mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. SRAM des Spartan3 STK ansteuern


Autor: Daniel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Xilinx Spartan3 Starter Kit und möchte den SRAM, der
darauf sitzt, ansteuern. Ich scheue mich jedoch ein bisschen davor.
Kann da was schief gehen, sodass der FPGA oder der SRAM Schaden nimmt
oder ist es den beiden egal, wenn man was falsch macht?

Noch was anderes:
Wie kann ich den FPGA direkt programmieren(d.h. direkt über JTAG in den
FPGA, nicht ins PROM)?


Vielen Dank!

Daniel

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du JTAG hast und Xilinx sauber alle Chips in die JTAG Kette
gehangen hat,
zeigt Dir das downloadtool PROM und FPGA an. Du klickst dann auf den
FPGA und wählst "Programm" aus.

Kaputt machen ist nicht so leicht möglich, zumindest nicht per FPGA.
Was zu Anfang gern passiert, sind gegen einander treibende Pins, also
FPGA und SRAM senden Daten. Dann wird in der regel der FPGA schnell
heiss (Finger draufhalten).
das sollte man nicht zu lange und nicht zu oft machen, aber 5-10Mal ca
10 secs
sind meist OK. Ob zu schnelles Timing timing den SRAM beschädigt, weiss
ich nicht mit sicherheit, aber da dürfte auch nicht viel passieren.
Tödlich sind eher zu hohe Spannungspegel. Aber wenn du an dem board
nicht lötest kanns du auch nichts ändern, und xilinx sollte schon die
Ausgangsspannung am FPGA auf die Pegel am SRAM abgestimmt haben.
Vorsichtshalber kannst du ja die Treiberstärke an den FPGA- Pins zum
SRAM runtersetzen, also im ucf File für die Ausgangpins  DRIVE auf 4
setzen z.B.

NET     "netzname"  LOC = "pinbezeichnung"  | IOSTANDARD = LVCMOS33
| DRIVE = 4;

der IOSTANDARD hier ist ein beispiel, den lässt du so wie
Ursprungsdesign.

Sicherheitshalber kannst du ja zu Anfang nur einen der beiden Chips
ansteueren
und den zweiten deselektieren (wenn die Verdrahtung des STK das zu
lässt). dann überlebt mindestens einer.

Also nur Mut, mit VHDL kann man kaum was kaputtkriegen. Wenn so ein
board mal gekillt wird, dann ist es meist ein Softwerker der das
schafft. Die wissen manchmal nichts von Netzteilen und stecken
Bananstecker die ans labornetzteil mit 5V gehen soll direkt in die
steckdose -> Aua

Autor: Daniel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Deine Hilfe.

Dann geh ich da mal ran...
Warum ich die Frage eigentlich gestellt habe:
Im uC-Forum hat mal einer einen DRAM nicht angesteuert bekommen und hat
nach Hilfe gefragt. Daraufhin hat "Benedikt" gesagt, er wäre auf dem
besten Weg seinen Ram zu grillen. Das hat mich stutzig gemacht.
Mit der neuen Suche ist es leider nicht möglich, den Beitrag zu
finden....

Den 2. Ram brauch ich gar nicht. Ich will den Ram als
Bildschirmspeicher benutzen. 640*480*3Bit   => ca. 120kB

Das Timing wird auch nicht zu schnell, da ich mit 50MHz arbeite. Der
Ram ist ein 10ns -> also 100MHz.

OK, Pins die gegeneinander treiben.....wie Du schon sagtest: Das
passiert nur Softwerkern.  ;) Ich bin hingegen leidenschaftlicher
Hardwerker  ;))

Mit dem JTAG:
Das Problem ist, dass der dann ein *.msk oder *.mks(ich weiß nicht wie
rum es war) braucht. Ich hab aber nur ein *.bit und ein *.mcs. Die mag
er nicht...

Daniel

Autor: Ssss Ssssss (sssssss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jTAG:
mach beim programmieren vom fpga den haken bei verify weg, dann gehts
auch ohne msk ;)

Gruss, Simon

Autor: FPGAküchle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Mit dem JTAG:
<Das Problem ist, dass der dann ein *.msk oder *.mks(ich weiß nicht
wie
<rum es war) braucht. Ich hab aber nur ein *.bit und ein *.mcs. Die
mag
<er nicht...

fehlende MaskDatei, das ist schon fast ein running Gag, wenns nicht ein
Bug wäre.
Schau mal:
http://wikihost.org/wikis/fpgakueche/programm/gebo...

Tip vorab -> verify abstellen

Autor: Daniel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an Euch!
Ich werds ausprobieren.


Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.