mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Grandstream-IP-Telefon an Fritzbox.


Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... funktioniert nahezu perfekt, aaaaaber (jetz kommt mein Problem):

Um bei einer Fritzbox intern zu telefonieren, stellt man der 
Apparatenummer bekanntlich zwei "*" voran, also z.B. "**620".

Nun wollte ich heute bei uns im Büro einige interne Rufnummern auf die 
Kurzwahltasten des GXP2120 legen und muss feststellen, dass die GUI 
keine "*" zulässt - es kommt immer eine Fehlermeldung "... alphanumeric 
only ..." und die Einstellung wird nicht gespeichert.

Zwei andere Grandstreams (2020 und 1450) nehmen die Eingabe klaglos, nur 
dieses hier nicht. Ich habe zunächst versucht, das Problem über irgend 
einen Umweg wie Rufumeitung o.ä. auszuticksen, geht aber nicht, arbeitet 
nur mit externen Rufnummern.

Meine letzte Hoffnung ist der sog. "Wählplan" in der GUI des GXP, der es 
vlt. ermöglicht, einfach allen 3stelligen Rufnummern die 2 Sternchen 
voranzustellen, aber leider kapiere ich die Syntax nicht und habe auch 
nirghendwo eine Erklärung dazu gefunden. Der Wählplan sieht so aus:

{x+|*x+|**x+|*xx*}

Kann mir jemand erkläeren, was das eigentlich bedeutet? Ich habe diese 
Zeile in der GUI des GXP noch nie angefasst und anscheinend "stört" sie 
auch nicht :-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Um bei einer Fritzbox intern zu telefonieren, stellt man der
> Apparatenummer bekanntlich zwei "*" voran, also z.B. "**620".
versuch doch alle Telefone mit intern als aktuelle vorrangige 
Wahlbrechtigung einzurichten, dann brauchst du nur für extern eine neue 
Methode! ;-)
Die IP-Telefone sind alle an der FB als Registrar als int. Tln./ Nst. 
angemeldet?

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand schrieb:

> versuch doch alle Telefone mit intern als aktuelle vorrangige
> Wahlbrechtigung einzurichten, dann brauchst du nur für extern eine neue
> Methode! ;-)

Also erstmal freue ich mich, dass sich da offenbar jemand auskennt, aber 
... eigentlich verstehe ich nicht, was du meinst. Könntest du das bitte 
etwas näher ausführen?

> Die IP-Telefone sind alle an der FB als Registrar als int. Tln./ Nst.
> angemeldet?

Ja, ganz normal über "Telefoniegeräte" mit eigener interner Rufnummer 
pro Kanal/Profil.

Autor: Soso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er meint die FB als Telefonanlage zu betreiben, spricn ohne "spontane 
Amtsholung". Dann gehen alle Gespräche erst mal nur intern, sprich 620 
ist intern statt **620. Für extern muss man dann halt wieder was 
Vorwählen also das ganze Problem nur woanders hin verlagert...

Ich würde mal versuchen dem Telefon die ** beizubringen, kann ja nicht 
sein, dass sich das weigert. Ich denke mal intern wird wohl seltener 
sein als extern, also lieber nicht alle externen Nummern auf mit 
Amtsholung umstellen müssen. Und jetztnicht sagen aber Amtsholung kann 
man ja per Wählplan machen, denn wenn man die Amtsholung per Wählplan 
hinbekommen würde dann doch wohl auch **!

Autor: Niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amtsholung wird wohl über die 0 ablaufen, oder weiß der Geier womit man 
das bei den Büchsen einstellen kann?
Intern wählen ist überall so ein Artefakt, mal mit R oder ** oder 
Intern-Taste.
Aber schon mal gut die IP-Telefone nicht direkt beim Provider 
registriert zu haben, würde wohl dann auch mit der FB nicht mehr funzen 
wenn die sich zusätzl. registrieren müßte.
Wieviele gleichzeitige Gespräche extern sind denn bei dir Frank so 
möglich?
Auch bloß 2 , weil an welchem Provider >1&1 ? SIP-Trunk wird das auch 
nicht sein?

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm ... kann jemand zu der Wählplan-Syntax etwas sagen? Ist das 
irgendwie standardisiert? Wie RegEx sieht es eigentlich nicht aus, oder?

Ich habe hier was gefunden: 
http://www.cisco.com/c/en/us/support/docs/collabor...

Demnach müsste mir der Ausdruck

... | <9:**>xxx | ...

eigentlich jede 4-stellige Nummer, die mit einer 9 beginnt in eine 
3-stellige mit zwei vorgesetzten * umwandeln, oder?

: Bearbeitet durch User
Autor: zorro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist eine Anleitung wie man den s.g. Rufnummernplan auf einem 
GVX3240 ändert. Vielleicht hilft es!
http://www.gtkdb.de/index_15_2878.html

Beitrag #5203110 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
{x+|\+x+|*x+|**x+|*xx*x+}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.