mikrocontroller.net

Forum: /dev/null Freizeit-Tip


Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Morgen Mittag nach dem faden Brei,
da nehmt Euch doch zum Baden frei

und macht dem, der im Nachen saß
von unten her die Sachen naß!

Mal gucken, ob ich Seen find,
worin satt Nixen Feen sind.

In diesem Sinne:
Schönes Wochenende mit Sonnenschein, Schüttelreim und 30 Grad wünscht

-Paul-

: Verschoben durch Moderator
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:

> Freizeit-Tip

Dichten?

PS: Hier noch was, das eher zu Deinem ersten Thread passt:
http://www.heinz-erhardt.de/html/dichtkunst.html

Autor: il Conte (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
@ Paul B.

Ich bin von deinem Gedicht heute enttäuscht ;-)

Wenn man da deine Schreib-Arbeitswoche Revue passieren lässt,
deine Beiträge über Zahlungsformen sich zu Gemüte führt und
wie du deine Ausgaben mit Opensource-Programmen unter
Kontrolle hältst, da hätte ich mir heute was anders erwartet ( z.B.)

* Ein Gedicht über Bargeld in der Strohmatratze
* ein Gedicht über Esel die das Lagern von Gold überflüssig machen.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte geduldig bis nächsten Freitag.

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
il Conte schrieb:
> Ich bin von deinem Gedicht heute enttäuscht ;-)

Du bist Dir nicht im Klaren darüber, wie schierig es ist, Schüttelreime 
zu finden. Deshalb schätzt Du meine Mühen so gering. Das macht mich so 
traurig, daß meine Tränen ein ganzes Hallenbadbecken füllen könnten.

Wer an den Füßen Ballen hat,
geht meist nicht gern ins Hallenbad!

il Conte schrieb:
> Ich gebe die Hoffnung nicht auf und warte geduldig bis nächsten Freitag.

Nicht warten, selbst ist der Mann!
;)
MfG Paul

Autor: Jürgen S. (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Hallenbadbecken

Was sagt übrigens die aktuelle Hochrechnung des PC-gestützten
Haushaltsbuches dazu? Erlaubt das Budget noch einen Besuch des
städtischen Hallenbades in diesem Monat, oder müssen wir noch
warten, bis am Monatsende endlich die Stütze wieder aufs Konto
eingeht?

Geheimtip von mir: Einfach mal zwei Tage aufs Essen verzichten!
Dann reicht die Kohle auch für Extras.

MsG   Jürgen


Achtung! Dies ist kein Schüttelreim:

Wenn man ein Thüringer Rostbratwürstchen in der
Mitte durchschneidet, dann hat man vier Enden.
Aber alles hat ein Ende, wenn man Paule …  :-D

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen S. schrieb:
> Erlaubt das Budget noch einen Besuch des
> städtischen Hallenbades in diesem Monat, oder müssen wir noch
> warten, bis am Monatsende endlich die Stütze wieder aufs Konto
> eingeht?

Wir müssen warten? Ich nicht. Jedenfalls nicht auf "Stütze". Das mag bei 
Dir anders aussehen, mein Verständnis dafür hast Du.

Jürgen S. schrieb:
> Geheimtip von mir: Blah...

Steck ihn Dir in eine Körperöffnung Deiner Wahl.

Fahr zur Hölle, wenn Dein Geld noch für den Sprit reicht.
-Paul-

: Bearbeitet durch User
Autor: Richard H. (richard_h27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
il Conte schrieb:
> Ich bin von deinem Gedicht heute enttäuscht ;-)

Achilles-Verse, wegen dem Hinken.

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ach hört euch doch da den Paule an, er greift mir meine Laune an.
Will er doch seinen Reim, legen als Keim, in mein Freizeitheim.
Wer will ihn noch stoppen.
Popen Popen Popen.

: Bearbeitet durch User
Autor: loeti2 (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Hinter einer feurigen Wand liegt den Blick fest auf den Screen gebannt
unser lieber Paul der Mann und schaut ob er wem dichten kann.

Ist der Thread auch noch so öde, für einen Paul-Reim ist er nie zu 
blöde.
Doch tropft es Paule von der Decke dann macht er schnell verbal zur 
Schnecke.

Autor: il Conte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
loeti2 schrieb:
> Doch tropft es Paule von der Decke dann macht er schnell verbal zur
> Schnecke.

Um Paule zu gefallen musst du dir schon etwas mehr Mühe geben!

Beispiele die ihm gefallen könnten:

> Doch tropft es Paule von der Decke,
  pieselt oberhalb jemand in der Ecke.

oder

> Doch tropft es Paule von der Decke,
  kriecht er ins Gehäuse seiner Lieblingsschnecke.

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
il Conte schrieb:
> ....kriecht er ins Gehäuse seiner Lieblingsschnecke.

Das mache ich sowieso!
:))

SCNR
Paul

Autor: John D. (drake)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind doch alles keine Schüttelreime. Andererseits sind sie auch 
wieder nicht übermäßig schwer, wenn sie nicht gehaltvoll sein müssen. 
Man checkt einfach Worte, die auftauchen, auf deren 
Schütteltauglichkeit.

Bsp.: Hier in der U-Bahn liegt eine von diesen Proleten-Gratis-Zeitungen 
herum. Checke die Schlagzeilen: eine über lange Wartezeiten.
Also ein völlig sinnloser Schüttelreim über einen Choleriker, der zu 
lange auf seine kleine Freundin warten musste:
Nach einer langen Wartezeit
warf er die Zarte weit.

Oder ein Schild mit dem Beginn "Sehr geehrte Fahrgäste,..."
Also was passiert bei einer Notbremsung?
Es schüttelt die Fahrgäste
gar feste.

OK, da fehlt noch was...

Autor: Jürgen S. (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen S. schrieb:
> Achtung! Dies ist kein Schüttelreim:

Der Paule trieb es gar zu bunt
Da kam des Nachbars böser Hund
Und macht' den alten Ossi rund

Nein, nein, nicht! schrie der Gute
Nun liegt er da in seinem Blute  :-D

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@John Drake

Respekt, mein Lieber! Endlich Einer, der sich ein wenig Mühe gemacht 
hat.
Das finde ich in Ordnung.

MfG Paul

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uralter Spruch:

"Wer Anderen in die Mö*e beisst ist böse meist."

:P

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus M. schrieb:
> Uralter Spruch:
>
> "Wer Anderen in die Mö*e beisst ist böse meist."

Auch nicht schlecht. Aber:

Können da auch die Weiber lachen,
wenn sie über ihre Leiber wachen?

Einer muß noch:

In meinem Weinberg leben Raben,
die sich an meinen Reben laben.

MfG Paul

Autor: friedrich (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll der Mist der hier geschüttelt
doch keinen Menschen im Bette wachrüttelt.
Elektrik,Controller und Asylanten
haben das gleiche ,sie werden nicht verstanden.
Deswegen schnell den Löschstift her
und ab mit dem Reim ins tiefe Meer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.