mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahlsteller (PWM) mit Richtungsumkehr ohne Schalter


Autor: Motorcaptain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bereits desöfteren hatte ich die Anforderung, eine günstige aber vor 
allem möglichst "fertige" (Kauf-)Lösung für folgendes einfache Problem 
zu finden:

Über einen einfachen Drehkopf / 1-Achs "Joystick" einen DC-Bürstenmotor 
mit fein justierbarer Geschwindigkeit (PWM) in beide Richtungen drehen 
zu lassen.
Dabei ist die Mittelstellung des Drehknopfs Zustand "aus", die beiden 
Endanschläge "volle Spannung" (dass ein Motor angeschlossen ist, ist 
eigentlich gleichgültig).

Konkret geht es um Verfahren eines Trägers oder Heben einer Last mit 
Linearantrieb, Leistung < 200W. Eingangsspannung ist 24V DC (aus 
Schaltnetzteil) oder gleich 230V AC.

Bislang war die Lösung ein Polwendeschalter mit fertiger PWM Platine, es 
muss doch aber für dieses Problem eine fertige Lösung geben, ohne gleich 
einen Schaltschrank hinsetzen zu müssen.

Könnt Ihr mir mit dem passenden Suchbegriff weiterhelfen?

Vielen Dank.

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H-Brücke (H - bridge).
Sollte es im Eternit in vielen Variationen geben.

Motortreiber (motor driver) in IC-Form gibt es wie Sand am Meer.
Allerdings wird es bei 10A schon etwas dünn.

: Bearbeitet durch User
Autor: Motorcaptain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Antwort.

Genau, die Komponenten (H-Brücke, PWM Schaltung) gibt es in vielen 
Variationen und super günstig.
Nur scheint noch keiner auf die Idee gekommen zu sein, das ganze auf 
eine kleine Platine im Gehäuse zu packen, ein CE draufzukleben und zu 
verkaufen.

Ich habe schon angefangen nach Lösungen um Eisenbahntrafos, 
Wendezugschaltung, o.ä. zu suchen...

Da ich das kaum glauben mag, wollte daher vorm Aufgeben noch die 
Experten fragen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Motorcaptain schrieb:
> es muss doch aber für dieses Problem eine fertige Lösung

Modellbaufahrtregler.

Die wollen halt einen Impuls von 1msec (rückwärts) 1.5msec (Stillstand 
bis 2msec (vorwärts).

Autor: Sebastian S. (amateur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur scheint noch keiner auf die Idee gekommen zu sein, das ganze auf
>eine kleine Platine im Gehäuse zu packen, ein CE draufzukleben und zu
>verkaufen.
In der Bucht en gros

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.