mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Pt100 Welches Gehäuse gegen Korrosion


Autor: Kölner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hat jemand Erfahrung mit folgenden Gehäusen von Pt100
Der Sensor wird draußen an einem PV-Modul verwendet und sollte deswegen 
nicht gleich kapputt gehen.
Vielleicht kann jemand etwas zu den genannten Gehäusen sagen:

>>>1. Omega

http://www.omega.de/temperature/pdf/SA2C_SA2F-RTD.pdf (Datenblatt)

>>>2. RS Pro

http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/1... 
(Datenblatt)

>>>3. RS Pro - Beschrieben als rostfrei
http://de.rs-online.com/web/p/platin-temperatursen...

>>>4. RS Pro - Beschrieben als gegen Öl Beständig
http://de.rs-online.com/web/p/platin-temperatursen...

: Verschoben durch Moderator
Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kölner schrieb:
> Der Sensor wird draußen an einem PV-Modul verwendet und sollte deswegen
> nicht gleich kapputt gehen.

Korrosion ist bei diesen Sensoren weniger das Problem, aber:

Es ist unsicher, ob der Klebstoff draussen jahrelang hält (bei -20..+50 
Grad), und es ist auch unsicher wie stabil die Sensoren gegen 
Sonnenlicht sind, viele Kunststoffe zerbröseln nach Jahren UV-Strahlung. 
Beides hängt natürlich davon ab, wie und wo der Sensor befestigt wird.

Das soll nicht heissen, dass es nicht geht, aber man weiss es u.U. halt 
erst nach Jahren. Ich habe mir vom Chinesen Brillenhalter fürs Auto 
bestellt, die sind trotz sorgfältiger Reinigung usw. nach einem Tag 
heruntergefallen. Dann habe ich den Kleber durch Tesa-Strips ersetzt und 
seitdem hält alles.

Georg

Autor: Kölner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Georg!
Ja die Sensoren könnten durch die UV Strahlung angegriffen werden.
Auch der Klebstoff könnte seine Wirkung verlieren.

Das ist schonmal ein guter Ansatz :D

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Korrosion ist bei diesen Sensoren weniger das Problem,

Nicht wirklich. Da die Dinger angelötet sind, bildet sich ein 
galvanisches Element und die Anschlüsse gammeln weg.

So bei den nicht-dichten eBay 201649851352 von ClipTec.

Autor: H.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte dir folgendes anbieten.
Ein PT-100 Dünnschichtelement, das Stirnseitig in einen Edelstahlbecher 
gelötet ist.
Der Edelstahlbecher hat einen 6mm Aussendurchmesser und eine Wandstärke 
von 0,4mm.
Die Höhe des Bechers ist 10mm. An der Oberseite ist der Becher 
aufgeweitet auf einem Durchmesser von 9mm.
Davon könnte ich dir einen ganzen Beutel voll schicken der hier einfach 
nur rum liegt.
Gruss

Autor: Henrik V. (henrik_v)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinen Wärmekollektoren habe ich 3 von denen
http://www.pollin.de/shop/dt/Mzg5OTE4OTk-/Baueleme...
drin. Vor  ~8 Jahren eingebaut und letztes Jahr sahen die noch gut aus 
:)


Gruß Henrik

Autor: Kölner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nicht wirklich. Da die Dinger angelötet sind, bildet sich ein
>galvanisches Element und die Anschlüsse gammeln weg.

>So bei den nicht-dichten eBay 201649851352 von ClipTec

Also entsteht Korrosion an den Anschlüssen?

@H.S.
Vielen Dank aber das brauche ich nicht.
Ein Bild wäre trotzdem interessant.

Danke!

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.S. schrieb:

> Ich könnte dir folgendes anbieten.
> Ein PT-100 Dünnschichtelement, das Stirnseitig in einen Edelstahlbecher
> gelötet ist.
> Davon könnte ich dir einen ganzen Beutel voll schicken der hier einfach
> nur rum liegt.

Sowas könnte ich auch brauchen. Zwar nicht beutelweise, aber etwa
fünf Stück wären nicht schlecht. Wie kann man Dich kontaktieren?
Ich bin über die email-Funktion des Forums erreichbar.

Autor: Armin X. (werweiswas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die Dünnschichtelemente auch ohne Gehäuse hast bitte ich 
ebebfalls um Nachricht.
Danke

MfG Armin

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.