mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio (STK500) Single Step Mode


Autor: Hans Reif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für das Kennlernen der AVR Controller habe ich mir das AVR Startkerit
STK500 mit AVRStudio zugelegt.

Kann mir jemand sagen ob es möglich ist das geschriebene Programm im
Einzelschrittmodus direkt zu testen oder benötige ich einen Incircuit
Emulator.

Beispiel: Es sollen nacheinander die LED auf dem STK500 Board
eingeschaltet werden. Dies möchte ich gerne im Einzelschritt Modus
testen.

Vielen Dank

Hans

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Control-F7 Simulator starten: Nun wird Simulator aktiv - oder es
hagelt Fehlermeldungen...

Mit F11 einen Schritt weiterschalten.

Im Workspace die relevanten Bereiche (Register, I/O) zum Zuschaun
aufklappen.
Ich schalte gern eines der Memory-Fenster auf "Register", dann habe
ich im Workspace mehr Platz für I/O.

Falls es beim Assemblieren Fehlermeldungen hagelt, ist ein Doppelklick
auf die Fehlermeldung (im Output-Fenster) sehr hilfreich.

...

Autor: Hans Reif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, soweit funktioniert es auch, keine Fehlermeldungen.
Ich kann das Programm in Einzelschritten durchschalten es werden die
entprechenden Einträge in den Registern beschrieben, dies geschieht
aber nur am Bildschirm, auf dem STK500 Board tut sich vorerst noch
nichts, erst wenn das Programm zum MC übertragen wurde.
Dann läuft es allerdings in Echtzeit und nicht im Einzelschritt Modus.
Wie kann ich dann im Einzelschritt Modus z. B. einen gerückten Taster
abfragen ??

Nachdem ich das Programm abgeändert und die Tasten "Cntrl + F7"
gedrückt habe, ändert sich nichts, erst wenn das Programm in den MC
übertragen wurde.

Was ist dann der Unterschied ziwschen den Tasten F7 (Build) und
Cntrl+F7 (Build +Run)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na F7 assembliert nur, Control-F7 assembliert und startet den Simulator,
espart also etwas Mausklickerei.

Der Simulator funktioniert ohne externe AVR-Hardware im PC, ist also
eine "Simulation".
Wenn du schrittweise auf dem AVR arbeiten willst, dann brauchst du
andere (teure) Technik, damit habe ich mich aber nicht weiter befasst,
mir reicht fürs Hobby der Simulator und der reale AVR.

...

Autor: Hans Reif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info

Autor: M. M. (miszou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

sowas kannst du mit dem Controllern machen die JTAG unterstützen. Zum
Beispiel Atmega16,128 musst mal schauen welche des alles können.
Dann baust du dir das Evertool Light und Einzelschritt, Programm
stoppen... ist dann möglich.

http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/evertool/


Gruß MISZOU

Autor: Hans Reif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ist ein guter Hinweis. Werde ich mir mal zu Gemüte führen.

Gruß
Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.