mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtMega8 per JTAG Kabel programmieren?


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe bei der Lagerauflösung eines Ladens in meiner Nähe ein JTAG
Kabel geschenkt bekommen (ich kannte einen der da arbeitete ;) ) und
der Mega ist ja JTAG kompatibel. Mein ISP Kabel ist etwas kurz und
umständlich... deswegen wollte ich fragen ob mir vielleicht jemand
sagen könnte, was ich beachten muss, um meinen AtMega mit diesem JTAG
Kabel programmieren zu können... also welche Pin welcher ist steht auf
dem JTAG Kabel drauf( TMS, TDI, TDO, TCK, GND, VCC) wobei ich mit
ersteren 4 nicht so recht weiß wohin... debuggen möchte ich zumindest
noch nicht... das kann dann mal später kommen... jetzt ist mir erstmal
das programmieren mit dem Kabel wichtig...
vielen dank im vorraus für eure Antworten
Gruß
Chris

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche Megas haben JTAG, der Mega8 jedoch nicht.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es einfache PC-Parallelport JTAG-Kabel sind, hat man gute Chancen,
diese mit avrdude zum Programmieren (nicht "jtagen") nutzen zu
koennen. Vielleicht findet sich in der avrdude.conf schon ein passender
Eintrag, ansonsten kann man dort relativ einfach ergaenzen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab zumindest schonmal rausbekommen woher das KAbel stammt...
wie schwer wenns auch drauf abgedruckt ist lol ;) also es ist von
Digilent und es steht drauf for Spartan 3 Board.

http://www.digilentinc.com/Products/Cables.cfm

es ist das oberste Kabel von denen. Sonderlich kompliziert schaut es
nicht gerade aus...

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay... hab mal einen schaltplan von dem ding zwischen die finger
bekommen... das ding entspricht dem in der avrdude.conf vorhandenen
xilinx jtag kabel. Ich habe versucht über avrdude mein programmflash
auszulesen, doch der gibt mir nur ne leere hexdatei aus... diese datei
zum io access unter XP hab ich auch drauf...
danke für eure Hilfe
Chris

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn du versuchst per jtag auszulesen dann bist du falsch.

Den musst du per ISP programmieren.

Wenn du einen µC mit JTAG hast dann musst du JTAG erst
aktivieren(FUSE-Bit standartmäßig gesetzt)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.