mikrocontroller.net

Forum: Platinen China-Belichtungsgerät


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fabian P. (Firma: www.cyberlabs.at) (tropaion)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

ich habe auf Ebay dieses Belichtungsgerät gefunden und wollte Wissen und 
ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat.

Ebay-Artikel Nr. 252460853722

Mfg,
Fabian

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht gut aus.
Aber die Einfuhr-Umsatzsteuer kommt noch obem drauf.

von Timmo H. (masterfx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Sieht gut aus.
> Aber die Einfuhr-Umsatzsteuer kommt noch obem drauf.
Warum?
Artikelstandort:
Bremen, Deutschland

von Old P. (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht einen soliden Eindruck, wenn auch der Auktionstext zum piepen ist.
Wozu ein Ganzmetallgehäuse einen "antistatischen Anstrich" braucht, 
wissen nur die Chinamännchen ;-)

Old-Papa

von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Schrott kann man knicken. Ist nur für Einseitig.
Die Lampenleistung ist nicht angegeben, vermutlich 5 x 6W
(1/2 Stunde belichten?)
http://shop.tropenhaus-hamburg.de/Waerme-Licht-Klima/Licht/UV-Beleuchtung/Leuchtstoffroehren/Philips-TL-05-6-Watt::2636.html
und hier kann man dann gleich sehen was Ersatzröhren
hierzulande kosten. Unter 20W pro Lampe (Belichtungszeit wenige 
Minuten)sollte man sich nicht antun. Wer meint, dass zähle nicht,
kann den Händler ja glücklich machen. Standortfrage: Die Lieferung
mag dadurch schneller gehen, aber eine Reklamation geht dann über
Fernost, sofern man aufs Paket eine nachvollziehbare Zieladresse
drauf bekommt. Der Expressversand ist jedenfalls der Brüller.

von Sebastian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bisschen teuer, schlag mal 45€ vor. Aber wenn man nicht selbst so was 
basteln will, nicht schlecht, lohnt auch finanziell kaum.

Grüße

Sebastian

Doppelseitige Positionierung ist immer ein Problem, braucht man 
Übung,... auch in einem Doppelseitigen Gerät.

von Werner H. (pic16)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Die Lampenleistung ist nicht angegeben

Doch, 6x8W

> vermutlich 5 x 6W

Ich sehe 6 Röhren und wer beim "shop.tropenhaus-hamburg.de" kauft ist 
selbst schuld, 
http://www.distrelec.de/de/uv-leuchtstoffroehre-philips-tl-8w-05/p/14980044 
und wer da liest:  Ursprungsland China (CN)
Hersteller Philips

Ich weiss nicht warum hier über den Preis gemeckert wird, schon mal bei 
Bungart oder dem "Großen Klaus" geguckt? Da gehts nicht unter 200€ für 
ein vergleichbares Gerät.

: Bearbeitet durch User
von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Den Schrott kann man knicken. Ist nur für Einseitig.
> Die Lampenleistung ist nicht angegeben, vermutlich 5 x 6W
> (1/2 Stunde belichten?)

Nö, das geht sogar mit 4x8W bis 300x200mm problemlos.

Ich hab damals mit nur vier Röhren aus einem Gesichtsbräuner in einem 
alten Scannergehäuse (ScanJet 4c - wer die Gehäuse noch kennt: 
unverwüstlich :-) und selbstgebauter Zeitschaltuhr Bungard-Material 
belichtet - drei Minuten waren  immer ausreichend.

Ich hatte allerdings auch den Reflektor mit eingebaut. In die Chinakiste 
könnte man ja noch poliertes Alublech kleben legen.

> 
http://shop.tropenhaus-hamburg.de/Waerme-Licht-Klima/Licht/UV-Beleuchtung/Leuchtstoffroehren/Philips-TL-05-6-Watt::2636.html

Genau, die Philips-Dinger hatte ich auch.

> und hier kann man dann gleich sehen was Ersatzröhren
> hierzulande kosten.

Nana - dafür holt man sich als Bastler bei ebay-Kleinanzeigen einen der 
vielen Gesichtsbräuner für nen Zehner.

> Unter 20W pro Lampe (Belichtungszeit wenige
> Minuten)sollte man sich nicht antun. Wer meint, dass zähle nicht,
> kann den Händler ja glücklich machen.

Nein, der weiss dann einfach, dass es problemlos mit 4x6W funktioniert 
:-)

Zum OP:
Der Preis ist noch ok. Klar, wenn man das Ding selbst baut, kann man 
sparen, aber das investiert man dann in Arbeitszeit. Und mit zwei alten 
Scannern und Gesichtsbräunern und handwerklichem Geschick kann man auch 
doppelseitig belichten ;-)

: Bearbeitet durch Moderator
von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner H. schrieb:
> Doch, 6x8W

Danke, war gut versteckt.

> Ich weiss nicht warum hier über den Preis gemeckert wird, schon mal bei
> Bungart oder dem "Großen Klaus" geguckt? Da gehts nicht unter 200€ für
> ein vergleichbares Gerät.

Bei Bungardt hast du aber Support, Ersatzteile auch nach Jahrzehnten.
Der Chinese ist ein Wegwerfartikel und wenn du doch wagst, selbst zu
reparieren, kann das sogar teurer als Bungardt werden. Wenn du aber
so begeistert bist, darfst du gern jeden Rat ausschlagen und machen
was du willst. ICH würde die Finger von lassen. ;-b

von Werner H. (pic16)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Bei Bungardt hast du aber Support, Ersatzteile auch nach Jahrzehnten

Wozu braucht der Mensch für solch simple Gerätschaft Support? 
Ersatzteile für diesen Kasten bekommst du in (fast) jeden Lampenladen, 
einen hast du ja schon genannt.

von c.m. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der belichter sieht gut genug aus.

zum "problem" des passgenau doppelseitig belichtens hier meine lösung:
Beitrag "Re: Quick&dirty - schnelle Problemlösungen selbst gebaut"

von Old P. (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Amateur habe ich noch nie einen doppelseitigen Belichter gebraucht.
Wozu auch, damit ich pro Belichtung 2 Min. spare?

Mein Eigenbaubelichter (auch aus Phillips Gesichtsbräuner) hat eine 
exakte Anschlagkante, bei exakt geschnittenen Folien passt das auf ein 
paar Hundertstel. Aber auch mit der Taschentechnoligie passt das sehr 
gut.

Für 68,- Ocken ist das Chinadinges ausreichend.

Old-Papa

von Holger R. (holgerr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin
Leider habe ich schon einen Belichter,
sonst hätte ich den schon mal getestet.

Ob die richtigen Röhren mitgeliefert werden steht noch im Raum.

Aber was sind heute schon 68 Euro.
Wenn ich von meiner Heimleitung zum Essen ausgeführt werden,
muß ich schon etwas mehr auf den Tisch legen.

War letzte Woche bei Kowalcke = 90 Euro incl Tipp
War vor drei Wochen im Bistro vom Scherrer = 101 Euro incl Tipp
( Meine Heimleitung ist nicht satt geworden. )
Morgen geht ins Jacob, mit ne Jeans, mal sehen
sind in Hamburg SChlemmerwochen

HolgerR

: Bearbeitet durch User
von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger R. schrieb:
> Heimleitung

Na, hoffentlich mit anständigen Karbolmäuschen.

von Forist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Die Lampenleistung ist nicht angegeben, vermutlich 5 x 6W
> (1/2 Stunde belichten?)
> 
http://shop.tropenhaus-hamburg.de/Waerme-Licht-Klima/Licht/UV-Beleuchtung/Leuchtstoffroehren/Philips-TL-05-6-Watt::2636.html

Vermutlich liegst du falsch, oder was verstehe ich an der Angabe "6x8W 
leistungsstarke Ultra-Lampen" falsch?

von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Vermutlich liegst du falsch, oder was verstehe ich an der Angabe "6x8W
> leistungsstarke Ultra-Lampen" falsch?

Deswegen hab ich ja auch "vermutlich" geschrieben.
Vermutlich weiß du die Bedeutung "vermutlich" nicht richtig zu deuten? 
;-b

von Wilhelm S. (wilhelmdk4tj)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Was macht ihr einen Buhei?
Für ca. 60EU kann man doch nicht viel falsch
machen. Alleine die Kiste ist meht wert!
Wenn es falsch war, wird er uns berichten.

Mein uralter (mehr als 20 Jahre; nun gut, ich
brauche ihn nicht jede Woche) Isel-Kasten
mit 2 * 15 Watt tut es auch heute noch problemlos;
3-4 Minuten, alles ist klar.

73
Wilhelm

von Holger R. (holgerr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Na, hoffentlich mit anständigen Karbolmäuschen.

Nein leider nicht, wundgelegen ( Dekubitus ) bin ich noch nicht.
Trotzdem danke für das Mitgefühl.

Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.