Forum: Haus & Smart Home Heizungfernbedinung analog simulieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Felix S. (fixe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen

Ich bin Taufrisch als User in diesem Forum und bitte desshalb zu Beginn 
um etwas Nachsicht :)
Ich habe schon einige wertvolle Tips hier gefunden aber leider nichts zu 
meinem Problem.

Ich habe eine Hargassner Pelletsheizung Classic 9-25KW mit 1200 lt. 
Speicher und 12m2 termischem Solarpannel.

Nun habe ich das Problem, dass z.B. an sonnigen Tagen die Heizung den 
Puffer laden will obwohl abzusehen ist, dass die Sonne einen wesentlich 
Teil dazu liefern könnte, und ich die Heizkreise abschalten kann.

Ist der Puffer wieder über der Temperatur des HK geladen, kann dieser 
wieder eingeschaltet werden, oder es wird zu kühl im Haus.

Ich habe die Heizungsdaten an einem Raspberry und die Solardaten auch. 
Das heisst ich sollte in der Lage zu sein die Entscheidung zu treffen um 
8 Uhr in der Frühe ob ich die Heizkreise ausschalte und damit der Sonne 
die Zeit verschaffe um den Speicher zu laden.

Wetter info:
Ich verfüge ausserdem noch über eine Wetterstation Davis Vantage welche 
ebenfalls Daten liefert, Aussentemp. - Niederschlage, Wind etc.

Heizung info:
Ich habe alle Daten wie im Forum schon mehrmals beschrieben.
Siehe Anhang.

Haus info:
Will einige ( 5 -8 ) Temperaturmessungen machen mit DS18B20

Prognose info:
Fehlen, z.B. Sonnenaufgang, Nebel erwartet, .....

Um die Heizung zu manipulieren :) habe ich mir gedacht dass am 
einfachsten über die Raumfernsteuerung zu machen, welche ich noch nicht 
angeschlossen habe, da mir das zu einseitig auf einen Raum konzentriert 
ist.
Es sind bei mir Heizkörper im Einsatz alle mit Termostatventilen 
ausgestattet.

Es sollte doch machbar sein eine Hargassner FR 25.2 auf einem Raspberry 
zu simulieren?

Da könnte ich die Regeln auf dem Rasp erstellen und das Signal:
- Tagesbetrieb
- Dauerabsenken
- Uhrbetrieb

ausgeben. Eventuell könnte mann auch noch den Temperaturregler ( 
Verändern des Vorlaufs -+ 2-3 Grad ) mit einbeziehen? Damit wäre eine 
Feineistellung möglich. Habe Fotos von der Fernbedienung angehängt.

Wie gesagt, ich möchte nicht direkt in die Heizungsteuerung eingreifen 
sondern die Fernbedienung simulieren.

Fernbedienung analog FR 25 mit Raum-Einfluss

Mittels der analogen Fernbedienung kann zusätzlich zur Steuerung am 
Kessel die Raumtemperatur sowie ein Absenk- oder Heizbetrieb individuell 
definiert werden.

Zitat Hargassner:

Zusätzlich gibt es die FR 25 mit Raumeinfluss, bei der die tatsächliche 
Innentemperatur gemessen wird und bei Bedarf korrigierend auf die 
Raumtemperatur einwirkt. Eine Funktionskontrolllampe informiert den 
Kunden über den Zustand seiner Heizung.

Bin für alle Vorschläge oder ander Ansätze dankbar.

Gruss Felix

von Frank (Gast)


Lesenswert?

Wie hängt denn noch der Schalter dran?
Schaltet der nur zwischen Poti und  Festwiderständen um?
Was für ein Temp Sensor ist denn verbaut?

Theoretisch sollte das kein Problem sein.
1-2 Motorpoti an den Raspi und fertig ist der Drops.

von Felix S. (fixe)


Lesenswert?

Scheint ein "81 210 w35" zu sein.
Gemessen an Klemme 1 + 2
Klemme 4/5 Störungslampe LED on / off

Poti auf "null" neutral

Tag: 2.08 KOhm
Uhr: 3.59 kOhm
Nacht: 2.84 kOhm


Poti max - / +

Tag :2.16 kOhm Poti Max. - Vorlauf
Tag :2.00 kOhm Poti Max. + Vorlauf

Uhr :3.66 kOhm Poti Max. - Vorlauf
Uhr :3.50 kOhm Poti Max. + Vorlauf

Nacht :2.91 kOhm Poti Max. - Vorlauf
Nacht :2.75 kOhm Poti Max. + Vorlauf

von Wolfgang (Gast)


Lesenswert?

Felix S. schrieb:
> Habe Fotos von der Fernbedienung angehängt.

Nächster Schritt wäre, davon einen Schaltplan zu zeichnen, damit man 
sieht, was man aufbauen muss, um die Dose mit einem RaspPi zu 
simulieren.

von Felix S. (fixe)


Lesenswert?

Hallo zusammen

Habe mir das Leben einfach gemacht und einfach die Anschlüsse des 
Schalters nach draussen auf Relais gezogen. Dadurch kann ich bei guter 
Sonneneinstrahlung die Heizung wenigstens auf Absenkung stellen. Da 
benötige ich weniger Temperatur für den Vorlauf und kann die 
Einstrahlung auf das Haus mitrechnen.

Das funktioniert gerade jetzt in der Übergangszeit super. Sollte die 
Aussentemperatur unter 8 Grad fallen schalte ich einfach wieder auf 
Uhrbetrieb zurück.

Gruss

Felix

von Andi B. (Gast)


Lesenswert?

Danke für die Infos. Ich habe vor ein paar Jahren selbst mit Relais und 
Widerständen eine "Thermostatsteuerung" (2 Punkt Regler) für die 
Heizungspumpe gebaut (an der FR25 Schnittstelle der Steuerung). Die 
Hargassner Steuerung unterstützt sowas leider nicht direkt und will die 
Heizungspumpe dauernd Strom verschwenden lassen.

Ich hatte kein FR25 und mußte deshalb mit den Widerstandswerten etwas 
probieren. Danke das du die Meßwerte gepostet hast. Vielleicht brauche 
ich diese in Zukunft nochmal.

von Felix S. (fixe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Andi B. schrieb:

> Ich hatte kein FR25 und mußte deshalb mit den Widerstandswerten etwas
> probieren. Danke das du die Meßwerte gepostet hast. Vielleicht brauche
> ich diese in Zukunft nochmal.

Hallo zusammen

ich habe noch eine weiter Informationsquelle gefunden unter:

http://www.hetas.co.uk/wp-content/mediauploads/Classic-Lambda-25-60-User-Manual2.pdf

Ist Deutsch / Englisch vermischt aber auf jeden Fall hat es noch einige 
Informationen. Ob die so passen weiss ich nicht aber mindestens eine 
FR25 Widerstandstabelle mit Temperaturen ist dabei :)

von Acid S. (acidsubway)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich möchte ja meinem Nano einfach die Raumtemperatur mitteilen.
Das sollbewirken das er einfach die Pumpen abschaltet, mir wäre es egal 
ob
die Raumtemperatur richtig ist oder nicht. Es geht darum, da ich bei 
Sonneneinstrahlung durch mein SmartHome und steigender RT einfach 
abschalten möchte. Zwischen welchen Pins muss ich jetzt einfach einen 
Widerstand schalten, damit ich ihn einfach blockieren und eine hohe 
Temperatur vorgaukle?


MfG

von ... (Gast)


Lesenswert?

Eine heizende Heizung ohne laufende Umwaelzpumpe ist wohl eine
schlechte Idee.

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

Felix S. schrieb:
> Hallo zusammen
>
> Habe mir das Leben einfach gemacht und einfach die Anschlüsse des
> Schalters nach draussen auf Relais gezogen. Dadurch kann ich bei guter
> Sonneneinstrahlung die Heizung wenigstens auf Absenkung stellen. Da
> benötige ich weniger Temperatur für den Vorlauf und kann die
> Einstrahlung auf das Haus mitrechnen.
>
> Das funktioniert gerade jetzt in der Übergangszeit super. Sollte die
> Aussentemperatur unter 8 Grad fallen schalte ich einfach wieder auf
> Uhrbetrieb zurück.
>
> Gruss
>
> Felix

Genau das würde ich auch brauchen. Ich steuere meine Fußbodenheizung und 
meine Heizkörper mit homematic ip und habe das Problem, dass ich bei der 
Urlaubsabsenkung den Brenner nicht auf Absenkung stellen kann. Die Idee 
den Schalter über ein Funkrelais zu steuern gefällt mir sehr gut. 
Allerdings bin ich kein Elektroniker und hätte gerne gewusst wie du das 
angestellt hast? Hast du den Schalter ausgelötet oder reicht es wenn man 
die Absenkstellung mit dem Relais überbrückt?

Für Unterstützung bin ich sehr dankbar.

LG

Ditmar

von Felix S. (fixe)


Lesenswert?

Ditmar S. schrieb:
> Felix S. schrieb:
>> Hallo zusammen
>>
>> Habe mir das Leben einfach gemacht und einfach die Anschlüsse des
>> Schalters nach draussen auf Relais gezogen. Dadurch kann ich bei guter
>> Sonneneinstrahlung die Heizung wenigstens auf Absenkung stellen. Da
>> benötige ich weniger Temperatur für den Vorlauf und kann die
>> Einstrahlung auf das Haus mitrechnen.
>>
>> Das funktioniert gerade jetzt in der Übergangszeit super. Sollte die
>> Aussentemperatur unter 8 Grad fallen schalte ich einfach wieder auf
>> Uhrbetrieb zurück.
>>
>> Gruss
>>
>> Felix
>
> Genau das würde ich auch brauchen. Ich steuere meine Fußbodenheizung und
> meine Heizkörper mit homematic ip und habe das Problem, dass ich bei der
> Urlaubsabsenkung den Brenner nicht auf Absenkung stellen kann. Die Idee
> den Schalter über ein Funkrelais zu steuern gefällt mir sehr gut.
> Allerdings bin ich kein Elektroniker und hätte gerne gewusst wie du das
> angestellt hast? Hast du den Schalter ausgelötet oder reicht es wenn man
> die Absenkstellung mit dem Relais überbrückt?
>
> Für Unterstützung bin ich sehr dankbar.
>
> LG
>
> Ditmar

Ich habe die abgesetzte Fernbedienung für meine Heizung "Hargassner 
Pelletsheizung Classic 9-25KW" übernommen. Das heisst Du sollst bei 
einer bestehende Fernbedienung die Kontakte übernehmen und diese mit 
einem externen Relais schalten. Wenn Du keine Hargassner Heizung hast 
musst Du Dich beim Hersteller schlau machen was funktioniert, ev. hat 
die Heizung auch schon einen smarten Ansatz?

Gruss


Felix

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

Felix S. schrieb:
> Ich habe die abgesetzte Fernbedienung für meine Heizung "Hargassner
> Pelletsheizung Classic 9-25KW" übernommen. Das heisst Du sollst bei
> einer bestehende Fernbedienung die Kontakte übernehmen und diese mit
> einem externen Relais schalten. Wenn Du keine Hargassner Heizung hast
> musst Du Dich beim Hersteller schlau machen was funktioniert, ev. hat
> die Heizung auch schon einen smarten Ansatz?
>
> Gruss
>
> Felix

Danke für die rasche Antwort, habe exakt die gleiche Anlage und die 
Fernbedienung FR25. Ich weiß leider nicht welche Kontakte ich übernehmen 
muss und wo ich sie abgreifen soll? Muss ich alle 3 Stellungen über das 
Relais schalten oder reicht die Stellung für Absenkung. Ich möchte auch 
die Fernbedienung weiter verwenden. Ich such eine einfache Möglichkeit 
meine Anlage per Funk in den Absenkbetrieb und wieder zurück zu 
schalten.

Ditmar

von H. H. (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Dauerabsenkung bei geschlossenem Schalter.

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Dauerabsenkung bei geschlossenem Schalter.

H. H. schrieb:
> Dauerabsenkung bei geschlossenem Schalter.

Danke genau das habe ich gesucht!

von H. H. (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier noch der Schaltplan der Fernbedienung.

Durch den vorgeschlagenen Schalter wird R4 überbrückt.

von Enrico E. (pussy_brauser)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Durch den vorgeschlagenen Schalter wird R4 überbrückt.

Der Schalter 1xUM kann auch durch einen Schalter 1xEin ersetzt werden. 
Und R3 und R4 können ebenfalls durch einen einzigen 1k2 Widerstand 
ausgetauscht werden.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Enrico E. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Durch den vorgeschlagenen Schalter wird R4 überbrückt.
>
> Der Schalter 1xUM kann auch durch einen Schalter 1xEin ersetzt werden.
> Und R3 und R4 können ebenfalls durch einen einzigen 1k2 Widerstand
> ausgetauscht werden.

Wieder mal nichts kapiert.

von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Wieder mal nichts kapiert.

Schau dir deinen Schaltplan nochmal genau an. Was passiert da? 
Vergleiche das mit meinen Schaltplan. Dann wird es selbst dir sofort 
klar.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Enrico E. schrieb:
> H. H. schrieb:
>> Wieder mal nichts kapiert.
>
> Schau dir deinen Schaltplan nochmal genau an. Was passiert da?
> Vergleiche das mit meinen Schaltplan. Dann wird es selbst dir sofort
> klar.

Wirklich so behämmert?

von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Wirklich so behämmert?

Herr Hinz, wenn du jetzt nicht langsam mal aus deiner wortkargen Ecke 
raus kommst, dann wird keiner erfahren, was du eigentlich damit sagen 
wolltest und du wirst dann leider nie mehr ernst genommen.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Noch viel behämmerter.

von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Noch viel behämmerter.

Sei doch nicht gleich eingeschnappt. Du musst doch wohl zugeben, dass es 
einfacher ist, einen 1k2 zu überbrücken, als erst zwei 2k5 mit einem 
Umschalter parallel zu schalten, um sie anschließend komplett zu 
überbrücken.

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Hier noch der Schaltplan der Fernbedienung.
>
> Durch den vorgeschlagenen Schalter wird R4 überbrückt.

Nochmals vielen Dank! Habe schon eine Ewigkeit gegoogelt um den 
Schaltplan zu finden!

Beitrag #7579359 wurde von einem Moderator gelöscht.
von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Enrico E. schrieb:
> Sei doch nicht gleich eingeschnappt.

Du bist völlig auf dem Holzweg, aber sowas von.

von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Du bist völlig auf dem Holzweg, aber sowas von.

Davon wird es leider nicht besser.

😐

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

Enrico E. schrieb:
> dass es
> einfacher ist, einen 1k2 zu überbrücken, als erst zwei 2k5 mit einem
> Umschalter parallel zu schalten, um sie anschließend komplett zu
> überbrücken.

Nochmals meine Aufgabenstellung: Ich möchte die Fernbedienung nicht 
verändern sondern nur die Absenkstellung mit einem Funkschalter ein- 
bzw. ausschalten. Die von H. H. vorgeschlagene Lösung scheint mir sehr 
einfach zu realisieren und sollte soweit ich das beurteilen kann gut 
funktionieren. Wenn es da Bedenken gibt, würde ich mich freuen darauf 
hingewiesen zu werden. Meine Fußbodenheizung und meine Heizkörper regle 
ich mit homematic ip und ich möchte nicht, dass im Urlaubsmodus 
pausenlos die Umwälzpumpen laufen, daher muss ich auch den Brenner in 
den Absenkmodus schalten können.

von H. H. (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Du könntest die bisher nicht verwendete Klemme 6 nutzen um die Leitung 
vom Widerstand nach außen zu führen.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Ditmar S. schrieb:
> Nochmals meine Aufgabenstellung: Ich möchte die Fernbedienung nicht
> verändern sondern nur die Absenkstellung mit einem Funkschalter ein-
> bzw. ausschalten.

Muß es hipp und smart sein oder darf es auch eine realistische Lösung 
werden?

Meine Heizung hat einen NTC-Außenfühler. In dessen Leitung habe ich 
einen Schalter samt Festwiderstand gesetzt, der der Anlage dann +25°C 
meldet und schon ist Ruhe.

von Ditmar S. (ditmar_s)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> Muß es hipp und smart sein oder darf es auch eine realistische Lösung
> werden?
>
> Meine Heizung hat einen NTC-Außenfühler. In dessen Leitung habe ich
> einen Schalter samt Festwiderstand gesetzt, der der Anlage dann +25°C
> meldet und schon ist Ruhe.

Ja, smart ist ganz wichtig! Ich bin oft länger auswärts und wenn ich im 
Winter heimkomme, muss es warm sein! Ich muss also wie die anderen 
Geräte auch die Absenkung aus der Ferne steuern können. Könnte natürlich 
den Funkschalter und den Festwiderstand in die Leitung des Außenfühlers 
einbauen. Bei +25°C würde die Heizung auch im Winter überhaupt nicht 
heizen. Die Heizung soll aber die Räume auf den eingestellten Wert 
(17°C) heizen. Ich glaube daher, dass die Variante die Fernbedienung mit 
einem potentialfreien Funkschalter von homematic ip  (passt in mein 
smart home) zu manipulieren die bessere ist. Trotzdem vielen Dank für 
deinen Vorschlag!

Ditmar

von Phil 6. (phil_6)


Lesenswert?

Hallo zusammen

Ich moechte auch gern meine Heizung steuern via eine Fernsteuerung um 
den Tag und Nacht modus zu forcieren.
Ich habe keine Fernsteuerung FR25 bis jetzt ( und bekommen auch keine 
Antwort von Hargassner um eine Bestellen zu koennen),
und da ich die Raumtemperatur nicht steuern moechte , wollte ich einfach 
mit einem potentialfreien Funkschalter die Widerstaenden einschalten 
fuer die 3 betriebsmodus, wie wenn sie  vom FR 25 aus der Klemme 1 und 3 
kommen wuerden.

Gemaess den verschiedenen Beitrage (u.a. Schaltplan) zum Thema, verstehe 
ich dass ich folgende Widerstanden benutzen sollte  um den FR25 zu 
simulieren:


- Tagesbetrieb: ca 3,3 kOhm
- Uhrbetrieb: ca 4,6 kOhm
- Dauerabsenken: ca 2,1 kOhm

Hat zufaelligerweise jemand das gemacht und sind meine Widerstaende 
korrekt ?

Bin für alle Vorschläge oder andere Ansätze dankbar.

Gruss Philippe aus dem Elsass

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Phil 6. schrieb:
> - Tagesbetrieb: ca 3,3 kOhm
> - Uhrbetrieb: ca 4,6 kOhm
> - Dauerabsenken: ca 2,1 kOhm

Richtig.

von Phil 6. (phil_6)


Lesenswert?

Hallo

Vielen dank fuer die schnelle Bestätigung !

Gruß

Philippe

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.