mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche ein Unipolaren Schrittmotor mit 5 Anschlüsse. 5 oder 12V. Empehlungen?


Autor: Jan Hampel (jan_h865)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
Ich bin auf der Suche nach ein Unipolaren Schrittmotor. Dieser sollte 5 
Anschlüsse haben(Hat aber ein Unipolarer glaubig so oder so, gerne 
Berichtigen falls ich da falsch liege). Der Motor sollte entweder 5 Volt 
oder 12 Volt als Betriebsspannung haben. Ich brauche denn Motor um ein 
Klappe aus Plastik auf und zu bewegen. Und um sie auch zu schwenken, so 
wie man das von dem Gerät kennt wo Kalte Luft draus kommt wenn man das 
so Einstellt. Der Name vom diesen Gerät fällt mir grade nicht ein. Das 
Gerät hängt hoch in einem Raum an der Wand. Und macht beim Einschalten 
auch immer PIEP. Vllt. kann mir bei dem Namen jemand auf die Sprünge 
helfen.

Zu groß sollte dieser auch nicht ausfallen.
Kennt da jemand ein nicht zu teuren Schrittmotor?

Habe bereits auf Amazon gesucht aber nicht wirklich das richtig 
gefunden.

Mal ne andere Frage zu denn Schrittmotoren. Haben diese Unipolaren 
Schrittmotoren mit 5 Anschlüsse eigentlich 1 Anschluss als Masse. Und 
die anderen 4 Anschlüsse sind dann jeweils 4 Spulen? Ist das so richtig?

Lg. Jan.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Mal ne andere Frage zu denn Schrittmotoren. Haben diese Unipolaren
>Schrittmotoren mit 5 Anschlüsse eigentlich 1 Anschluss als Masse. Und
>die anderen 4 Anschlüsse sind dann jeweils 4 Spulen? Ist das so richtig?

Der übliche Weg ist VCC am gemeisamen Anschluss und die anderen nach 
Masse geschaltet.

MfG Spess

Autor: Jan Hampel (jan_h865)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Der übliche Weg ist VCC am gemeisamen Anschluss und die anderen nach
> Masse geschaltet.
>
> MfG Spess

HI Spess.
Okay habe ich grade in einer kleinen Einführung auch gelesen.

Könnte man theoretisch gesehen diese auch "umpolen" so das man denn 
Common Anschluss auf Masse legt und dann die Spulen über + schaltet?

Lg. Jan.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Könnte man theoretisch gesehen diese auch "umpolen" so das man denn
>Common Anschluss auf Masse legt und dann die Spulen über + schaltet?

Warum zum Teufel willst du VCC schalten? Mit einem ULN2803 oder ein Paar 
Transistoren geht es viel einfacher.

MfG Spess

Autor: Jan Hampel (jan_h865)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Warum zum Teufel willst du VCC schalten? Mit einem ULN2803 oder ein Paar
> Transistoren geht es viel einfacher.
>
> MfG Spess

Hi,
Ich hatte gedacht. Das ich ein paar BC Transitoren nehme. Diese mit 1K 
Widerstand eines Pins des µC an die Base anschließe. An Collector die 
benötigte Spannung anschließe. Und über Emitter dann die Spannung über 
die Spule 1, 2, 3, ... und denn Masse Anschluss auf Masse.

So wie in diesen Bild: http://prntscr.com/c42x62

Aber wenn ich grade so denke. Kann ich das ganze ja auch umgekehrt 
bauen. An Collector Masse und an Strom Pin des Motor die benötigte 
Spannung.

Lg. Jan.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jan
Ich hoffe, Du weist dass die gepostete Schaltung so kaum funktioniert.
Darüber hinaus haben's die BC547 nicht so mit Strom/Leistung. Für einen 
Null Watt Motor reicht's, aber nicht viel mehr.
Gerade in der "Beispielschaltung" wäre etwas Gemeinsamkeit in Sachen Vcc 
nicht schlecht.

Autor: Jan Hampel (jan_h865)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> @Jan
> Ich hoffe, Du weist dass die gepostete Schaltung so kaum funktioniert.
> Darüber hinaus haben's die BC547 nicht so mit Strom/Leistung. Für einen
> Null Watt Motor reicht's, aber nicht viel mehr.
> Gerade in der "Beispielschaltung" wäre etwas Gemeinsamkeit in Sachen Vcc
> nicht schlecht.

Hallo Sebastian.

Ja das mit denn Transitoren habe ich mir auch schon gedacht. Die können 
glaubig 100 mA Strom stellen.

Aber siehe selbst, der Schaltplan kommt von ihn. Bei ihm funktioniert es 
aber: Youtube-Video "[Mikrocontroller] Schrittmotor ansteuern"

Ich habe mir zum testen für 5 Euro ein Schrittmotor(28BYJ48 DC 5V 
4-Phase) mit ein Driver Board(ULN2003) bei Amazon bestellt. Werde dieses 
mal an mein Arduino ausprobieren so bald es ankommt.

Lg. Jan.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen eines günstigen Schrittmotors: Schau mal bei Pearl oder Pollin 
nach. Da toben oft Restposten herum.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.