mikrocontroller.net

Forum: Platinen STLib für KiCAD mit STM32F4x


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,


Kann mir jemand sagen, ob und wo es Libs für STM32F4(2/3)(7/9) MC's
zum Download gibt, und falls nicht, wie man diese Teile in einer eigene
Lib anlegt. Benötigt man dafür das CvPcb Programm.
Kann ich bestehende Teile (Symbol/Footprint) aus einer bestehenden Lib
exportieren? Wahrscheinlich schon, aber wie.

Danke für Eure Mühe vorab.

Markus
DL8MBY

Autor: Reginald L. (Firma: HS Ulm) (reggie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es ne Lib gibt weiß ich nicht, www.gifd.de.

Aber du kannst das notfalls selber einbinden, kicad bietet da einen 
Programmpunkt wo du eigene Bauteile erstellen kannst. Auch hier hilft 
dir dein guter freund Google. Ist aber ansich selbsterklärend. So groß 
ist kicad ja nicht.

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Reginald,

der von Dir angegebene Link wird leider als suspicious gelistet.

"Sie moechten auf eine Webseite zugreifen, die eine potentielle Gefahr 
fuer die IT-Sicherheit Ihres Systems darstellt."

nslookup liefret

Non-authoritative answer:
www.gifd.de  canonical name = gifd.de.
Name:  gifd.de
Address: 172.99.89.213

Heise auf
http://www.heise.de/netze/tools/whois/
liefert

NetRange:       172.99.64.0 - 172.99.127.255
CIDR:           172.99.64.0/18
NetName:        RACKS-8-NET-18
NetHandle:      NET-172-99-64-0-1
Parent:         NET172 (NET-172-0-0-0-0)
NetType:        Direct Allocation
OriginAS:       AS27357
Organization:   Rackspace Hosting (RACKS-8)
RegDate:        2015-06-18
Updated:        2015-06-18
Ref:            https://whois.arin.net/rest/net/NET-172-99-64-0-1



OrgName:        Rackspace Hosting
OrgId:          RACKS-8
Address:        5000 Walzem Road
City:           San Antonio
StateProv:      TX
PostalCode:     78218
Country:        US
RegDate:        2010-03-29
Updated:        2015-09-15
Ref:            https://whois.arin.net/rest/org/RACKS-8


Was ist das für ein Link, den Du da empfohlen hast.

Gruß
Markus

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er meinte natürlich www.gidf.de

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinfweis

Markus

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Anfang habe ich das gefunden:

http://store.curiousinventor.com/guides/kicad/new_components

Kann sein, dass es auch anderen hilft.

Ob es noch für die 4.x Version aktuell genug ist, ist eien
andere Frage.

Unter Eagle ist mir die Vorgehensweise bekannt, unter KiCAD
wird es wohl ähnlich sein, leider habe ich im LibTool dazu
nichts gefunden.

Markus

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der st Seite werden die BSDL Dateien angeboten.

z.B.:
http://www.st.com/stonline/stappl/resourceSelector/app?page=fullResourceSelector&doctype=hw_model&SeriesID=1577

Damit kannst Du mit:
http://hforsten.com/bsdl
eine lib erstellen.

Das gibt es übrigens auch von anderen Herstellern für ihre "Vielfüsser".

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke hp-freaund,

das war, was ich gesucht habe.

Jetzt konnte ich mir eine *.lib Datei
mit dem Symbol vom STM32F4x im mein
Work-Dir ablegen.

Kannst Du mir bitte noch sagen, ob man
den Footprint (in meinem Fall LQFP100)
bereits in der Lib hat, oder diesen noch
selber hinzufügen muss?

Gruß
Markus

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lib Datei ist wie folgt aufgebaut:

EESchema-LIBRARY Version 2.2  Date: 08/04/16-12:41:03
#
# stm32F42x
#
DEF stm32F42x U 0 40 Y Y 1 0 N
F0 "U" 0 -100 50 H V C C
F1 "stm32F42x" 0 100 50 H V C C
F2 "MODULE" 0 0 50 H I C C
F3 "DOCUMENTATION" 0 0 50 H I C C
DRAW
S -1900 1900 1900 -1900 1 0 0 N
X BOOT0 94 -2200 1300 300 R 50 50 1 1 I
X JTCK 76 -2200 1200 300 R 50 50 1 1 I
X JTDI 77 -2200 1100 300 R 50 50 1 1 I
X JTDO 89 -2200 1000 300 R 50 50 1 1 O
X JTMS 72 -2200 900 300 R 50 50 1 1 I
X JTRST 90 -2200 800 300 R 50 50 1 1 I
X NRST 14 -2200 700 300 R 50 50 1 1 I
X PA0 23 -2200 600 300 R 50 50 1 1 B
X PA1 24 -2200 500 300 R 50 50 1 1 B
X PA2 25 -2200 400 300 R 50 50 1 1 B
X PA3 26 -2200 300 300 R 50 50 1 1 B
X PA4 29 -2200 200 300 R 50 50 1 1 B
X PA5 30 -2200 100 300 R 50 50 1 1 B
X PA6 31 -2200 0 300 R 50 50 1 1 B
X PA7 32 -2200 -100 300 R 50 50 1 1 B
X PA8 67 -2200 -200 300 R 50 50 1 1 B
X PA9 68 -2200 -300 300 R 50 50 1 1 B
X PA10 69 -2200 -400 300 R 50 50 1 1 B
X PA11 70 -2200 -500 300 R 50 50 1 1 B
X PA12 71 -2200 -600 300 R 50 50 1 1 B
X PB0 35 -2200 -700 300 R 50 50 1 1 B
X PB1 36 -2200 -800 300 R 50 50 1 1 B
X PB2 37 -2200 -900 300 R 50 50 1 1 B
X PB5 91 -2200 -1000 300 R 50 50 1 1 B
X PB6 92 -2200 -1100 300 R 50 50 1 1 B
X PB7 93 -1300 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB8 95 -1200 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB9 96 -1100 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB10 47 -1000 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB11 48 -900 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB12 51 -800 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB13 52 -700 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB14 53 -600 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PB15 54 -500 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC0 15 -400 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC1 16 -300 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC2 17 -200 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC3 18 -100 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC4 33 0 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC5 34 100 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC6 63 200 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC7 64 300 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC8 65 400 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC9 66 500 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC10 78 600 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC11 79 700 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC12 80 800 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC13 7 900 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC14 8 1000 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PC15 9 1100 -2200 300 U 50 50 1 1 B
X PD0 81 2200 -1300 300 L 50 50 1 1 B
X PD1 82 2200 -1200 300 L 50 50 1 1 B
X PD2 83 2200 -1100 300 L 50 50 1 1 B
X PD3 84 2200 -1000 300 L 50 50 1 1 B
X PD4 85 2200 -900 300 L 50 50 1 1 B
X PD5 86 2200 -800 300 L 50 50 1 1 B
X PD6 87 2200 -700 300 L 50 50 1 1 B
X PD7 88 2200 -600 300 L 50 50 1 1 B
X PD8 55 2200 -500 300 L 50 50 1 1 B
X PD9 56 2200 -400 300 L 50 50 1 1 B
X PD10 57 2200 -300 300 L 50 50 1 1 B
X PD11 58 2200 -200 300 L 50 50 1 1 B
X PD12 59 2200 -100 300 L 50 50 1 1 B
X PD13 60 2200 0 300 L 50 50 1 1 B
X PD14 61 2200 100 300 L 50 50 1 1 B
X PD15 62 2200 200 300 L 50 50 1 1 B
X PE0 97 2200 300 300 L 50 50 1 1 B
X PE1 98 2200 400 300 L 50 50 1 1 B
X PE2 1 2200 500 300 L 50 50 1 1 B
X PE3 2 2200 600 300 L 50 50 1 1 B
X PE4 3 2200 700 300 L 50 50 1 1 B
X PE5 4 2200 800 300 L 50 50 1 1 B
X PE6 5 2200 900 300 L 50 50 1 1 B
X PE7 38 2200 1000 300 L 50 50 1 1 B
X PE8 39 2200 1100 300 L 50 50 1 1 B
X PE9 40 1300 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE10 41 1200 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE11 42 1100 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE12 43 1000 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE13 44 900 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE14 45 800 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PE15 46 700 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PH0 12 600 2200 300 D 50 50 1 1 B
X PH1 13 500 2200 300 D 50 50 1 1 B
X VBAT 6 400 2200 300 D 50 50 1 1 U
X VREF_PLUS 21 300 2200 300 D 50 50 1 1 U
X VCAP_1 49 200 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VCAP_2 73 100 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD0 11 0 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD1 19 -100 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD2 28 -200 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD3 50 -300 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD4 75 -400 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDD5 100 -500 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VDDA 22 -600 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VSS0 10 -700 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VSS1 27 -800 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VSS2 74 -900 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VSS3 99 -1000 2200 300 D 50 50 1 1 W
X VSSA 20 -1100 2200 300 D 50 50 1 1 W
ENDDRAW
ENDDEF
#
#End Library


D.h. ich muss mir wohl aus einer anderen Lib
ein LQFP100 Package herausexportieren - oder?

Wie verknüpfe ich das Symbol mit dem Footprint,
dass es in einer Lib steht, falls das bei KiCAD
so ist.


Sorry für die Fragerei.

Markus

: Bearbeitet durch User
Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst im Footprint-Filter noch das Gehäuse angeben, damit auch CvPcb 
die Vorgabe hat. Kannst es natürlich auch dort zuweisen, ist aber besser 
wenn es schon da steht, dann mußt Du später nicht selbst daran denken.

Wie das Gehäuse genau heißt mußt Du nachsehen, ich habe mein KiCad beim 
Neubau gestern zerschossen.

*.lib ist für den Schaltplan
*.mod ist für pcbnew

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzw.

*.kicad_mod ist für pcbnew

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzw.

*.pretty ist für pcbnew

;)

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke!


Ich habe aber gesehen, dass es bereits eine stm32.lib Datei gibt,
die jedoch nicht sofort im Lib-Editor aufgetaucht ist, sondern erst
als ich meine neu erzeugte stm32f4x Lib hinzufügen wollte.

Da taucht sie in dem Filefenster mit allen anderen Libs auf.

Nun hat diese stm32.lib, die schon im System war, aber keinen MC
der 42x 43x Variante enthalten. (nur bis 407)

Es wäre jetzt sinnvoll mein Symbol dort abzulegen und es auch
anderen verfügbar zu machen, d.h. allen KiCAD Nutzern, sofern
ich das mit dem Footprint hinbekomme.

Wie macht man das am schlausten?

Gruß
Markus

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wartest Du am Besten bis sich Bernd Wiebus hier meldet, der hat die 
Verwaltung mitorganisiert :-)

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus und HP-Freund.

Markus W. schrieb:

> Es wäre jetzt sinnvoll mein Symbol dort abzulegen und es auch
> anderen verfügbar zu machen, d.h. allen KiCAD Nutzern, sofern
> ich das mit dem Footprint hinbekomme.

Das geht über github:
https://github.com/KiCad/kicad-library

Allerdings sollten dafür bestimmte Konventionen eingehalten werden, 
siehe: 
https://github.com/KiCad/kicad-library/blob/master/KiCad_Library_Convention.txt

Das kann im Zweifel aber mühevoll sein. Für Quickndirty könntest Du aber 
Deine Library relativ zwanglos hier unter mikrocontroller.net mit 
entsprechenden Warnhinweisen einstellen. Dann kann sie zumindest irgend 
jemand aufgreifen.

Siehe http://www.mikrocontroller.net/articles/KiCAD#Bibliotheken

Du must auch nicht zwangsweise den Footprint mit einbinden. Das ist zwar 
nett, aber das wichtige ist erst einmal die ganze Pin-Zuordnung aus dem 
Symbol/Device. Ein Hinweis auf den Footprint als Kommentar ist aber sehr 
sinnvoll.

Jedenfalls einen herzlichen Dank für Deine Arbeit im vorraus!

hp-freund schrieb:

> Da wartest Du am Besten bis sich Bernd Wiebus hier meldet, der hat
> die
> Verwaltung mitorganisiert :-)

Nicht wirklich.

Ausserdem känpfe ich z.Z. mit einem anderen Problem:
https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=160356

Der verwendete Laptop Fujitsu-Siemens amilopro v2030 ist wohl so gut 10 
Jahre alt.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd

ich packe meine Libs vom STM32F439 als zip Archive dazu.

Die Bezeichnung im Namen L steht für Line, F für Four, A für ascending 
und D für descending.

Und orientiert sich an dem BSDL to LIB Konverter - siehe Bild im Anhang.

Ich habe nur Symbole für LQFP100 und LQFP144 Gehäuse erzeugt.

Hoffe jemand kann daraus einen Nutzen ziehen und mir vielleicht einen 
Hinweis geben,
wie ich die Symbole in die bestehende stm32 Lib einbinden kann.

Übrigens ist die Lib auch für die 427/429 und 437 Typen verwendbar.

Gruß
Markus

Autor: linuxuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus W. (dl8mby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

scheint eine neuere Version zu sein als meiner 4.0.2 Installation bei 
lag.
Darin sind alle 429/439 MC Versionen enthalten.

Danke!

Markus

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus W. schrieb:

> ich packe meine Libs vom STM32F439 als zip Archive dazu.

Danke!

Markus W. schrieb:

> scheint eine neuere Version zu sein als meiner 4.0.2 Installation bei
> lag.
> Darin sind alle 429/439 MC Versionen enthalten.

Ich habe hier Deine Version trozden mal in 
https://www.mikrocontroller.net/articles/KiCAD#Symbolbibliotheken 
verlinkt.

Vielfalt ist ein Wert an sich.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.