mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf realistisches Gehalt als Serviceingenieur


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Service-Ing (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
was ist ein realistisches Gehalt als Service-Ingenieur (Dipl.-Ing(FH) 
Elektrotechnik)? Es geht um die Reparatur, Instandsetzung von Geräten 
und Maschinen in der Chemieindustrie mit viel Reisetätigkeit innerhalb 
Deutschlands und gelegentlich auch im außereuropäischen Ausland.

von ing (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.

von Elektrischer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist wohl von x anderen Faktoren abhängig, Region etc ...
40-50k gibts es auch als einfacher Elektriker mit > 30 Jahren 
Berufserfahrung.

von genervt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ing schrieb:
> 40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.

Da wäre man ja schön blöd, wenn man sich für ein Taschengeld durch die 
Weltgeschichte schicken lässt.

Aber wenn man es mag...

Aber der TE macht ja keine detaillierte Angaben, von daher hätte er auch 
nicht mehr verdient... :-b

von Autor (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ing schrieb:
> 40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.

Schwätzer! Ein Bekannter hat ohne Studium als Service Techniker schon 
70k mit 30j... ist halt mit viel Reisen verbunden und an sich ein 
Scheissjob aber bezahlt wirds gut.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Service-Ing schrieb:
> Hallo
> was ist ein realistisches Gehalt als Service-Ingenieur (Dipl.-Ing(FH)
> Elektrotechnik)?
Mit BE oder Ohne?

> Es geht um die Reparatur, Instandsetzung von Geräten
> und Maschinen in der Chemieindustrie
Mann, geht´s noch Indifferenter?
> mit viel Reisetätigkeit innerhalb
> Deutschlands und gelegentlich auch im außereuropäischen Ausland.
Ach, und auf sowas an Angaben sollen wir eine kommagenaue 
Gehaltsprognose erstellen?

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autor schrieb:
> ing schrieb:
>> 40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.
>
> Schwätzer! Ein Bekannter hat ohne Studium als Service Techniker schon
> 70k mit 30j... ist halt mit viel Reisen verbunden und an sich ein
> Scheissjob aber bezahlt wirds gut.

Wenn er in einem IGM-Betrieb ist, ja.
Aber der hat dannaber auch mehr als eine 35h/Woche!
Hat er glück wird die Reisezeit voll bezahlt, schlecht ist wenn er eine 
Pauschale hat. Am Arsch ist er wenn "fast" nix bekommt!

Aber der wird definitiv woanders  keinen gleichwertigen Job bekommen.
Wechseln und die gleiche Kohle? Nein Junge, das wird def. nicht 
passiern.


Ansonsten sind 40k-50k schon Möglich.
Vorallem die kleinen Servicefirmen, die für Anlagenrevisionen bei den 
großen Chemiefirmen arbeiten liefern sich einen knallharten Wettbewerb!

von Rick M. (rick-nrw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Service-Ing schrieb:
> was ist ein realistisches Gehalt als Service-Ingenieur (Dipl.-Ing(FH)
> Elektrotechnik)? Es geht um die Reparatur, Instandsetzung von Geräten
> und Maschinen in der Chemieindustrie mit viel Reisetätigkeit innerhalb
> Deutschlands und gelegentlich auch im außereuropäischen Ausland.

Neben dem Gehalt stellt sich die Frage der Reisekosten.
Was wird bezahlt:
Zeitaufwand oder nur die 35h/Woche?
Fahrten mit dem Privat-PKW oder Firmenfahrzeug
Hotel: irgendeine Pauschale
Mehrverpflegungsaufwand oder nur steuerlich absetzbar
Flug: Mehraufwand, Extrakosten Gepäck
(...)

von qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genervt schrieb:
>> 40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.
>
> Da wäre man ja schön blöd, wenn man sich für ein Taschengeld durch die
> Weltgeschichte schicken lässt.

Ist denn 10 Stunden am Tag auf einen Monitor zu starren, sich nicht 
bewegen zu können, immer Stress durch Zeitdruck usw  besser?

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Nach 20 Jahren im Aussendienst/ Service sollten 80k€/ anno schon drin 
sein.
Wie schon erwähnt kritisch sind die Arbeitsstunden - gerne wird schonmal 
der Sonntag zur Anreise "vorgeschlagen"...
Wer nicht viel Reisen will oder Familie gründen will: Finger weg.

Martin

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
qwertz schrieb:
> genervt schrieb:
>>> 40k-50k mehr ist im Service Bereich nicht rauszuholen.
>>
>> Da wäre man ja schön blöd, wenn man sich für ein Taschengeld durch die
>> Weltgeschichte schicken lässt.
>
> Ist denn 10 Stunden am Tag auf einen Monitor zu starren, sich nicht
> bewegen zu können, immer Stress durch Zeitdruck usw  besser?

Nein, dass wäre ja der Traumjob!

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Hallo.
>
> Nach 20 Jahren im Aussendienst/ Service sollten 80k€/ anno schon drin
> sein.
> Wie schon erwähnt kritisch sind die Arbeitsstunden - gerne wird schonmal
> der Sonntag zur Anreise "vorgeschlagen"...
> Wer nicht viel Reisen will oder Familie gründen will: Finger weg.
>
> Martin
Und was sagt der Betriebsrat dazu?

Ja!

Das glauben bloß die wenigsten aus der IGM-Disney-World!

von Rick M. (rick-nrw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
qwertz schrieb:
> Ist denn 10 Stunden am Tag auf einen Monitor zu starren, sich nicht
> bewegen zu können, immer Stress durch Zeitdruck usw  besser?

Stress und Zeitdruck hast Du auch mehr als genug unterwegs.
Wer hindert dich dran zwischendurch mal vom Monitor aufzustehen und mal 
einen Treppenlauf, statt Raucherpause zu machen?

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rick M. schrieb:
> Wer hindert dich dran zwischendurch mal vom Monitor aufzustehen und mal
> einen Treppenlauf, statt Raucherpause zu machen?

Die Raucherbronchitis!
HustHustHust!!!!

von stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rick M. schrieb:
> Wer hindert dich dran zwischendurch mal vom Monitor aufzustehen und mal
> einen Treppenlauf, statt Raucherpause zu machen?


Gegen Raucherpause sagt kein Chef was. Aber ein Treppenlauf oder ein 
zeitweiser Aufenthalt im Hof ohne zu rauchen, das geht leider nicht so 
oft. Ist leider so. Wir haben noch immer eine Rauchergesellschaft.

von SET0N (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin gerade in dem Bereich eingestiehen, m 30J Master (Xphysik, uni), 
Bachelor in ingwissenschaft
Berufsausbildung :etch

IGM Betrieb, Service mit 20-30 proz Dienstreisen.

65k/a Grundgehalt.

Das ist aber sicher oberes Ende.

von Alter Hase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SET0N schrieb:
> IGM Betrieb, Service mit 20-30 proz Dienstreisen.
>
> 65k/a Grundgehalt.
>
> Das ist aber sicher oberes Ende.

Das schätze ich auch so ein, vorausgesetzt 35h/Woche. Mit 30 ist man 
auch kein Greenhorn mehr sondern bringt nützliche Erfahrungen 
(Ausbildungsweg, Persönlichkeit) gleich mit. Das kann dann auch 
honoriert werden.

Also wenns so ist wie oben beschrieben - good job, well done.

von KauTschuk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alter Hase schrieb:
> Also wenns so ist wie oben beschrieben - good job, well done.

Mit soviel Reisezeit ist es das Minimum, auch wenn er wohl der erste 
Physiker im Service ist von dem ich gehoert habe.

von SET0N (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alter Hase schrieb:
> SET0N schrieb:
>
> Das schätze ich auch so ein, vorausgesetzt 35h/Woche. Mit 30 ist man
> auch kein Greenhorn mehr sondern bringt nützliche Erfahrungen
> (Ausbildungsweg, Persönlichkeit) gleich mit. Das kann dann auch
> honoriert werden.
>
> Also wenns so ist wie oben beschrieben - good job, well done.

Danke :) Ja ist ne "normale" 35h Woche.



KauTschuk schrieb:

> Mit soviel Reisezeit ist es das Minimum, auch wenn er wohl der erste
> Physiker im Service ist von dem ich gehoert habe.

Mhh, versuchst Du das mies zu machen? Ich denke für Service ist das 
ziemlich wenig Reisezeit, ich weiß zumindest das es deutlich 
umfangreicher geht. Darüber hinaus spielt ja auch viel hinein (Länder, 
Persönlichkeit usw..) wie das Reisen empfunden wird.
Warum ich als Physiker (mit Ing. Bachelor, es ist auch keine klassischer 
reiner Physikmaster, sondern was spezialisiertes, das auch job relevant 
war) nichz in den Service kann versteh ich nicht. Die Firma hat mich 
natürlich als Ingenieur angestellt, aber viele Physiker gehen diesen Weg 
(ist ja nu auch nicht weit auseinander)

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Service-Ing schrieb:
> in der Chemieindustrie mit viel Reisetätigkeit innerhalb
> Deutschlands und gelegentlich auch im außereuropäischen Ausland.

Naja 16:00 Uhr Feierabend wird wohl seltener vorkommen und viele 
Industriegebiete sind am A der Welt. Wenn ich eine Messwarte besucht 
habe, hingen dort immer einige Gasmasken bereit ...
Man sollte das KLEINGEDRUCKTE des Arbeitsvertrags und die 
Reisezeitrichtlinien genauer lesen bevor man unterschreibt.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Service-Ing schrieb:
> was ist ein realistisches Gehalt als Service-Ingenieur (Dipl.-Ing(FH)
> Elektrotechnik)?
Für einen guten, mittelmäßigen oder schlechten Serviceingenieur?

stefan schrieb:
> Gegen Raucherpause sagt kein Chef was.
Musst halt ausstempeln...
Aber Kaffeetrinken geht immer noch auf Arbeitgeberkosten. Incl. 
Schwätzchen, das länger dauert als die Raucherpause, weil es nämlich 
nicht in der kalten Hundehütte im Hof, sondern in der warmen 
Kuschelkochecke passiert.

Autor schrieb:
> Ein Bekannter hat ohne Studium als Service Techniker schon 70k mit 30j...
Wenn man sich zugrunde richtet und halbwegs was drauf hat, geht das 
schon. Man ist dann halt in Hotels, auf Autobahnen und Flugplätzen 
zuhause. Wem das gefällt.

> ist halt mit viel Reisen verbunden und an sich ein Scheissjob
Im Prinzip ja.
Scheidungsquote bei "Langjährigen" nach meiner Rechnung gut über 90%.

> aber bezahlt wirds gut.
Man muss da dann halt beizeiten wegkommen von. Mein Chef hat mich 
seinerzeit gern als "Feuerwehr" eingesetzt. Weil ich offenbar ganz gut 
die heißen Kartoffeln, die Andere (siehe meine erste Frage in diesem 
Post) gelegt hatten, aus der Glut holen konnte. Er hat mich sehr gut 
bezahlt, trotzdem musste ich da weg.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> hat mich sehr gut bezahlt, trotzdem musste ich da weg.

Manchmal ist die Gesundheit wichtiger als mehr Geld.

von Böser Onkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Serviceleute werden anscheinend nicht so gut bezahlt.
Alle Stellen, die ich in den letzten zwei Jahren gesehen
habe, sind noch heute unbesetzt. Die Leute wollen eben
ordentlich leben und dafür ist eine gutes Gehalt nötig.
Die Firmen sehen das wohl anders.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte erst mal klären, ob Reisezeit als Arbeitszeit bezahlt wird.

Böser Onkel schrieb:
> Serviceleute werden anscheinend nicht so gut bezahlt.

Selbst bei fürstlicher Bezahlung ist kein gesunder, regelmäßiger 
Tagesablauf garantiert und einige Außendienstler haben ihr Leben 
vorzeitig auf der Landstraße/Autobahn beendet.

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Selbst bei fürstlicher Bezahlung ist kein gesunder, regelmäßiger
> Tagesablauf garantiert und einige Außendienstler haben ihr Leben
> vorzeitig auf der Landstraße/Autobahn beendet.

Das ist kein Geld der Welt wert.

von Kastanie (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Böser Onkel schrieb:
> Serviceleute werden anscheinend nicht so gut bezahlt.
> Alle Stellen, die ich in den letzten zwei Jahren gesehen
> habe, sind noch heute unbesetzt. Die Leute wollen eben
> ordentlich leben und dafür ist eine gutes Gehalt nötig.
> Die Firmen sehen das wohl anders.

Michael, kannst du nicht lesen?

SET0N schrieb:
> 65k/a Grundgehalt.
SET0N schrieb:
> Danke :) Ja ist ne "normale" 35h Woche.

Lothar M. schrieb:
> Er hat mich sehr gut
> bezahlt, trotzdem musste ich da weg.

Welches Gehalt forderst denn du seit über einem Jahrzehnt, damit du 
wieder eine Anstellung erwägen würdest?
Wäre 100k o.k.?
Natürlich nur wenn man vorher alle Personaler, Geschäftsführer, Frauen, 
Vorgesetzte etc. aus der Firma entfernen würde und nur einen Betriebsrat 
mit dir als bestbezahlten Vorsitzenden etablieren würde.

Wäre das dann in etwa das, was du dir vorstellst?

cheers,
dein Coach!

von KauTschuk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kastanie schrieb:
> Wäre 100k o.k.?

Das kriegt man auch in genug Jobs, wo man 90-100% Zuhause ist. Besser du 
orientierst dich irgendwo zwischen Piloten und der hoechsten IGM 
Entgeltgruppe.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Selbst bei fürstlicher Bezahlung ist kein gesunder, regelmäßiger
> Tagesablauf garantiert und einige Außendienstler haben ihr Leben
> vorzeitig auf der Landstraße/Autobahn beendet.

Das kann dir als Vertriebler genauso passieren. Oder wenn du "Glück" 
hast auch als normaler Bürohengst.

: Bearbeitet durch User
von Russe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns behandelt man die Leute sehr gut. Die nützen Ihre Situation voll 
aus (leider). Business Class Flüge, Restaurant min 4 Sterne Hotels ... 
und und und. Die Arbeitszeit wird ab dem Flughafen berechnet bzw ab dem 
Verlasen von Firmenhof.  Zugegeben ist es schei.. Job. Nach 3 4 Jahre 
steigen viele aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.