Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeitschaltung mit 3 variablen Ausgängen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Harald G. (tueftler1971)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo liebe Elektronikfreunde,
ich habe folgendes Problem beim Bau einer Schaltung, die folgendes tun 
soll:

Beim drücken von externen Taster SW1 soll S1 (wie ein Relay) auf Pos3 
springen und S2 (wie ein Relay) einen kurzen Impuls an Pos3 geben.
Nach Impuls von S2 wieder zurück auf Pos1, womit nach kurzer Zeit SW3 
schaltet und solange SW1 gedrückt ist, so bleibt.
Wird SW1 nicht mehr gedrückt, geht S1 wieder zurück auf Pos1 und SW2 
gibt einen kurzen Impuls aus.

Ich weiss, die Symbole für die Zeitschalter sind falsch.... Bin leider 
nicht so versiert.

Hoffe es wird trotzdem verstanden und vielleicht kann mir da jemand 
einen Tip oder sogar einen Aufbau geben. Vielen Dank mal im Voraus!

PS: Die Zeiten allesamt so ca 0.2 Sekunden.

Gruss Tueftler1971

von Karl (Gast)


Lesenswert?

Am einfachsten geht das sicher mit einem µC. Da schließt du deinen 
Schalter und deine 3 LEDs an und kannst das ganze programmgesteuert 
laufen lassen.

Ansonsten es geht sicher auch mit IC, da musst du dich mit Monoflop, 
Flipflop 555 u.ä. beschäftigen.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Karl schrieb:
> Am einfachsten geht das sicher mit einem µC.

Sicher nicht.

(aber du könntest ihm gerne das Programm schrieben in einen Chip brennen 
und ihm den zuschicken).

Harald G. schrieb:
> Hoffe es wird trotzdem verstanden

Nicht unbedingt.

Wäre das Zeitdiagramm richtig:
1
     |||||||||||||||||||||||||||| Jeweils 0.2 Sekunden
2
3
SW1  _______------------_________ oben ist eingeschaltet, unten aus
4
5
LED1 _______-____________________
6
7
LED2 ________-----------_________
8
9
LED3 ___________________-________
Es lässt sich mit einer keinen Zerverzögerung und einem 74HC132 
aufbauen, wenn das Prellen des Tasters SW1 nicht stört.
1
    +5V          +5V                             +5V
2
     |            |                              |
3
     |        +--|\           74HC132            |
4
    4k7       |  |S)o--------+--|\          LED1 |
5
     |        +--|/          |  |S)o--220R--|<|--+
6
     +--------+--------+  +--(--|/               |
7
     |                 |  |  |                   |
8
     +--100k--+--|\    |  |  +--|\          LED2 |
9
     |        |  |S)o--(--+     |S)o--220R--|<|--+
10
     o        +--|/    |  +-----|/               |
11
SW1 |         |   |    |  |                      |
12
     o      2.2uF |    |  +-----|\          LED3 |
13
     |        |   |    |        |S)o--220R--|<|--+
14
     |        |   |    +--------|/
15
    GND      GDN GND

von Harald G. (tueftler1971)


Lesenswert?

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Mit IC´s wäre es mir natürlich am liebsten.

@MaWin - Ja so habe ich es mir gedacht. Werde es mal nachbauen!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.