mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kondensator Array


Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche Kondensator Arrays in der Größe 0603 ab 4V mit
der Kapazität ~ 2,7uF

ABER

ich finde NICHTS ... ich hoffe, mir kann jemand verraten, wo ich so 
etwas zu kaufen bekomme.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Neubert schrieb:
> ich finde NICHTS ... ich hoffe, mir kann jemand verraten, wo ich so
> etwas zu kaufen bekomme.

Bei einem Angeber, der Bauelemente mit Wunschdaten verkauft, die 
garnicht eingehalten werden können.

Kondensatoren der Größe 0603 haben bei µF-Werten große Temperatur- und 
Spannungsabhängigkeit.

Ein 0603-µF-Kondensator hat Toleranzen weitaus größer als 20%. Dazu 
solltest Du mal Datenblätter solcher Kondensatoren ansehen und da 
besonders die Temperatur- und Spannungsabhängigkeit ansehen.

2,7 ist ein Wert der E12-Reihe und mit 5% Toleranz verbunden. Ein Wert 
aus der E12-Reihe ist bei mehr als 20% Wertestreuung einfach unsinnig.

: Bearbeitet durch User
Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lese nur bla bla bla ich weiß bla bla nichts ...

Ich brauche diese Kondensator Arrays, aber weiß nicht, wo ich sie her 
bekomme. Ich möchte lediglich wissen woher!

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Und dabei ist doch garkein Freitag mehr :-D

Ich denke so "nett" wie du dich hier gibst, wirst du sicherlich keine 
Antwort mehr bekommen ;-)

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neubert schrieb:
> Ich brauche diese Kondensator Arrays,

Wenn Du nicht belogen werden willst, solltest Du auf die Forderung 2,7µF 
verzichten oder genau hinsehen, welcher Wert wirklich nötig ist (z.B. in 
der Form;  > 1µF ist notwendig.)

Und als array in der Größe 0603 ???  Was denkst Du Dir dabei?

Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Schade. Nettigkeiten zahlen sich also nicht aus.

Autor: Erwin D. (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Neubert schrieb:
> Schade. Nettigkeiten zahlen sich also nicht aus.
Welche? Die hier?
> Ich lese nur bla bla bla

Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Bla bla?

Was juckt mich seine Einschätzung zu den Bauteilen?

Ich will wissen, wo ich die her bekomme, sonst nichts. Ich bin nicht 
unhöflich, ich mag es nur nicht unnötig zugemüllt zu werden.

Autor: A.Dent (Gast)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Neubert schrieb:
> ich suche Kondensator Arrays in der Größe 0603 ab 4V mit
> der Kapazität ~ 2,7uF
>
> ABER
>
> ich finde NICHTS ... ich hoffe, mir kann jemand verraten, wo ich so
> etwas zu kaufen bekomme.

Vielleicht findest du nichts, weil es die nicht gibt? Passen hier Wunsch 
und Wirklichkeit evtl. nicht zusammen?

A.Dent

Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Deswegen habe ich ein "~" Zeichen davor gemacht. 3,3uF gibt es. Wie 
gesagt, ich bräuchte da etwas Hilfe. +- 200nF sind nicht schlimm.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Neubert (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Da habe ich auch schon nachgeschaut, aber bin nicht fündig geworden :-/
Vllt. bin ich zu blöde ?!

Autor: Stefan K. (stefan64)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schaust Du in den Link von Teo ...
Öffnest Du eins der Datenblätter, z.B. von AVX oder TDK (1. und 
2.Bauteil) ...
Erkennst, das gilt für die ganze Serie ...
Findest Du Werte 1,0uF, 2,2uF, 3,3uF, 4,7uF ....
Wunderst Dich ...
...
...
...
optional: denkst Dir, Peter hatte irgendwo Recht gehabt ...
...

Autor: TestX (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dir mal pnu's post genau durchgelesen hättest würdest du merken, 
dass es diese bauteile aus gutem grund nicht von der stange gibt. 3.3µ 
ist ein E6 Wert. B

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Neubert schrieb:
> Vllt. bin ich zu blöde ?!

Soll ich das wirklich beantworten :(

Autor: Thomas Elger (picalic)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung ist doch ganz einfach: Du nimmst den 3,3 µF-Typ und stellst 
mit der angelegten Spannung die Kapazität ein. Zwischen 0 und 4 V gibt 
es irgendwo sicher einen Wert, bei dem der Kondensator genau 2,7µF hat 
(schätze, der dürfte so bei 2,5V liegen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.