Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Busch Jäger Dimmer ist defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von stromlerche (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen,ich möchte meinen Busch Jäger Dimmer 
instandsetzen.
Die Schwachstelle müsste doch der Triac sein.
Ausgerechnet den Typ  BTA 08.400BHC828P kann ich bei Conrad Elektronik 
nicht finden.Hat Jemand einen schlauen Tipp für mich?
Gruß
stromlerche

von Jojo S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Dimmer kenne ich, bei mir waren immer die Potis defekt. Als Ersatz 
Triac würde ich einen TIC226 probieren.
Nachtrag:
BTA08 gibts bei Reichelt.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Einen  BTA 08-400 sollte man auch nicht  einbauen, der ist für unsere 
230V ja gnadenlos unterdimensiuoniert. Das ist Pfusch ab Werk, wo bei 
Busch-Jäger wohl irgendwelche Deppen in der Elektronikentwicklung 
sitzen, die nicht die leiseste Ahnung haben, was im deutschen Stromnetz 
so unterwegs ist. Ich halte das für einen angelegten 
Konstruktions-Serienfehler, oder geplante Obsoleszenz.

BTA steht für Isoliertes TO220 Gehäuse, 08 hält 8A aus (aber nicht bei 
der minderwertigen Kühlung). Nimm mindestens einen 600V Typen, besser 
gleich 800V, der kostet nun auch nicht so viel mehr. B ist der 50mA 
Standardtyp. H ist unbekannt, für's Gehäuse steht es nicht (das wäre 
IPAK).

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/22029/STMICROELECTRONICS/BTA08-400B.html

Conrad hat nur 2 BTA08 Typen, BW und CW. Die haben zwar immerhin 
deutschlandtaugliche 600V, aber nimm die NICHT, die sind zu empfindlich.

Dann hat Conrad viele BT137. Nimm die NICHT, die sind nicht isoliert, 
man bräuchte die dicken BT137X.

Auf gut deutsch: Conrad hat 10000 Teile aber nur unbrauchbaren Schrott.

Reichelt hat sofort das passende 
https://www.reichelt.de/BTA-08-600B/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=111163&artnr=BTA+08%2F600B&SEARCH=bta08
aber nimm dort nicht den snubberless BTA 08/600SW

: Bearbeitet durch User
von Reinhard O. (stromlerche)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich tausche das Poti gleich mit aus.
Weist Du noch wo
Du die Potis bestellt hast?
Danke für die Tipps.
Gruß
stromlerche

von sgg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> aber nimm dort nicht den snubberless BTA 08/600SW

Wenn ich das richtig verstehe, wäre der snubberless

BTA08-600BW

immer der bessere Ersatz für den

BTA08-600B,

weil bei induktiven Last(anteilen) robuster.

Das Optimum als Ersatz wäre aber der

BTA08-800BW, korrekt?

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Triac mit der höheren Spannung zu nehmen, ist meist eine gute Tat, 
WENN die restlichen Daten und die Isolation stimmt. Datenblatt z.B. da: 
http://www.st.com/web/en/resource/technical/document/datasheet/CD00002266.pdf

Es muß jedoch nochmals gründlich nachgefragt werden WARUM dieser 
Dimmer-Triac ins Jenseits befördert wurde. Es könnten auch höhere Ströme 
durch Halogenlampen oder mangelhafte Kühlung eine Ursache sein.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen ähnlichen Dimmer von Busch Jäger mit dem gleichen 
Poti/Wechselschalter, in dem der Schalter leider defekt ist.

Hast du eine Bezugsquelle für das Poti gefunden?


Viele Grüße
Manfred

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.