mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Hilfe! Brüstungskanal


Autor: Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe schon auf den verschiedensten Internetseiten gesucht, aber 
nicht so richtig fündig geworden.
Mein Plan: In meinem Bastelraum habe ich zwei Arbeitstische 2x0,8 m 
gegenüberstehend aufgestellt.
Zwischen die beiden Tische soll ein senkrechtes Brett, und daran auf 
jeder Seite ein Brüstungskanal 70 x 130 mm angebracht werden.
In den Kanal sollen mehrere Steckdosen und Schalter, ein Not-Aus, sowie 
D-Sub, USB, Netzwerk und evtl. noch eine Druckluftleitung mit 
entsprechenden Anschluß.
Nur finde ich nicht die gesuchten Bestandteile "aus einer Hand".
Hat von Euch Jemand schon so etwas realisiert und kann mir Tipps geben?

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gibt es alles beim Elektrogroßhandel nebenan.
Aber bei conrad.de solltest Du auch alles finden.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde Tehalit
https://www.google.de/search?q=Tehalit&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=px-uV8PLOMnj8wfCkKKwBA#q=Tehalit+Br%C3%BCstungskanal
wählen in der Hoffnung das man später bei Bedarf noch Teile nachbekommt, 
bei unseren im Gebäude verbauten existiert die Hersteller Fa. nicht mehr 
und man bekommt nicht mal mehr Leerdoseneinsätze.

: Bearbeitet durch User
Autor: Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

konnte leider erst jetzt antworten.

@Horst:
Ja beim blauen C gibt es ja ziemlich viel, aber USB- oder D-Sub - 
Einsätze habe ich nicht gesehen.

@Joachim B.:
Bei Tehalit ist das Angebot sehr unübersichtlich und die Teile teuer.
USB- oder D-Sub - Einsätze habe ich auch nicht gefunden.

Aber noch eine andere Frage:
Wenn ich einen Brüstungskanal (egal welcher Hersteller) und die 
dazugehörenden Geräteeinbaudosen kaufe, kann ich dann auch Steckdosen 
von zB. Busch-Jäger darin einsetzen?

Autor: Peter II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha E. schrieb:
> Wenn ich einen Brüstungskanal (egal welcher Hersteller) und die
> dazugehörenden Geräteeinbaudosen kaufe, kann ich dann auch Steckdosen
> von zB. Busch-Jäger darin einsetzen?

so ist es üblich.

Man kauft den Kanal mit Deckel und den einbau-bechnern von einem 
Hersteller (Hager) und dann die Abdeckungen und Einbaugeräte von einem 
anderem (Busch-Jäger).

Autor: Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter II:
Danke für die Antwort.
Dann kann ich mir evtl. die Einsätze für USB und D-Sub selber basteln.

Autor: Joachim B. (jar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha E. schrieb:
> @Joachim B.:
> Bei Tehalit ist das Angebot sehr unübersichtlich und die Teile teuer.
> USB- oder D-Sub - Einsätze habe ich auch nicht gefunden.

Tehalit macht Brüstungskanäle, ich weiss grad nicht auf was du hinaus 
willst.

Leerdoseneinsatz rein Deckel ausschneiden oder lochen und alles was das 
Herz begehrt einbauen oder einbauen lassen!

Hier @work ist es ja schlimmer den Hersteller gibts nicht mehr, Einsätze 
Leerdosen auch nicht und andere passen nicht, da gefällt mir Tehalit 
weil es sie seit über 30 Jahren gibt ich immer noch Deckel und Zubehör 
für meine SL bekomme.

Autor: WalTTer #. (walterp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OBO, verarbeite ich seit Jahren.
Von OBO brauchst du: BR-Kanal (Metall oder Plastik), Deckel, ggf 
Endkappen und Geräteeinbaudosen. Die EInsätze kannst du von OBO nehmen, 
haben auch cat6, HDMI, d-sub6 usw, oder von jedem beliebigen anderen 
Hersteller.
Bei den Geräteeinbaudosen kannst du das Hinterteil wegknipsen und 
brichst dir nicht jedesmal die Vorderfüsse beim Einbau einer cat6 
Steckdose. Wer schonmal eine cat6 Steckdose in eine Unterputzdose 
eingebaut hat weis was ich meine;)

walTTer Elektrikergeselle

Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier findest alles :) außer druckluftanschlüsse

Durch den nötigen einpressdruck von Stecker in Kupplung bricht 
wahrscheinlich der kanaldeckel bzw die Abdeckung.


Für Medien wie Netzwerk hdmi und weiteres nimmst lieber die halboffene 
Gerätebecher.

Autor: Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@walTTer:
Der Tipp ist richtig gut, ich habe fast Alles gefunden was ich brauche.

@Michael P.
meinst Du auch OBO?

Autor: mpl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.