mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Arduino IDE startet nicht mehr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: V. T. (rotermilan)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
meine Arduino IDE (V 1.6.5) startet nicht mehr. Nach dem Doppelklick auf 
die Arduino.exe ist kurz der Startbildschirm zu sehen, der dann aber 
auch gleich wieder verschwindet. Danach passiert nichts mehr.
Es könnte sein, dass ich die IDE seit meinem Win10-Upgrade nicht mehr 
gestartet habe. Mit Win 7 hat es auf jeden Fall funktioniert.
Ich habe auch schon die neueste Version 1.6.7 installiert mit selbem 
Fehlerbild. Ein JAVA-Update habe ich auch schon durchgeführt, ohne 
Erfolg.

An was kann das liegen?

Gruß

RM

Autor: Toxic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Volker T. schrieb:
> An was kann das liegen?

An Windows 10HOME und Windows 10PRO aufjedenfall nicht.....

Autor: Pink S. (pinkshell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst ja mal rechts-clicken auf das Install-EXE und das mit den 
Kompatibilitätsproblemen auswählen, vielleicht wird es dann besser

Autor: fenstertux (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Pink S. schrieb:
> Kannst ja mal rechts-clicken auf das Install-EXE und das mit den
> Kompatibilitätsproblemen auswählen, vielleicht wird es dann besser

ich liebe euch windows-menschen mit "vielleicht wird es dann besser". 
was soll besser werden, das wetter?

Autor: Toxic (Gast)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
fenstertux schrieb:
> was soll besser werden, das wetter?

In meinem posting habe ich (indirekt) zu verstehen gegeben,dass die 
Arduino-Software unter Windows 10 laeuft - egal ob PRO oder HOME 
version.Da ich ueber beide Versionen verfuege konnte ich dies 
entsprechend "testen"
Insofern war @Pink Shell's Aussage ueberfluessig.Aber dieses hochnaesige 
"liebe windowsmenschen" kannst Du dir sonstwohin schmieren....

Autor: Jan L. (ranzcopter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal stehen bei sowas hilfreiche Hinweise in der "Java-Konsole", 
kann man in der "Systemsteuerung" für Java aktivieren.

Autor: Jan B. (do9jhb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan L. schrieb:
> Manchmal stehen bei sowas hilfreiche Hinweise in der "Java-Konsole",
> kann man in der "Systemsteuerung" für Java aktivieren.


Wird wahrscheinlich nicht funktionieren, da Arduino ein eigenes Java 
mitbringt...

Im programm verzeichnis von Arduino gibt es eine datei arduino_debug.exe
 schau mal was die ausgibt.

Außerdem kannst du versuchen den ordner appdata/local/arduino15 in 
deinem nutzerverzeichniss zu löschen...

Autor: V. T. (rotermilan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

Pink Shell hat mich auf die richtige Fährte geführt. Ein Rechtsklick auf 
die Arduino.exe und dann testweise "Als Admin ausführen" und schon hat 
es funktioniert. Dann wieder Rechtsklick auf die Arduino.exe und 
"Behandeln von Kompatibilitätsproblemen" > immer als Admin ausführen und 
schon ist alles gut.

Was ich allerdings nicht verstehe > Ich bin doch Admin mit meinem User!? 
Weshalb ist das dann nochmals explizit notwendig?

Und bitte.. nur konstruktive Antworten! Auf Userkleinkrieg kann ich 
gerne verzichten.

Gruß RM

Autor: EGS (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Volker T. schrieb:
> Was ich allerdings nicht verstehe > Ich bin doch Admin mit meinem User!?
> Weshalb ist das dann nochmals explizit notwendig?

Hallo Volker,

Nein seit Windows Vista wird durch die UAC die Benutzerberechtigung 
eingeschränkt. Wird nun durch ein Programm oder einen Prozess eine 
höhere Berechtigung benötigt, so kommt dieses schöne Fenster was nach 
Admin Berechtigungen fragt.

Selbst der Admin ist nicht als Admin unterwegs.

Wenn du die IDE unter Win 7 installiert hast, so wurden dort die 
Berechtigungen gesetzt und nicht beim Update auf Windows 10 übernommen. 
Sie müssen halt dann wie beschrieben neu gesetzt werden.

MfG EGS

Autor: V. T. (rotermilan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi EGS,

ja die Benutzerkontensteuerung ist mit bekannt. Ich habe sie auch auf 
die geringste Stufe "Nie benachrichtigen" eingestellt. Von nervigen 
Berechtigungsabfragen bleibe ich somit verschont. Aber das man dann 
immernoch eingeschränkt wird wusste ich nicht :-(

Gruß Volker

Autor: Christian S. (christian_s583)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe genau das im Eingangspost beschriebene Problem. Leider klappt 
es nicht, wenn ich die exe als Admin starte.

Hat jemand noch eine Idee was ich noch versuchen kann um die Arduino IDE 
ins laufen zu bekommen? Es scheint so, als würde das Programm direkt 
nach dem starten sofort wieder beendet wird.

€: Wird wohl an Java liegen. Ich bekomme dauernd den Fehler 1603. Ich 
habe bereits die alte java version deintalliert und mich an die 
Anweisungen gehalten die Java bei 1603 schreibt. Hilft jedoch alles 
nichts

: Bearbeitet durch User
Autor: Jürgen S. (jurs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian S. schrieb:
> ich habe genau das im Eingangspost beschriebene Problem. Leider klappt
> es nicht, wenn ich die exe als Admin starte.

vON wELCHER exe redest Du genau?
Nur von der arduino.exe, oder auch von der arduino_debug.exe?

Zeigt Dir die arduino_debug.exe keinen Fehlerhinweis an?

Autor: Markus S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch dieses Problem. Windows Education 1703 auf Surface 3 und Acer 
Switch Alpha 12. Weder Arduino.exe noch Arduino_degug.exe starten. Keine 
der erwähnten Lösungen funktioniert.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir war unter ...user\appdata/local kein Verzeichnis Arduino15 
vorhanden. Ich habe mal dort eins angelegt und voila, Arduino startet.

Autor: Gerald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich mußte die Unterverzeichnisse von Arduino15 löschen, dann startete 
die IDE

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.