mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VGA 800x600@60hz timing und signale


Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche mich grad daran VGA Ausgabe (800x600@60hz) zum laufen zu 
bringen, dazu hätte ich noch ein, zwei Fragen... die timings für den 
Modi lassen sich ja überall nachlesen aber was mir nicht so ganz klar 
ist, in welcher Reihenfolge werden nun die Signale und Daten für ein 
Frame ausgegeben? Ich habe da unterschiedliche Ausführungen gefunden.
Meine Interpretation ist folgende:
1. vertical sync,
2. vertical backporch,
3. visible lines
4. vertical frontporch

und für die lines:
1. horizontal sync
2. horizontal backporch
3. visible pixel
4. horizontal frontporch

vsync ist high und während vertical sync low
hsync ist high und während horizontal sync low
stimmt das ???

Während des vertical sync, vertical backporch und vertical frontporch 
werden ja keine Farbwerte ausgegeben (blank lines) muss ich dann aber 
trotzdem das hsync signal während dieser Zeilen betätigen oder kann das 
in dem Zeitraum ignoriert werden?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sagen wir es mal so: sie gehören dazu. Entsanden ist das alles ja zur 
Röhrenzeit und da wurde der Zeileoszillator über eine PLL syncronisert.
Wenn die jetzt wärend des Bildrücklaufs keine Syncronimpulse bekam, lief 
der Zeilenoszillator u.U. soweit weg, das am Anfang des sichtbaren 
Bildes die ersten Zeilen verschoben waren bis die PLL nachgereglt hatte.

Wie heutige digitale Aufbereitungn in aktuellen Monitoren da reagieren? 
Keine Ahnung, vermutlich jeder auf seine Weise, von ignorieren bis 
meckern über falschen Videomode.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Georg G. (df2au)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans schrieb:
> muss ich dann aber
> trotzdem das hsync signal während dieser Zeilen betätigen

Die Norm sagt "JA".

 vsync ist high und während vertical sync low
> hsync ist high und während horizontal sync low
> stimmt das ???

Nein, die Norm sagt, dass die Signale aktiv high sind.

Lies mal hier:
http://martin.hinner.info/vga/timing.html

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg G. schrieb:
> Lies mal hier:
> http://martin.hinner.info/vga/timing.html
Danke, die hsync und vsync Sache habe ich dann schonmal geändert, und 
wenn ich mir weiter unten auf der webseite die timing graphen anschaue 
scheine ich ja mit der Reihenfolge (sync, backporch, data, frontporch) 
doch richtig zu liegen.

Autor: Georg G. (df2au)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu deinem Thema gibt es hier im Forum ein erprobtes Konzept für einen 
etwas übertakteten ATMega. Einfach mal ansehen und gnadenlos kopieren 
:-)

Autor: Jürgen S. (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Synchsignale brauchen die richtige Polarität und der Blank ist beim 
Analogen wichtig, weil sich die Monitore da den Schwarzpegel holen. Wenn 
in der blank-Phase kein Schwarz gesendet wird, kommt es gfs zu einem 
komischen und zu dunklen Bild.

Hier sind ein paar Timings und Seiten:

Projekt VGA Core in VHDL

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.