mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Produktbezeichnung kleiner Platinen-Kabel-Stecker gesucht


Autor: Ralf M. M. (ramime)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

nachdem ich nun schon mehrere Stunden alle mir bekannten und unbekannten 
Hersteller von Steckern, sowie eBay und Amazon abgeklappert habe, aber 
nicht wirklich fündig geworden bin, die Frage an die Gemeinschaft hier:

Ich bin auf der Suche nach der Produktbezeichnung und Hersteller oder 
auch gleich eine Quelle für die kleinen Stecker, welche z.B. von den 
kleinen Schrittmotoren (28BYJ-48) und der zugehörigen Treiber (ULN2003) 
benutzt werden. Ich möchte diese Art von Steckverbindung gerne nutzen um 
mehrere Platinen meines Projektes zu verbinden und die Stecker sollten 
möglichst klein sein und wenn möglich auch schon mit Kabel versehen 
(gerne auch aus China). Die Buchsen möglichst auch in gewinkelter 
Variante. Pinabstand solle 0,1 Zoll (2,54mm) sein.

Anbei ein Bild welchen Stecker ich meine. Er hat eine höhe von 0,3 Zoll 
(7,7 mm). Ich habe bisher nur die mit ca 12mm gefunden.

Freue mich über jeden Hinweis, wo ich sowas bekommen kann, selbst wenn 
es bedeutet, dass ich die Stecker doch selbst krimpen muss.

Danke schon mal

Gruß Ralf

Autor: Bussard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for XH.gif
    XH.gif
    96,8 KB, 315 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ralf M. M. (ramime)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bussard,

vielen Dank für deine Antwort.

Bei JST hatte ich gestern schon gesucht, aber auf deren Datenblätter 
steht immer, dass es ein 2.5 mm Raster ist und kein 2.54 mm!?

Trotzdem hat mir deine Antwort sehr weiter geholfen, da ich nun einfach 
mal auf Amazon gezielt nach "JST XH" suchen konnte und mir einfach mal 
ein paar günstige Stecker/Buchse Kabel Kombinationen bestellt habe und 
ich hoffe, dass es bei bis zu 5 Pins nicht ganz so kritisch ist mit dem 
Rastermaß.

Gruß Ralf

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf M. M. schrieb:
> Bei JST hatte ich gestern schon gesucht, aber auf deren Datenblätter
> steht immer, dass es ein 2.5 mm Raster ist und kein 2.54 mm!?

es gibt einige China-Kopien der JST-Stecker die 2,54er-Raster statt dem 
originalen 2,5er-Raster verwenden. So manche der China-Kopien haben aber 
auch das originale 2,5er-Raster.

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt brauchst du nur noch eine Zange ;)

Autor: Ralf M. M. (ramime)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard B. schrieb:
> Jetzt brauchst du nur noch eine Zange ;)

Ich weiß, aber deshalb habe ich die mit Kabel bestellt, das genügt für 
erste Tests, danach dann die zum selbst krimpen

Autor: Bussard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du dann die Tests durch hast, kannst Du die Einzelteile und 
Crimpwerkzeug schnell und günstig bei TME.eu bekommen.
Die liefern auch an private Käufer.

Autor: trittbrettfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach was muss man für die Crimp-Zange suchen? Bei den Zangen gib es 
keine für XH unter den JST-Zangen.

Gehen die dann auch für mehrpolige Stecker oder brauche ich für 3-6 
polige Stecker eigene Zangen?

Danke schon mal für Hinweise.

Autor: Karsten B. (kastenhq2010)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du schonmal gecrimpt? Du crimpst jede Litze einzeln und steckst die 
dann in das Buchsen- oder Steckergehäuse.
Zuerst schaust du nach, welchen Crimpkontakt du benötigst:
http://jst.de/file/download/156/pitch-2-5-mm-wtb-xh-pdf
Beispielsweise SXH-001T-P0.6
Und diesen suchst du dann in der Übersichtsliste der Crimpzangen:
http://jst.de/download/348/hand-crimpzangen-von-jst-4
In dem Fall wäre das die Zange WC-110 (die WC Zangen sind afaik die 
günstigsten, so 300-500€).

Autor: Ralf M. M. (ramime)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom S. schrieb:
[...]
> In dem Fall wäre das die Zange WC-110 (die WC Zangen sind afaik die
> günstigsten, so 300-500€).
Kann mir jemand erklären, warum die Zangen so extrem teuer sind, die 
drücken doch nur ein wenig "Blech" zusammen, oder übersehe ich 
irgendwas?
Also wo ist der Unterschied zu sowas:
https://www.amazon.de/dp/B002PHLWVC

Autor: Karsten B. (kastenhq2010)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Zum einen ist die Mechanik etwas komplexer (der Crimpkontakt wird mehr 
oder weniger fest in der Zange fixiert, du hast wahrscheinlich ein 
zusätzliches Blech, was die Isolation der Litze in den richtigen Abstand 
zum Kontakt bringt, du hast eine Sperre, damit der Kontakt nicht nur 
halb gecrimpt wird, die Toleranzen sind wahrscheinlich um einiges 
kleiner als bei der 0815 Knipex) und zum anderen die Stückzahl. Die JST 
Zangen passen meist nur auf genau einen Crimpkontakt und größeren Firmen 
fertigen maschinell.

Autor: Richard B. (r71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ralf Die verlinkte Zange ist für JST Kontakte nicht geeignet.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf M. M. schrieb:
> Also wo ist der Unterschied zu sowas:
> https://www.amazon.de/dp/B002PHLWVC

Das ist eine Aderendhülsenzange. Die ist für Crimp-Kontakte überhaupt 
nicht geeignet, weil die Ader nicht richtig umformt wird.

Autor: Ralf M. M. (ramime)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Ralf M. M. schrieb:
>> Also wo ist der Unterschied zu sowas:
>> https://www.amazon.de/dp/B002PHLWVC
>
> Das ist eine Aderendhülsenzange. Die ist für Crimp-Kontakte überhaupt
> nicht geeignet, weil die Ader nicht richtig umformt wird.

Ok, also wenn ich es richtig verstehe, dann pressen die einfachen Zangen 
die Hülse mehr oder weniger nur zusammen und die teuren machen sowas wie 
Origami damit!? Und dadurch ensteht dann vermutlich eine bessere 
Verbindung und eine Zugentlastung?

Autor: Bussard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei nur geringen benötigten Mengen kann man auch 20cm Ader mit 
angecrimptem Kontakt kaufen, leider nur einseitig.
http://www.tme.eu/de/details/sxh-200bk22/signalste...
Bei größeren Mengen frage einen Konfektionär. Der stellt Dir die 
gewünschten Längen, Querschnitte, Farben nach Deinen Wünschen her.


Wie soll ein Crimp aussehen/ oder nicht:
http://www.jst.com/pdf/JST_CrinpChart%20(English).pdf
http://www.te.com/content/dam/te-com/documents/app...

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.