mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verschiedene Spannungen in einer Schaltung


Autor: Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe ein Problem ich hab eine Schaltung wo ich mehre 
Verschiedene Spannung brauche und weiß nicht recht wie ich das 
bewerkstelligen soll.

Hier mal ein Paar Eckdaten

Versorgungsspannung sind 29.6V

benötigt werden.

5V bei ca. 100mA Versorgung der IC's und UCs

7.4V ca 3A

24V bei ca. 1A

dachte an schaltregler nur bin bei der Auswahl etwas überfordert.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht 2x LMR14050 für 24 und 7,4V und die 5V mit LDO vom 7,4V 
Strang.

Autor: Sebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seh gerade das es smd Bauteile sind suche am besten nach dil oder to 
Gehäuse Bauteilen.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wirds eher sehr teuer es sei denn du kannst mit sowas leben: 
http://www.aliexpress.com/item/Free-Shipping-1pcs-...
bzw. bis 5A 
http://www.aliexpress.com/item/5A-DC-DC-step-down-...

: Bearbeitet durch User
Autor: Sebi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also auf dem ersten Ariel ist ja ein LM2596s verbaut den bekomm ich bei 
Reichert ja einzeln wäre eine super Lösung die Schaltung die dazu gehört 
mit auf die Platine zubekommen beim 2. artikel kann ich leider nicht 
erkennen welcher step down dort verbaut ist.

Autor: Jo T. (jott)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 7,4 V ist ja wohl für Motor/Servo.
Da kannst du wahrscheinlich direkt von der Eingangsspannung mit PWM 
versorgen.

Autor: Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, daran hab ich jetzt gar nicht gedacht. Müsste dann ja einfach 
über nen 2. Motortreiber funktionieren welchen ich per PWM vom XMega 
regeln kann.

Autor: Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber was mir mal gerade einfällt, der servo (Modellbau servo) wird ja 
auch per PWM gesteuert 20ms Perioden Länge mit 1-2ms einschaltzeit. Kann 
ich jetzt noch ne 2. PWM in die einschaltzeit unterbringen, oder kann 
das massiv stören? Und wenn es keine Probleme macht wie schnell muss ich 
dann Takten.

Autor: Jo T. (jott)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, hatte nicht richtig nachgedacht.
Servos gehen nur bis 7,5 V, weil Ansteuerung und Motor nicht getrennt 
sind.
Allerdings werden die auch mit 5 V laufen, nur könnte bei Belastung 
diese Spannung weiter sinken, sodass getrennte Versorgung von ICs und 
Servos sinnvoll sein könnte.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebi schrieb:
> beim 2. artikel kann ich leider nicht
> erkennen welcher step down dort verbaut ist.
XL4005E

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.