mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Parasitäre Kapazitäten Oszilloskop Abschwächer


Autor: Tocotronix S. (tocotronix)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bei mein alten EO213 hab ich das Gefühl es hauen die Schaltebenen 
nicht mehr hin.

Bei manchen Stellungen des frequenzkompensierten Spannungsteiler sind 
die Spektren verauscht. Aber bei manchen wiederum nicht. Manchmal wird 
das Rauschen weniger wenn ich die Masse direkt an den Schaltebenen 
berühre.

Wenn man die Schaltebenen (waren mal versilbert) reiningt und 
schleift/poliert, sollte die Oberfläche glatt oder angeraut sein? Im 
Anhang ist so ein Bild einer dieser Schalter (sind Kontaktbrücken, die 
von einer Feder runtergedrückt werden.

Also glatt oder angeraut?
Plan geschliffen oder gewölbt?
Oder ist ein Kondensator zu Masse defekt?

: Bearbeitet durch User
Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tocotronix S. schrieb:
> Wenn man die Schaltebenen (waren mal versilbert) reiningt und
> schleift/poliert

Wenn du das machst, wirst du das bischen Silber ganz herunterreiben und 
darunter kommt Messing, das noch schneller korrodiert.

Versuchs mal mit  W*E*N*I*G Kontaktpflegemittel.

Aus deiner Beschreibung werde ich auch nicht schlau. Vielleicht hast du 
auch einen anderen Fehler.

Autor: Tocotronix S. (tocotronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke das es kontaktschwierigkeiten sind. Übergangswiderstände 
zwischen den Kontakten.

wenn ich den Impedanzwandler am ende der Kaskade erneuern würde wollen,
welche Mosfets könnte ich alternativ verwenden?

Es sind russische KP303G

Ugs ....30V
Ugd.... 30V
Uds.... 25V
Idmax... 20mA
Igmax... 5mA
Pdsmax... 200mA

Vorwärtssteilheit..... 3-7 mA/V (Meßbedingungen Uds 10V, Ugs 0V, Id - , 
fHz 50-1500)
Drain-Source-Kurzschlußstrom Idss (min/max mA)3/1,2(Meßbedingungen Uds 
10V, Ugs 0V)
Gate-Restsgtrom Igss1 min: - max: 0,1 nA (Meßbedingungen Uds 0V, Ugs 
10V)
Gate-Restsgtrom Igss2 min: - max: 10 µA (Meßbedingungen Uds 0V, Ugs 
-30V)
Anschnürspannung: min: - max: 8 V (Meßbedingungen Uds 10V, Ugs -, Id 
10^-2 , fHz -)
Eingangskapazität C11s: min: - max: 6pF (Meßbedingungen Uds 10V, Ugs 0V, 
Id - , fHz 10^6)
Rückwärtskapazität C12s: min: - max: 2pF (Meßbedingungen Uds 10V, Ugs 
0V, Id - , fHz 10^6)
Mittlere quadratische Rauschladung Qr : min: - max: 0,6*10^-16 C 
(Meßbedingungen Uds 10V, Ugs 0V, Id - , fHz -)

Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich passt der BF245A ganz gut, aber du solltest dir eine Hand 
voll davon kaufen und Pärchen mit gleichen Daten aussortieren.

Autor: Tocotronix S. (tocotronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inwiefern?

Autor: Sebastian W. (dl3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tocotronix S. schrieb:
> Inwiefern?

Die Steilheit von JFETs streuen erheblich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.