mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Modbus / TCP


Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche eine dll um mit meinem Programm auf eine SPS zuzugreifen.
Ich hatte die Wago mbt.dll diese funktioniert aber unter Windows 7 nicht 
mehr. Hat jemand einen Ersatz?

Grüssle

: Verschoben durch Moderator
Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell brauchst Du gar keine neue DLL, sondern es reichen geänderte 
Netzwerkeinstellungen:

http://modbus.control.com/thread/1341225864

Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dachte ich auch, aber das ist keine endgültige Lösung

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht? Sofern es das Problem löst natürlich.

: Bearbeitet durch User
Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab's probiert, geht nicht

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nilix N. schrieb:
> Ich suche eine dll um mit meinem Programm auf eine SPS zuzugreifen.

Am ehesten wird wohl der Hersteller dieser streng geheimen SPS über 
entsprechende Treiber bzw. DLLs verfügen.

: Bearbeitet durch User
Autor: Schorsch X. (bastelschorsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wago direkt fragen ? Die haben eigentlich einen sehr guten Support.

Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Am ehesten wird wohl der Hersteller dieser streng geheimen SPS über
>entsprechende Treiber bzw. DLLs verfügen.

leider nicht.

>Wago direkt fragen ? Die haben eigentlich einen sehr guten Support.

Die dll wird nicht weiterentwickelt
es ist eine Crevis SPS

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nilix N. schrieb:

> Die dll wird nicht weiterentwickelt
> es ist eine Crevis SPS

Dann bleibt dir nur "reverse engineering" und anpassen, im schlimmsten 
Fall: komplett neu schreiben.

Und die Erkenntnis: nächstes Mal für langlebige Investionsgüter nicht 
gerade den billigsten Rotz einkaufen...

Autor: Bernhard Schröcker (dl9rdw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst die DLL von Fieldtalk

FT-MBMP-NET-ALL

verwenden. Läuft bei mir ohne Probleme.

http://www.modbusdriver.com/shop/product_info.php?...

Grüße

Bernhard

Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Bernhard

Autor: Nilix Nilix (nilix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und die Erkenntnis: nächstes Mal für langlebige Investionsgüter nicht
>gerade den billigsten Rotz einkaufen...

1. Was hat Crevis jetzt damit zu tun dass die Wago dll unter W7 nicht 
mehr läuft.

2.Wer sagt dass Crewis ein "billigsten Rotz" ist, billiger heißt nicht 
immer schlechter.

>Dann bleibt dir nur "reverse engineering" und anpassen, im schlimmsten
>Fall: komplett neu schreiben.

Modbus ist ein Standard, ich suche eben eine Modbus Library die 
funktioniert, gerne auch kostenpflichtig.

Autor: Dennis S. (eltio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als DLL vorkompiliert oder Quellcode in C:
http://libmodbus.org

Pakete für Python:
https://github.com/bashwork/pymodbus

Master und Client:
http://www.freemodbus.org

Zum Programmieren in .NET:
http://easymodbustcp.net

Gruß
Dennis

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das gleiche Problem. Neuer Rechner mit Win7 64 Bit, was nun?

Die WAGO MBT.dll ist 16 Bit kompiliert. Damit läuft sie nur auf 32 Bit 
OS.
Der WAGO Support sagt die MBT.dll läuft nicht auf 64 Bit OS.

Aber: in winXP wurde die MBT.dll im Verzeichnix C:\WINDOWS\system32 
abgelegt. Win7 Professional bietet das Verzeichnis sysWOW64. Das ist ein 
Verzeichnis gerade um 32 Bit Applikationen auf 64 Bit Win7 laufen zu 
lassen. WOW heisst ungefähr sinngemäß Windows (32 Bit) On Windows (64 
Bit). Leider ist das sysWOW64 meines Wiessens nur bei Win7 Proffessional 
dabei.

Wird die MBT.dll im Verzeichnis sysWOW64 abgelegt, dann läufts.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knut schrieb:
> Leider ist das sysWOW64 meines Wiessens nur bei Win7 Proffessional
> dabei.

Nein. Dieses Verzeichnis existiert bei jeder 64-Bit-Version von Windows.

Es ist optimal schwachsinnig benannt, aber immerhin werden Zugriffe von 
32-Bit-Prozessen auf %systemroot%\system32 virtualisiert und landen 
automatisch in %systemroot%\syswow64.

Wenn Du Dlls von Hand irgendwo hinkopierst, musst Du Dich natürlich um 
den richtigen Speicherort kümmern, da gibt es diese Virtualisierung 
nicht (und der Explorer ist schließlich ein 64-Bit-Prozess).

Autor: Jim Meba (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Knut schrieb:
> Die WAGO MBT.dll ist 16 Bit kompiliert. Damit läuft sie nur auf 32 Bit
> OS.

Nitpick: Es ist eine 32-Bit DLL, also auch für 32 Bits kompiliert.

Wäre sie tatsächlich in 16-Bit kompiliert, würde sie auch im 32-Bit 
Prozess nicht mehr ohne Klimmzüge laufen, und aktuelle 64-Bit OS 
unterstützen das 16-Bit Subsystem überhaupt nicht mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.