mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TS271 = TLC271?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Florian W. (maschbauing)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte folgende Schaltung nachbauen.
Jetzt bin ich beim TS271 nur bei Ebay fündig geworden.

Bei Amazon bzw. Reichelt habe ich einen TLC271 gefunden:
http://www.amazon.de/gp/product/B0093YWTGM/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=https://www.reichelt.de/ICs-TLC-TSA-/TLC-271-DIP/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=5480&ARTICLE=21598

Ich bin mir nicht ganz schlüssig ob dieser 100%ig übereinstimmen.

Was meint ihr dazu?

Danke

von Florian W. (maschbauing)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Florian W. (maschbauing)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian W. schrieb:
> Ich bin mir nicht ganz schlüssig ob dieser 100%ig übereinstimmen.
>
> Was meint ihr dazu?

TLC271 und TS271 sind nicht gleich. Beim TLC271 kann man den Ruhestrom 
(und damit ft, SlewRate, usw.) in 3 Stufen low, mid, high einstellen, 
beim TS271 kann man den Ruhestrom mit einem Widerstand über einen großen 
Bereich (größer als beim TLC271) frei einstellen. Außerdem verträgt der 
kapazitive Lasten besser als der TLC.

Bei Reichelt habe ich den TS271 bekommen, freu.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden sind sich sehr ähnlich. In den meisten Anwendungen kann man 
sie wohl als austauschbar ansehen.

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Die beiden sind sich sehr ähnlich. In den meisten Anwendungen kann man
> sie wohl als austauschbar ansehen.

Das ist falsch. Beim TLC wird der interne Biasstrom durch eine Spannung 
an Pin 8 eingestellt, beim TS271 muss das durch einen Widerstand nach 
Masse/-Vcc gemacht werden. Man kann die nicht einfach gegeneinander 
tauschen.

von Florian W. (maschbauing)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 321888645167

Was bedeutet CN?
Soweit ich weiß ist STM der Hersteller?

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian W. schrieb:
> Was bedeutet CN?

Schon mal was von Datenblatt gehört? (Gehäuse, Temperaturbereich)

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ArnoR schrieb:
> hinz schrieb:
>> Die beiden sind sich sehr ähnlich. In den meisten Anwendungen kann man
>> sie wohl als austauschbar ansehen.
>
> Das ist falsch. Beim TLC wird der interne Biasstrom durch eine Spannung
> an Pin 8 eingestellt, beim TS271 muss das durch einen Widerstand nach
> Masse/-Vcc gemacht werden. Man kann die nicht einfach gegeneinander
> tauschen.

Schon klar, den Unterschied muss man schon beachten.

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian W. schrieb:
> Was bedeutet CN?

Siehe Datenblatt von STM auf Seite 1:
http://www.st.com/web/en/resource/technical/document/datasheet/CD00000494.pdf

C ist der Temperaturbereich (0°C .. 70°C), N gibt an, dass er im 
DIP8-Gehäuse steckt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.