mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SAA1064 und LED-Anzeigen mit höherer Flusspannung


Autor: Gerald B. (gerald_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat schon mal jemand am SAA064 LED Anzeigen mit etwas höherer 
Flusspannung erfolgreich betrieben?
Laut Datenblatt soll der SAA1064 ja bis zu 15V vertagen. Nur ist das 
dort nicht besonders gut dokumentiert. Aus Zeiten der 
TTL-Siebensegmentdecoder mit Open Collektor Ausgängen kenne ich das so, 
das die Displays an eine entsprechend höhere Versorgungsspannung kamen 
(auch um die stabilisierten 5V zu entlasten) und die ICs normal mit 5V 
betrieben wurden.
Da der SAA1064 abgekündigt ist, will ich meine nicht unbedingt abdampfen 
lassen :-)
Ich habe aber noch 1" große Anzeigen, die laut Datenblatt Uf 5,6V haben. 
Die könnte ich mit Ub 6 oder 8V noch ganz gut verbasteln.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald B. schrieb:
> Laut Datenblatt soll der SAA1064 ja bis zu 15V vertagen. Nur ist das
> dort nicht besonders gut dokumentiert.

Steht doch eindeutig drin: Vcc 4,5 bis 15 V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.