mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD, defekt?


Autor: Tobias Jenatschke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich les schon ziemlich lange hier im Forum mit und auch die Tutorials
sind sehr gut, wie ich finde.

Allerdings habe ich jetzt ein kleines Problem und zwar versuche ich mit
meinem Atmega16 auf ein LCD Display(Batron BT21605) eine Ausgabe zu
realisieren. Das Display zeigt nach dem einschalten 16 schwarze Felder,
vermutlich muss das so sein, kann man ja über den Regler heller oder
dunkler stellen.
Ich habe mir dann das Tutorial hier hergenommen und dies weitgehend so
benuzt, einzige änderung war PORTD, durch PORTC zu ersetzen, leider
passiert überhaupt nichts auf dem Display. Auch die Anschlüße habe ich
genauso realisiert wie im Tutorial, außer eben einen anderen Port. Wo
könnte denn ein Fehler liegen, bzw. könnte das Display defekt sein? Wie
bekomme ich das raus?

Danke für eure Antworten...

Autor: Klaus Bröntgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn das display nur schwarze felder zeigt, ist (noch) nicht
initialisiert. di korrekte routine dazu sollte im datenblatt stehen.

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du benutzt PORTC? JTAG-Interface in den Fuses abschalten.

Autor: Tobias Jenatschke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die intialisierung sollte er durchgeführt haben, habe ich genauso
gemacht wie im Tutorial beschrieben, am letzten Pin des Ports habe ich
noch eine LED hängen, da die nach der initialisierung eingeschaltet
wird, und das dauert vom Programmstart (Reset) bis zum aufleuchten ca.
0.5 - 1sek, sollte lang genug sein, nach Datenblatt.

Das mit den JTAG Fuses werd ich nochmal probieren.... darauf muss man
erstmal kommen.

Danke Tobias

Autor: Tobias Jenatschke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem waren nicht die JTAG Fuses, sondern die Programiersoftware,
da hat irgendwas nicht mehr funkt. Es wurde nicht mehr der
"gewünschte" Programmcode an den Chip übertragen. Bin gestern nach
langer Suche draufgestoßen, hab dann Ponyprog neu installiert und
seitdem gehts wieder.
Dafür hab ich noch einiges anderes begriffen bei der Suchaktion

Danke für die Tips, sobald meine Kenntnisse umfangreicher sind, werde
ich gern auch anderen Tips geben...
Grüße Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.