mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Umschalten zweier Spannungsquellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von PMBo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gerne ein Gerät mit iner 9V Batterie betreiben aber auch mit 
einem 12V DC Netzteil. Nun würde ich gerne ohne großen Aufwand das die 9 
V Batterie abgekoppelt wird, sobald das Netzteil eingesteckt wird. Gibt 
es das vielleicht schon in Form des Steckers /Buchse  selber ? Und 
funktioniert das vielleicht auch noch so das,dass Grät beim umstecken 
nicht ausgeht?


grüße

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die üblichen Steckbuchsen für DC Netzteile enthalten genau dafür einen 
Schaltkontakt.

https://www.conrad.de/de/niedervolt-steckverbinder-buchse-einbau-horizontal-4-mm-21-mm-cliff-dc-10l-1-st-735717.html

Alternativ kannst du zwei Dioden verwenden, falls deren Spannungsabfall 
von ca. 0,7V nicht stört:
9V o---------|>|--------+-------o Last
                        |
12V o--------|>|--------+

Für maximal 1A eignet sich die 1N4001.

Dioden bringen den Vorteil, dass die Umschaltung lückenlos stattfindet. 
Das Gerät wird also beim Umstecken nicht ausfallen.

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die obige Diodenschaltung ist schon der richtige Ansatz, wenn man einen 
Spannungseinbruch auch dann vermeiden will, wenn ein mechanischer 
Schalter betätigt wird. Ist der Spannungsabfall an den konventionellen 
Dioden zu hoch, bietet sich der Einsatz idealer Dioden an, z.B. LTC4358.

: Bearbeitet durch User
von PMBo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal,

weiss nicht ob ich das skizzirte Schaltbild verstehe.
Die Spannungsquellen werden parallelgechaltet aber in Reihe zu jeder 
Spannugsquelle kommt eine Diode oder wie? vrstehe das gerade nicht ^^

grüße

von Sascha (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass das Schaltzeichen einer Diode ein Pfeil ist, sollte schon 
Information genug sein, oder?
Wenn nicht, kann man sich auch auf Wikipedia mal über Dioden 
informieren.

von Felix Adam (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die werden nicht parallel geschaltet. Die 12V bezogen auf Masse 
liegen an der Anode der einen Diode an, die 9V bezogen auf dieselbe 
Masse an der Anode der anderen Diode.

Die höhere Spannung liefert den Strom.

von PMBo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix Adam schrieb:
> Nein, die werden nicht parallel geschaltet. Die 12V bezogen auf
> Masse
> liegen an der Anode der einen Diode an, die 9V bezogen auf dieselbe
> Masse an der Anode der anderen Diode.
>
> Die höhere Spannung liefert den Strom.

Danke dir, jetzt hab ich es auch verstanden.

Sascha schrieb:
> Dass das Schaltzeichen einer Diode ein Pfeil ist, sollte schon
> Information genug sein, oder?
> Wenn nicht, kann man sich auch auf Wikipedia mal über Dioden
> informieren.
Mir war durchaus bewusst das es sich dabei um Dioden handelt...Das hat 
dennoch nichts damit zutun das ich nicht verstanden habe wie die Skizze 
gemeint war ;)  Gut das du scheinbar als perfekts Gottesgeschöpf vom 
Himmel gefallen bist....erst nachdenken ...dann schreiben ;)

Andreas S. schrieb:
> Ist der Spannungsabfall an den konventionellen
> Dioden zu hoch, bietet sich der Einsatz idealer Dioden an, z.B. LTC4358.

Das sollte so passen weil die Spannung danach direkt eh an einen µA7805 
geht.


Grüße und vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.