mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Warum funktioniert mein Beispiel (Webpack) nicht?


Autor: Pit (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich habe ein einfaches Beispiel gemacht um mich mit Webpack
einzuarbeiten. Ich besitze ein Spartan 2 Board von Trenz.
Ich kann zwar den FPGA erfolgreich konfigurieren aber an den
entsprechenden Pins passiert nicht.

Für den Anfang möchte ich mit Schematic arbeiten unt nicht mit VHDL

Ich wäre sehr froh wenn mir jemand helfen könnte

Grüsse

Pit

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Im "Pad Report" sind die Pins "unused" ich weiss aber nicht warum.


Gruss

Pit

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

Wenn die PADs unused sind, werden sie nicjtz angesteuert. Ganz einfach.
Mit dem Schematic Schrott solltest du dich gar nicht erst abgeben.
Besorg dir ein vernünftiges Lehrbuch VHDL und machs gleich richtig.

Ansonsten finde ich deine Constraints ein bischen dürfit. Im *.ucf
werden eigentlich die Pins definiert.

--
 Sven Johannes

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven

Ich habe vor ca 10 Jahren mal mit Schematic gearbeiten und kam damals
als ich eingearbeitet war sehr gut zu recht. Ich weiss das Vhtl besser
ist aber ich habe leider im Moment nicht die Zeit das zu.

Ich weiss dass viele Schematics nicht lieben aber wenn ich mich richtig
eingearbeitet habe funktionert es blendend.


Gruss

Pit

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Was ist der Unterschied zwischen "PACE" und dem "Contrains Editor"

Ich habe das Problem gelöst. ich konnte mit dem "Contrains Editor"
nicht die "Loc" zuweisen.

Mit dem "PACE" konnte ich direkt eingeben.

Aber irgendwie habe ich den genauen Unterschied zwischen den beiden
Programmen nicht begriffen.

Eigentlich sollte man doch mit beiden Programmen die Pins zuweisen?

Welches Programm braucht man für was?

Gruss

Pit

Autor: Sven Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...

Beide Tools setzen Constraints. PACE hat nur halt das Frontend für das
Pinout samt IO Konfiguration, der Editor ist (auch) für Timing
zuständig.

Wenn du mit diesem Gekraute zurechgekommen bist hast du wohl nie
größerer Projekte bearbeitet. Als totale Bankrotterklärung gibt es doch
jetzt den Menüpunkt "Cleanup all Projektfiles". Das Ding killt ALLES
was nicht Quellcode ist und zwingt zum neuen Übersetzen. Das war lange
der einzige Spruch den der Support hatte. Sobald die Sheet hierachisch
angeordnet werden "vergisst" er Änderungen, das Datenformat wurde
mindetens zweimal total geändert... Schrott. Der "Code" ist weit ab
von optimal, es kann nicht optimiert werden da teilweise Netzlisten
eingebunden werden, Verifikation geht gegen NULL... nein Danke. Kann
ich nichteinmal Amateuren/Anfängern empfehlen, die "klein anfangen"
wollen.

--
 Sven Johannes

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Senven

Nein was grössers habe ich damit noch nie gemacht. Bin eben wieder
daran es neu zu erlernen nur bringe ich es mit den "Constraints
Editor" nicht zum laufen.


Gruss

Pit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.