mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino Nano <-> Raspberry Pi via MAX485 verbinden


Autor: neuling (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Arduino Nano mit einem Raspberry PI über den MAX485 
Baustein verbinden. Ich würde gern wissen, ob diese Schaltung so 
funktionieren kann?

Vielen Dank im Voraus

Autor: Benedikt P. (bepa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Schaltplan ist schon recht unübersichtlich und schwer zu lesen.
Geht VCC vom MAX wirklich auf GND? Oder interpretiere ich das nur so?
Am besten zeichnest du den nochmal ordentlich neu :-)
Ich würde den Pegelwandler sparen und direkt einen 3,3V kompatiblen 
Transceiver einsetzen. Außerdem fehlt die die GND-Verbindung zwischen 
den beiden Transceivern.

Gruß
Benedikt

Autor: neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja stimmt auf dem Schaltplan ist das wirklich so. Müssen die GND's auf 
jeden Fall mit einander verbunden sein ???

Autor: R. R. (elec-lisper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neuling schrieb:
> Ja stimmt auf dem Schaltplan ist das wirklich so. Müssen die GND's auf
> jeden Fall mit einander verbunden sein ???

Ja, sonst haben die beiden Schaltungen kein Bezugspotential
um High/Low zu erkennen. Daher wird bei RS485 immer mindestens eine 3.
Ader (GND) mit gelegt.

Unter bestimmten Umständen kann es natürlich trotzdem funktionieren,
z.B. wenn du den RasPi und den Arduino über die USB-Schnittstellen
des selben Rechners betreibst. Hierbei sollten beide über USB-GND
verbunden sein. Ist aber dann nur "Zufall".

Sobald du dann den RasPi an ein eigenes Netzteil hängst, sind
die Spannungen unabhängig voneinander.

Autor: neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso Danke für die Antwort also ist es gar kein "echter" 2-Draht-Bus ? 
oder bezieht sich die zwei nur auf die Anzahl der Datenleitungen?

Autor: Route 6. (route_66)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neuling schrieb:
> Achso Danke für die Antwort also ist es gar kein "echter" 2-Draht-Bus ?
> oder bezieht sich die zwei nur auf die Anzahl der Datenleitungen?

Mit wieviel Leitungsverbindungen rechnest Du beim 1-wire-interface von 
Dallas?

Autor: R. R. (elec-lisper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
neuling schrieb:
> Achso Danke für die Antwort also ist es gar kein "echter" 2-Draht-Bus ?
> oder bezieht sich die zwei nur auf die Anzahl der Datenleitungen?

Genau, ich nehme auch an, das sich das auf die Anzahl der Datenleitungen
bezieht. Der Dallas-One-Wire-Bus, wie er für den Temperatursensor 
DS18S20
benutzt wird, hat auch 2 echte Adern. GND und Data. (Der DS18S20 hat
dazu noch einen 3. Pin für die Spannungsversorgung, welche allerdings
optional sein kann.)

Autor: neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK Danke erstmal!

Autor: R. R. (elec-lisper)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umgekehrt ist das wie mit 3- oder 5-Türigen Autos, die haben
dann eigentlich auch nur 2 oder 4 "echte" Türen ;-)

Autor: neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fand es nur verwirrend weil die Verbindung der GND's fast nie in einr 
Zeichnung vorkommt. Oder ist das Standard, dass alle GND's mit einander 
verbunden sein müssen? Wie gesagt ich bin erst Anfänger auf dem Gebiet.

Autor: Wichtigtuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Umgekehrt ist das wie mit 3- oder 5-Türigen Autos, die haben
>dann eigentlich auch nur 2 oder 4 "echte" Türen ;-)

Es ist ein 3 Türer wenn man über den Heckdeckel in den Innenraum 
gelangt,
ist dies nicht möglich, dann ist es ein 2 Türer.

Autor: Mangar (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

EIA-485 (auch RS-485) es ist ein reiner zwei Draht BUS. Eine dritte 
Leitung (Masse, GND) ist nicht notwendig. Die zwei Drähte senden eine 
Spannungsdifferenz - ein zusätzlicher Bezugspunkt ist nicht nötig.

Auf Wiki ist das gut beschrieben ...

Die Verbindung mit Masse kann dennoch Vorteile bringen.

Gruß Mangar

Autor: Sebastian R. (sebastian_r569)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nach über zwei Jahren sicherlich auch egal...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.