mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software MathType - wie den Abstand zwischen Formel und Nummerierung vergrößern? [MS Word 2010]?


Autor: Max F. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich setze MathType für die Formel-Generierung & Nummerierung ein. 
Mathtype (6.9 Vollversion) ist bei mir in MS Word 2010 integriert.

Die Funktion "Rechts nummeriert" (rechts nummerierte Anzeigeformel 
einfügen)
ist genau das, was ich benötige und es funktioniert soweit auch 
wunderbar.

Ich bevorzuge aber einen größeren Abstand zwischen Formel und 
Nummerierung. Die Nummerierung soll da bleiben, wo sie ist, die Formel 
soll weiter nach links rutschen. Wo kann ich das einstellen, so dass das 
dann für alle generierten Formeln gilt? (d.h. ich möchte es nicht jedes 
Mal manuell richten müssen)

Formatvorlagen in Word oder hat MathType dafür eine eigene Einstellung? 
Es wird hier ja sicherlich MathType Experten geben ^^ Ich bedanke mich 
schon mal im Voraus für eure Hilfe und Unterstützung.

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich setze derzeit auch MathType (6.9) und MS Word 2010 ein. Schon in den 
Vorgängerversionen habe ich dafür keine vernünftige Lösung bei MathType 
gefunden. Deshalb nutze ich schon lange diese Lösung.

1. Tabelle mit zwei Spalten erstellen
2. Formel und Nummerierung einfügen (rechtsbündig)
3. 1. Spalte nach nach links verschieben
4. Tabelle ohne Rahmenlinie

Diese Vorlage kann dan für alle Formeln verwendet werden (einfach 
kopieren). Die Nummerierung erscheint fortlaufend.

Wenn jemand jedoch eine bessere Lösung hat, ich bin auch daran 
interessiert :-)

Autor: Max F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danker für deinen Beitrag.
Die "Lösung" mit der Tabelle kenne ich, aber dachte halt, dass es 
mittlerweile was eleganteres gibt. Dass Mathtype das auch nicht kann, 
bestürzt mich etwas. ANNO 2016 und noch immer...

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Max F. schrieb:
> dass es mittlerweile was eleganteres gibt.

Schon ewig, nennt sich LaTeX

Autor: Elektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso nutzt ihr mathtype? das ist doch veraltet. nutzt ms word 2010 oder 
2013, 2016... da kann man super easy formeln einsetzen.

den abstand zwischen nummerierung und formeln löst man am besten, in dem 
man eine tabelle mit einer zeile und zwei spalten macht. dann in die 
linke spalte die formel und in die rechte die numerierung. den abstand 
regelt man mit der spalten breite.

schaut euch mal die word-vorlage an:

https://eui.fiw.hs-wismar.de/vorlagen-und-richtlinien.html

Autor: Elektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme meinen Einwand teilweise zurück. Kann sein, dass mathtype 
exakt das ist, was ich vorgeschlagen hab, sry!

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektron schrieb:
> Ich nehme meinen Einwand teilweise zurück. Kann sein, dass
> mathtype
> exakt das ist, was ich vorgeschlagen hab, sry!

Nicht nur das, auch der Vorschlag mit der Tabelle kam schon :-)

Autor: Dominik S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letztendlich muss sich das auch in Mathtype lösen lassen. Dort ist der 
Abstand ja irgendwie festgesetzt... im Programmcode, in irgendeinem File 
oder wo auch immer. Falls hier jemand sich damit beschäftigt haben 
sollte und die Lösung weiß: Bitte Bitte Bitte lass uns daran teilhaben 
:=D

Autor: Dominik S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektron schrieb:
> wieso nutzt ihr mathtype? das ist doch veraltet. nutzt ms word
> 2010 oder
> 2013, 2016... da kann man super easy formeln einsetzen.

Mathtype integriert sich von selbst in WORD 2010 und erleichtert das 
Formeltippen doch um einiges.

Horst schrieb:
> Max F. schrieb:
>> dass es mittlerweile was eleganteres gibt.
>
> Schon ewig, nennt sich LaTeX

Danke, Horst!

Autor: Pusher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Push

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.