mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Siemens Lufthaken für nur 12 Euro


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Erwin M. (nobodyy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Ebay:

Ebay-Artikel Nr. 311677957234

Aber Frequenzbiegezangen und Kackstullen gibt es dort aktuell nicht.

von Sven F. (doncarlos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz schön clever womit man alles Kohle machen kann ..... so sich ein 
Käufer dafür findet!

Mehr als 2..3 Euro ist das Dingens nicht wert.

Seine anderen Artikel auf der ersten Seite sind aber auch meilenweit von 
der Realität entfernt - Kunstgüter zu künstlichen Preisen.
Wenn man seine Verkäufe dazu ansieht, wieder ein ganz anderes Bild.
Chamäleon ent nature?

von Mac G. (macgyver0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat da etwa jemand den Antiquitätenhändler getrollt? ;-)
(oder weiss er doch was ein Lufthaken ist?)

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Au ja, die hätte ich letztens gut brauchen können, als ich meine 
Vergaserinnenbeleuchtung repariert habe. Jetzt müssen nur noch die 
Zündkerzendimmer geprüft und die Kolbenrückholfedern neu eingestellt 
werden.

von Mike B. (mike_b97) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wers braucht:
Ebay-Artikel Nr. 131570612952
"Anti-Tuning" rofl

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bezeichnung "Siemens Lufthaken" war sogar vor > 35 Jahren in der DDR 
Gang und Gäbe. So erfolgte bleistiftsweise die Verdrahtung einer 
Schaltwarte in der darunterliegenden Etage in sog, Rangierverteilern und 
die
einzelnen Drähte wurden als Bündel in diese Lufthaken eingehängt.

MfG Paul

von Wolfgang E. (Firma: janeeisklar) (whattheheck)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Och nö, Paul.

Bei aller Freude über deine Wort- und Witzschöpfungen, aber

> bleistiftsweise

geht gar nicht!

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:

> Die Bezeichnung "Siemens Lufthaken" war sogar vor > 35 Jahren in der DDR
> Gang und Gäbe.
> einzelne Drähte wurden als Bündel in diese Lufthaken eingehängt.

Hmm, eigentlich verstehe ich darunter eher so etwas:
http://www.stupidedia.org/images/thumb/9/9d/Lufthaken.jpg/180px-Lufthaken.jpg

von E. D. (e-d)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> die
> einzelnen Drähte wurden als Bündel in diese Lufthaken eingehängt.

Meintest du etwa Rangierbügel,-nur mal so zum Bleistift?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und Frequenzpaste ist auch aus, finde keinen Lieferanten.

Sind Austastbalken auch am Aussterben?

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Sind Austastbalken auch am Aussterben?

Ich habe mir gerade einen auf meine Schwarzschulter geladen.

MfG Paul

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang E. schrieb:
>> bleistiftsweise
>
> geht gar nicht!

Das dressiert mich doch gar nicht. Deshalb habe ich keine 
Gewissensgebisse. Willst Du mich porös machen?
:)
MfG Paul

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:

> Sind Austastbalken auch am Aussterben?

Die sind zu dick für die heutigen Flachfernseher.

von Werner F. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
früher hatten wir immer unsere Azubis in der Werkstatt losgeschickt,um 
"Knackpatronen" für einen Drehmomentschlüssel an der Werkzeugausgabe zu 
holen.

MfG. Zeinerling

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E. D. schrieb:
> Meintest du etwa Rangierbügel,-nur mal so zum Bleistift?

Ja, offiziell hießen die wohl so. Aber untereinander sprachen die Leute 
nur von Siemens Lufthaken. Wir hatten extra Vorrichtungen gebaut, um die 
Dinger zu Hunderten anfertigen zu können.

MfG Paul

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner F. schrieb:
> Hallo,
> früher hatten wir immer unsere Azubis in der Werkstatt losgeschickt,um
> "Knackpatronen" für einen Drehmomentschlüssel an der Werkzeugausgabe zu
> holen.

Das ist ja echt mal total lustig...

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Ich habe mir gerade einen auf meine Schwarzschulter geladen.

nun spann mich nicht auf die Folter:

auf deine hintere oder vordere Schwarzschulter?

Ich hoffe du hast den Farbträger dabei nicht beschädigt.

: Bearbeitet durch User
von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> nun spann mich nicht auf die Folter:
>
> auf deine hintere oder vordere Schwarzschulter?

Auf die vordere.

>
> Ist der Burst beschädigt worden?

Nein, der ist doch in der hinteren Schwarzschulter gut geschützt gegen 
Beschädigung.

:)
MFG Paul

Ich glaube, ich müßte mal wieder mehr von vorn auf den Fernseher gucken.

von Reinhard M. (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Nein, der ist doch in der hinteren Schwarzschulter gut geschützt gegen
> Beschädigung.

+1

hat bisschen gedauert, wegen der Verzögerungsleitung ;-)

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, ihr seid ja so Koniferen...

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard M. schrieb:
> hat bisschen gedauert, wegen der Verzögerungsleitung ;-)

Und mir hats komplett die Phase gedreht - 4 mal umgedreht und immer noch 
verkehrt herum.

von Reinhard M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg A. schrieb:
> Na, ihr seid ja so Koniferen...

Ja mei,
ich komm halt aus einer Zeit, in der man bei Farbkiller
nicht gleich an professionelle Tattoo - Entfernung dachte;-)

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Schwarzschulter

Ich möchte auch mitlachen. Weiht mich ein.

von Reinhard M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard H. schrieb:
> Ich möchte auch mitlachen. Weiht mich ein.

/Ernsthaft

Hier kannst Du sehen, wie ein (Farb)-Fernsehsignal aufgebaut ist. Darin 
sind auch diese lustigen Begriffe zu finden, die wir uns hier an den 
Kopf hauen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fernsehsignal

\Ernsthaft

Das mußt Du jetzt selbst schultern
:)
MfG Paul

von Heinz L. (ducttape)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben beim Bund damals immer die Neuen um den Schlüssel für den 
Aufmarschraum geschickt. Unser Spieß hat da, auch nicht faul, mal 
tatsächlich was basteln lassen, 'n alten Schlüssel an einen riesen Eumel 
drangehängt ("weil der ist wichtig, das Ding ist damit den keiner 
einstecken kann"). Da hat man öfter mal 'n Rekruten einen 
mehrkiloschweren Eichenholzklotz mit dran baumelnden Schlüssel über'n 
Kasernenhof wuchten sehen.

Angeblich gibt's davon inzwischen mehrere, damit man den Rekruten unter 
Anschnauzen dass er so dämlich war den falschen Schlüssel zu bringen 
mehrmals über den Parkplatz scheuchen kann.

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard M. schrieb:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Phase_Alternating_Line

Danke, jetzt kenne ich wenigstens den Hintergrund. Aber die anderen 
Baumänner finde ich amüsanter.

von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:

> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?

...und wo Inbusvätern?

von Thomas B. (thombde)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?


Na hier ZB :)

http://de.hollandbikeshop.com/fahrradteile-rennrad/rennrad-bremsen/rennrad-bremsunterteile/shimano-inbusmutter-10-5mm-f-r-bremse-achse-br-verschiedene/

http://lieffertz.com/inbusmutter

Harald W. schrieb:
> Thomas E. schrieb:
>
>> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?
>
> ...und wo Inbusvätern?

Madenschraube mit Innensechskannt.....
Inbusschraube ....

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:

> Innensechskannt.....

...ist jedem gut bekant.
:-)

von Werner F. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?

... hier bei mir...

Siehe Anlage.

MfG. Zeinerling

von Thomas B. (thombde)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Thomas B. schrieb:
>
>> Innensechskannt.....
>
> ...ist jedem gut bekant.
> :-)


Obwohl, ich habe Innensechskant mit 2 “n“ geschrieben. (kopfrot)
Wundert mich jetzt, dass keiner gemeckert hat ;)

Gruß
Thomas

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
>> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?
Werner F. schrieb:
> ... hier bei mir...

Romantisches Bild: Inbusmutter kurz vor Sonnenuntergang. Einfach schön.
:))

MfG Paul

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:

> Romantisches Bild: Inbusmutter kurz vor Sonnenuntergang. Einfach schön.

Ja, und  passt auch zum Threadthema:
Die Mutter wurde mit einem Siemens Lufthaken an den Himmel gehängt.

von A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Den gibt hier:
> http://etel-tuning.eu/heimwerkerbedarf/101-siemens-lufthaken.html

Das ist wirklich eine der besten Adressen für Spezialteile, die man 
sonst nirgendwo bekommt. Die Betreiber dieser Seite haben meine größte 
Anerkennung.
:))
MfG Paul

von Uwe M. (horsti)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard M. schrieb:
> in Kürze:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Phase_Alternating_Line

Paul hatte doch Secam geschaut?

Thomas B. schrieb:
> Obwohl, ich habe Innensechskant mit 2 “n“ geschrieben. (kopfrot)
> Wundert mich jetzt, dass keiner gemeckert hat ;)

wer zählt schon bei soviel 'n'

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin M. schrieb:
> Aber Frequenzbiegezangen und Kackstullen gibt es dort aktuell nicht.

Gibt es dort "Gebärmutterzangen" für Muttern, wo von vier nur eine
dorthin gefallen ist, wo man mit Händen nicht mehr hinkommt
(Murphys Gesetze)...

von Erwin M. (nobodyy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Weiß jemand, wo man Inbusmuttern kaufen kann?

Das sagt doch schon der Name: Nur In Bussen.
Gerüchteweise auch in vollen Zügen, aber weil da niemand mehr rein 
kommt, weil ja voll ist, konnte das noch niemand überprüfen.

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Inbusschraube ....

In den einschlägigen Fachforen gerne als Imbus-Schraube bezeichnet.
Die krasseste Schreibweise sah ich als Beschriftung an einer Schublade: 
Impuß

: Bearbeitet durch User
von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard H. schrieb:
> Die krasseste Schreibweise sah ich als Beschriftung an einer Schublade:
> Impuß

Manche Worte klingen richtig impußant

:))

MfG Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.