mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Gardena r40li oder Husqvarna G3 fernsteuern


Autor: David G. (Firma: 10.08.1985) (follow2000)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe schon lange nach einer Möglichkeit gesucht meinen Robomäher 
fernzusteuern. Ich bin auf diesen Forum Beitrag gestoßen:

Beitrag "Automower G3 mit USB Diagnoseport fernsteuern?"

Und habe daraufhin meinen Gardena R40li mit einer WIFI zu UART 
Schnittstelle bestückt. Ich habe dafür einen ESP2866 esp07 benutzt. Der 
hat ganze 5 Euro gekostet :-) Zuerst musste ich den ESP2866 mit Hilfe 
eines FTDI USB Kabel einstellen so das er sich mit meinem WLAN Netz 
verbindet und er sich in den Wifi Passthrough Modus versetzt. Dann ist 
es möglich über z.b. das Programm Packet Sender UDP Pakete zu senden und 
zu empfangen die auf serielle Kommandos umgesetzt werden. Dafür schreibe 
ich noch eine kleine Anweisung als PDF.

Ich habe bis jetzt schon mal dokumentiert welche Schrauben man am 
Gardena lösen muss und wie der AUX Anschluss des Gardena´s angeschlossen 
werden muss.
Ich gehe davon aus, weil der Husqvarna G3 baugleich ist das, dass auch 
für diesen Gilt.

Die Schrauben die gelöst werden müssen habe ich markiert. Bei dem Roten 
Stecker auf dem AUX Port ist die 1 die rote Seite am Flachkabel. Darauf 
beziehe ich mich.
Die Verbindungen sind:

ESP2866 esp07 ; AUX Port
Rxd -> 1
TxD -> 2
GPIO15,GND -> 3
RST,EN,VCC -> 5

Ich habe Chris P. (ein-stein) geschrieben weil ich mit der Anweisung 
nicht herausbekommen wie ich z.b. die Uhr neu stellen kann.
Ich möchte wenn ich die nötigen Info´s bekomme eine Doku dazu schreiben.
Wenn das soweit alles klar ist kann man über den GIRA Homeserver den 
Roboter fernsteuern.

Ich würde auch anbieten für einen Unkostenbeitrag fertige Module zur 
Verfügung zu stellen.

Vielleicht würde jemand der das Projekt interessant findet seine 
Wertvolle Zeit dafür nutzen und einen kleines Programm schreiben wo man 
die IP-Adresse und den Port für die UDP Pakete für eingehend und 
ausgehend angeben kann und die Antwort richtig interpretiert wird. So 
ein kleines Debug Tool als KonsolenAnwendung ich bin da nicht so 
bewandert.

Falls Fragen sind einfach schreiben.

Gruß

Follow2000

: Verschoben durch Moderator
Autor: Chris P. (ein-stein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Nachteil der Stromversorgung des Moduls von der 3,3V Schiene ist, 
dass der Empfänger nur während des Ladens und ca. eine Minute vor Start 
aktiv ist. Dadurch lässt sich der Mäher z.B. nicht starten, wenn er aus 
ist.
Man könnte da z.B. die Akkuspannung am Pin 7 runterregeln. Dann 
verbraucht der zwar auch beim rumstehen Strom, kann aber durch H-Pegel 
an TX dem Mäher aktivieren.

Gruß
Christian

Autor: Raimund K. (derchrome)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,
ich wäre auch sehr daran interessiert neben r40 in meine Hausautomation 
zu integrieren. Gerne auch mit einem fertigen Modul zum Unkostenbeitrag 
;-)

Wie weit ist das Ganze denn jetzt schon gediehen? Welche Steuerbefehle 
bzw. welche Statuswerte sind schon verfügbar? Ggf. könnte ich bei der 
Umsetzung mit unterstützen, Programmierkenntnisse sind vorhanden.

Autor: Frederik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Frederik (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum das Rad neu erfinden? Ein WLAN-Modul (Webinterface) gibt es 
bereits.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
gibt es das mit dem ESP8266 noch?
Wäre sehr interessiert und muss eigentlich nur die Uhrzeit regelmäßig 
stellen beim vergesslichen R70Li, da wäre eine Robonect der Overkill.
Zeitserver anfragen und seriell programmieren wäre auf dem ESP kein 
Problem.
Danke
Christoph

Autor: Rob R. (rob_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in die Runde,

ich habe nun mein Programm auf dem Wemos D1 mini in der Testphase und es 
scheint die Befehle korrekt anzunehmen.

Wie läuft das bei euch so?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.