mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TX RX LED zur Anzeige von Nachrichten


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
reicht es aus, wenn ich von den RX und TX Leitungen eine abzweigung 
anbringe und jeweils eine LED dort anschließe? Oder könnte dadurch das 
Signal zerstört werden?
Ich würde gerne sehen, wann Nachrichten eintreffen, bzw. rausgesendet 
werden.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Lars (Gast)


>reicht es aus, wenn ich von den RX und TX Leitungen eine abzweigung
>anbringe und jeweils eine LED dort anschließe?

Welche RX und TX? Vom UART? Das ist OK.

>Oder könnte dadurch das
>Signal zerstört werden?

Wenn du den LEDs auch einen Vorwiderstand spendierst und nicht zuviel 
Strom aus den IOs ziehst, gibt das keine Probleme. Sagen wir mal alles 
unter 5mA ist OK.

Autor: Stefan P. (form)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Spendiere lieber auch noch ein Monoflop (z.B. 74HC123), sonst ist das 
LED-Blinken vielleicht zu kurz um richtig gesehen zu werden.

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan P. schrieb:
> Spendiere lieber auch noch ein Monoflop (z.B. 74HC123), sonst ist das
> LED-Blinken vielleicht zu kurz um richtig gesehen zu werden.

Das sieht man schon, mach Dir mal keine Sorgen.

Es geht auch an RS232-Pegeln, dann aber mit entsprechend größerem 
Vorwiderstand.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Wenn du den LEDs auch einen Vorwiderstand spendierst und nicht zuviel
> Strom aus den IOs ziehst, gibt das keine Probleme. Sagen wir mal alles
> unter 5mA ist OK.

für uh LEDs reicht 1mA (habe ich auch an DTR und RTS als Lebenssignal ob 
ich die richtige com gewählt habe, bei hterm kann man das schön an und 
ausschalten, und mit 2 uh LEDs in rot und grün antiparallel sieht man 
auch ob die Schnittstelle +- (V24) Polarität macht oder nur eine +V 0V 
bei billig Wandlern

: Bearbeitet durch User
Autor: Dietrich L. (dietrichl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Stefan P. schrieb:
>> Spendiere lieber auch noch ein Monoflop (z.B. 74HC123), sonst ist das
>> LED-Blinken vielleicht zu kurz um richtig gesehen zu werden.
>
> Das sieht man schon, mach Dir mal keine Sorgen.

Und Du weist, mit welcher Geschwindigkeit, welcher Nachrichtenlänge und 
welchen Pausen Lars senden will?

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dietrich L. schrieb:
> Und Du weist, mit welcher Geschwindigkeit, welcher Nachrichtenlänge und
> welchen Pausen Lars senden will?

Wenn er es nicht sieht, kann er immer noch ein Monoflop dranbauen und 
damit seine LED ansteuern lassen.

Albert Einstein sagte: Mache es so einfach wie möglich -aber nicht 
einfacher.

mfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.