mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Audio IC identifizieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Aus der W. (Firma: oldeuropesblogs.blogspot.de) (oldeurope)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte um Hilfe bei der Identifikation eines ICs.

Es hat 15 Pins.

3;5 audio out über Elko
11;13 audio in
7;12;15 GND
4 Vcc ca.14VDC unstab.

Kommt aus einer Tevion MD9007 Audioanlage von der der ich
kein Schaltbild habe (finde).

Auf dem IC steht noch SIA0034U
Der Teil darunter ist weggeplatzt und nicht mehr auffindbar.

LG
OXI

: Bearbeitet durch User
von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Gehäuse mit 15 Pins gibt es nur wenige Typen, z.B.:
KIA6248
TA8229
TA8238
TA8248
Aber alle haben eine andere Pinbelegung als du angegeben hast.

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am nächsten kommt deinen Angaben ein BA5417.

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darius, ist der IC im MD9007 als Mono-Brücke geschaltet? Wenn ja, passen 
wohl TA8229,48 und BA5417.

von Gerd S. (alea)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OXI T. schrieb:
> Es hat 15 Pins

siehe hier:
http://english.electronica-pt.com/audio-ics?ref=kia&page=8
zähle mal die Pins rückwärts.

von Aus der W. (Firma: oldeuropesblogs.blogspot.de) (oldeurope)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ArnoR schrieb:
> als Mono-Brücke geschaltet?

Nein.

Ich habe nochmal kontrolliert. Die Pinbelegung ist wie oben
angegeben.
Pin 12 ist GND.
Von den Pins 10 und 14 geht je ein 68R in Reihe mit 1nF zu den
Eingängen 11 bzw. 13.
Der Audiopegel an den Pins 11 bzw. 13 bergägt nur 50mVpp ????
Bei voller Lautstärke.

LG
OXI

von tueduino (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schon mal hier versucht?
(möchte dir die Arbeit des Suhens nicht abnehmen, ich
 habe schon öfters hier Erfolg gehabt.....)

http://www.eserviceinfo.com/index.php?what=search2&searchstring=peavey+6505.pdf


Gruß!

von Aus der W. (Firma: oldeuropesblogs.blogspot.de) (oldeurope)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal.
Habe ein TDA7496 hereingefummelt und mit einem TL082 vorverstärkt.

LG
OXI

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.