Forum: HF, Funk und Felder GPS Jammer Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Weiss jemand eine einfache Schaltung um ein GPS, am besten auch zugleich 
GSM zu jammen?
Reichweite bitte nicht mehr als 10-30cm (zur Not könnte ich es auch
direkt am Antenneneingang anschliessen, aber ungern).

von Hp M. (nachtmix)


Lesenswert?

Fritz G. schrieb:
> Reichweite bitte nicht mehr als 10-30cm

Das ist schwer, weil das Signal der Satelliten sehr schwach ankommt und 
die Empfänger hochempfindlich sind.
Nimm ruhig eine höhere Leistung, vielleicht lockst du damit ein Cruise 
Missile an ;-)

von Pandur S. (jetztnicht)


Lesenswert?

> ..zur Not könnte ich es auch direkt am Antenneneingang anschliessen, aber ungern

Das waer dann ein Terminator. Ein 50 Ohm Widerstand

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Dann hätte ich kein Signal, das kann ich simulieren. Ich brauche 
definitiv ein gejammtes Signal, das Modul kann das detektieren, das 
müsste ich testen.

von Petr (Gast)


Lesenswert?

GBPPR hat da ein paar Artikel dazu...
http://mail.blockyourid.com/~gbpprorg/mil/gps/index.html
http://mail.blockyourid.com/~gbpprorg/mil/gps2/index.html
http://mail.blockyourid.com/~gbpprorg/mil/gps3/index.html
http://mail.blockyourid.com/~gbpprorg/mil/track/index.html

Mit ein bisschen HF-Bastelerfahrung ist sowas kein Problem.
Ehr, dass moderne GPS-Chipsets automatisch (auch mehrere) CW-Störsender 
ausblenden können.

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Vielen Dank, das ist ja schon eine Basis zum Einlesen. Es müsste wenn 
möglich eher breitbandig sein, weil ich GLONAS auch stören möchte. Ich 
denke, dass das Diebesvolk eventuell breitbandige Jammer verwendet.

HF ist für mich alles, was schneller schwingt als ich schauen kann, mal 
sehen ob das was wird.

von Sascha (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
das geht doch ganz einfach, nimm zwei Analog Device PLLs mit internem 
VCO die unterstützen sogar einen Sweep-Mode.

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

So auf die Schnelle geht das auch nicht, zumal ich keine Messmittel für 
den Frequenzbereich habe. Aber ein Eval-Board käme in Frage, bin da grad 
am Suchen.

von Pandur S. (jetztnicht)


Lesenswert?

Ein Spread Spectrum Signal kann man nicht mit CW stoeren.

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Oder D. schrieb:
> Ein Spread Spectrum Signal kann man nicht mit CW stoeren.

Also doch eine der Schaltungen von Petrs Links mit breitbandigen 
Rauschen?

von Stefan (Gast)


Lesenswert?

Wenn man keine große Sendeleistung braucht, bekommt man das auch mit 
gängigen Logikbausteinen hin. Einfach ein Rechtecksignal mit möglichst 
steilen Flanken erzeugen (-> schnelle Logikfamilie wählen) und einen 
Bandpass für den gewünschten Frequenzbereich dahinter. Die 
Rechteckfrequenz ist so zu wählen, dass eine der n-ten Oberwellen in den 
gewünschten Frequenzbereich fällt. Wenn du die Rechteckfrequenz noch 
etwas modulieren kannst (Kapazitätdiode,...), hast du auch dein 
breitbandiges Störsignal.

von Gästchen (Gast)


Lesenswert?

Fritz G. schrieb:
> Weiss jemand eine einfache Schaltung um ein GPS, am besten auch zugleich
> GSM zu jammen?

Hallo Fritz,

ich welche Anwendung brauchst du das? Wo musst du GPS und GSM-Signal 
zugleich jammen?

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Ich will eine Vorgehensweise entwickeln wie ich auf das Jammen vom 
Signal durch böses Diebesvolk reagieren will.
Ich nehme an, die haben kombinierte Jammer.
Im Prinzip will ich, wenn das GPS Modul ein Jammsignal entdeckt eine SMS 
abschicken, aber genau das wird dann auch nicht gehen.
Wenn ich beides zugleich stören kann ist es einfacher zu testen, aber es 
ist kein muss. Zumal ich GSM durch abziehen der Antenne "stören" kann.

von TestX (Gast)


Lesenswert?

Ich glaube dir ist nicht ganz klar wie GPS genau funktioniert...das 
Signal wird über Korrelatoren quasi aus dem Rauschen extrahiert. Mit 
einem einfachen Störsender bekommt man vernünftige Empfänger nicht 
gestört. Der sinnvolle Weg ist einen GPS Transmitter zu immitieren und 
das Signal so zu verfälschen...

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Es soll ja breitbandig gestört werden, also mit Rauschen moduliert. Dann 
wird das S/R Verhältnis schlechter und irgendwann geht dann halt nix 
mehr.

Wie gesagt, es gibt solche Jammer auch zu kaufen und auch nachzubauen 
(Nachbaulinks wurden schon gepostet). Ich will natürlich den Aufwand 
dafür gering halten.

Abschirmen der Antenne ist übrigens keine Lösung, das wird extra 
behandelt. Das bewusste Jammen ist eine ganz andere Situation, auf die 
ich mit mehr Panik reagieren muss.

von Mark Spitz (Gast)


Lesenswert?

Fritz G. schrieb:
> Ich will eine Vorgehensweise entwickeln wie ich auf das Jammen vom
> Signal durch böses Diebesvolk reagieren will.

Welcher Dieb macht sich die Mühe? Aus eigener schmerzvoller Erfahrung 
kann ich dir sagen das es zu mindestens bei Autos keine Rolle spielt ob 
sie nach dem Diebstahl regelmäßig ihre Position übermitteln. Ich konnte 
meinen Wagen noch tagelang orten, aber die Polizei hat sich da einen 
Scheiß für interessiert. Und wenn die Beute erstmal die Grenze 
Überschriften hat ist sowieso Feierabend. Man könnte höchstens selbst 
hinterherfahre, aber ob man sich mit den Dieben anlegen will will gut 
überlegt sein.

von Alex W. (a20q90)


Lesenswert?

TestX schrieb:
> Ich glaube dir ist nicht ganz klar wie GPS genau funktioniert...das
> Signal wird über Korrelatoren quasi aus dem Rauschen extrahiert.



TestX schrieb:
> Mit
> einem einfachen Störsender bekommt man vernünftige Empfänger nicht
> gestört.

Dann gibt es keine vernünftige Empfänger! Sobald ich auf der 
GPS-Frequenz eine Störung habe, ist die Position nicht mehr ermittelbar! 
Egal ob Sirf oder UBlox etc. alles schon probiert! Und die Störung 
kommen von einem 10 Euro-China-Jammer der nur ein paar mW macht...

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Es geht nicht um Autos sondern Yachten. Ich bezweifle zumindest da sehr 
stark, dass sich die Polizei nicht dafür interessiert. Wäre nämlich 
Strafvereitelung.
Ist natürlich auch eine ganz andere Quantität als Autodiebstahl.

von Frank (Gast)


Lesenswert?

Gästchen schrieb:
> ich welche Anwendung brauchst du das? Wo musst du GPS und GSM-Signal
> zugleich jammen?

Autodiebstahl z.B.

Ich hab mal bei einem großen Sportwagenhersteller ein paar in der EMV 
Kammer verwendet. Im Prinzip war da nur für jeden gewünschten 
Frequenzbereich ein VCO und ein NE556 drin der einen Sägezahn auf den 
VCO gegeben hat. Dann noch ein bisschen Verstärker und Anpassung.

Die Frequenzen und das Band waren unterirdisch schlecht eingestellt --> 
Abgleich notwendig.

von Fritz G. (fritzg)


Lesenswert?

Frank schrieb:
> ein VCO und ein NE556 drin der einen Sägezahn auf den
> VCO gegeben hat

Ein Rauschsignal war nicht nötig?

von Frank (Gast)


Lesenswert?

Fritz G. schrieb:
> Frank schrieb:
> ein VCO und ein NE556 drin der einen Sägezahn auf den
> VCO gegeben hat
>
> Ein Rauschsignal war nicht nötig?

Ne.
Im Prinzip ballern die die Frequenzen halt ordentlich zu, mehr nicht. 
Zumindest die, die ich in den Fingern hatte.
Frequenz des Sägezahn weiß ich aber nicht mehr.

von Gästchen (Gast)


Lesenswert?

Fritz G. schrieb:
> Ich will eine Vorgehensweise entwickeln wie ich auf das Jammen vom
> Signal durch böses Diebesvolk reagieren will.
> Ich nehme an, die haben kombinierte Jammer.

Yep, genau so ist es, es sind Geräte mit mehreren Antennen dran. Ich 
kann auch dem Vorredner zustimmen dass sie recht simpel/primitiv 
aufgebaut sind.
Was z.B. GPS-Empfänger aus kürzerer Entfernung (ca. 20cm) stört sind 
kleine Videocameras die vermutlich ein entsprechendes Rauschen 
entwickeln wenn sie gerade aufnehmen. Es gibt z.B. diese Carcams, die 
stören GPS-Empfang wenn sie in der Nähe der Antenne sind, ist auch klar 
wenn man weiß wie schwach das GPS-Signal ist. Aber ich denke man könnte 
diese Jammer durch starkes Signal detektieren.

Gruß.

von Tomb (Gast)


Lesenswert?

Oder D. schrieb:
> Ein Spread Spectrum Signal kann man nicht mit CW stoeren.

Natürlich geht das, auch wenn das CW Störsignal je nach Codelänge 
deutlich stärker als das gespreizte Nutzsignal sein muss.
Spätestens wenn der Empfängereingang übersteuert wird, geht garnichts 
mehr

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.