [S] Kupferkabel mehradrig 0,8mm


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex W. (de1m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich habe letztes Jahr ein sehr dünnes Kupferkabel gekauft ca. 0,8mm, 
grün und drin sind mehrere Kupferadern. Das habe ich bei einem von den 
drei (Conrad, Reichelt, Pollin) gekauft, kann aber diesen Kabel nicht 
mehr finden.

Dadurch ist das Kabel sehr weich und leicht zu biegen.

Weiß vielleicht jemand was ich meine?

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, definier mal wieviele "mehrere" Adern sind.

Ich dachte spontan an sowas:
http://www.conrad.de/ce/de/product/605723/Alarmkabel-4-x-014-mm-Weiss-Meterware-LappKabel/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

aber das ist mit knapp 4mm etwas dicker als 0,8mm

Vielleicht kannst Du ja mal ein Bild von dem ganzen machen?

Meinst Du wirklich mm oder sollten es cm sein?

von Alex W. (de1m)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das jetzt mit Lineal gemessen - zusammen mit Isolierung 1mm.

Schau bitte das Foto an(das ist ein normales kariertes Papier mit 5mm)

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Andreas K. (andreas_k43)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht eher aus wie eine feindrähtige Aderleitung mit silikonmantel (wenn 
es sehr flexibel ist).
z.B. sowas hier
http://german.alibaba.com/product-gs/pvc-single-core-cables-and-double-insulated-60134899015.html

HF-Litze ist ist eher falsch.

von de1m (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
> Sieht eher aus wie eine feindrähtige Aderleitung mit silikonmantel
> (wenn
> es sehr flexibel ist).
> z.B. sowas hier
> http://german.alibaba.com/product-gs/pvc-single-co...
>
> HF-Litze ist ist eher falsch.

Danke, das ist, glaube ich, was ich brauche, jetzt weiß ich wenigstens 
wie das Kable heißt und kann das etwas näher suchen.

Danke!

von Alex W. (de1m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie kann ich nichts finden. Weiß jemand, wo man das in DE kaufen 
kann?

von Alexander S. (esko) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Entscheidenden Informationen fehlen.

Sind die Adern zueinander isoliert?
Welchen Querschnitt in mm² soll es haben?
Welchen Außendurchmesser darf das Kabel maximal haben?
Welche Spannungsfestigkeit soll es haben?
Soll es besonders beweglich, also feinadrig sein?
Soll der Mantel Säurefest oder Ölfest sein?

: Bearbeitet durch User
von Alex W. (de1m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Die Entscheidenden Informationen fehlen.
>
> Sind die Adern zueinander isoliert?
> Welchen Querschnitt in mm² soll es haben?
> Welchen Außendurchmesser darf das Kabel maximal haben?
> Welche Spannungsfestigkeit soll es haben?
> Soll es besonders beweglich, also feinadrig sein?
> Soll der Mantel Säurefest oder Ölfest sein?

ja das stimmt.

Die Andern sind nicht von einander isoliert.
Außendurchmesser mit Isolierung ist 1mm.
Ja, sollte feinadrig sein.

Ansonsten habe ich keine Anforderungen. Wie gesagt ich habe diesen Kabel 
letztes Jahr gekauft, aber finde nicht mehr wo, auch alle meine Emails 
mit Bestellungen angeschaut und die Rechnungen, finde ich aber nicht 
mehr.

Ist für Hobbyzeug zu Hause gedacht, ist halt ziemlich bequem.

: Bearbeitet durch User
von Kai S. (kai1986)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

spontan würde ich sagen, das ist ganz normale Kupferlitze z.B. hier
http://www.reichelt.de/Kupferlitze-isoliert/2/index.html?&ACTION=2&LA=2&GROUPID=5043

Gruß Kai

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mit der Info das die Adern voneinander nicht isoliert ist, ist es 
klar, das es Litze ist. Wenn man Kabel schreibt, was ich mit Leitung 
übersetzt habe, da Kabel in die Erde kommt, geht man davon aus, das es 
einzelne Adern sind die voneinander isoliert sind...

Wie auch immer...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.